Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 44
  1. #1
    Avatar von Enya1982
    Enya1982 ist offline Stolze Mami
    Registriert seit
    17.10.2008
    Beiträge
    2.158

    Beitrag Ab wann arbeitet ihr wieder? Vollzeit? Teilzeit?

    Oh je mir bereitet etwas seit Tagen totales Bauchweh...
    Und zwar das Thema Arbeit...
    Nun haben wir 2010 und nicht mehr lange und das Babyjahr zuhause ist vorbei
    Ab April werde ich wieder arbeiten müssen und ich bin ehrlich gesagt sehr unglücklich damit.
    Ich beneide jede Mama die es sich leisten kann 3 Jahre bei ihrem Kind bleiben zu können.
    Hier geht es leider finanziell nicht...
    In ca. 2 Wochen steht ein Gespräch mit meinem Chef an wo wir das Einzelheiten besprechen wollen und ich habe wahnsinnige Angst, dass wir uns nicht einigen könnten.
    Damals bevor ich gegangen bin hatten sie mir gesagt, dass ich vielleicht auch einen Teil von zuhause arbeiten könnte wenn ich wieder komme. Ich weiß aber, dass die Auftragslage sich mies verändert hat (eine Kollegin wurde schon gekündigt) und ich hab die Befürchtung, dass das nicht klappen könnte.
    Und auch sonst bin ich was das zeitliche und die Betreuung angeht sehr eingeschränkt.
    Meine Mutter wird ab April nur noch von Mo-Do arbeiten gehen und Freitags kann sie Lia den ganzen Tag betreuen. Dann würde ich von 7-17 Uhr arbeiten gehen. Und dann noch einen zusätzlichen Tag von 7-12 Uhr aber da ist das Problem, dass wir das mit den Schichten von meinem Mann regeln müssen und ich weiß noch nicht ob wir dann genau einen festen Tag nennen können.
    Ich denke/hoffe aber, dass mein Chef da flexibel ist aber ich weiß es eben noch nicht genau und ich weiß auch nicht wie und ob das mit dem zuhause arbeiten klappt.
    Ich hab mir mal ausgerechnet, dass ich eigentlich mindestens 17 Stunden die Woche arbeiten müßte damit finanziell alles klappt.
    Nur ich wäre ja bei Freitags voll und nen anderen Tag halb erst bei 14 Stunden und ich bin aufs von zuhause arbeiten angewiesen.
    Hab ich früher teilweise auch schon gemacht aber ich weiß eben nicht wie es nun möglich ist.
    Und es bereitet mir riesen Kopf zerbrechen.
    Ich find es schon schlimm genug mein Baby betreuen lassen zu müssen aber ich habe auch keine anderen Möglichkeiten wie einen Tag Voll und einen weiteren Tag in Teilzeit zu arbeiten.
    Mein Mann arbeitet in Früh, Mittag und Nachtschicht und hat noch 3 mal die Woche Abendschule. Meine Eltern sind beide noch voll berufstätig. Ok mein Vater arbeitet in Früh und Mittagschicht und hat auch schon angeboten in den Mittagschichtwochen die kleine morgens zu betreuen wenn ich arbeiten muss.
    Kita oder Tagesmutter kommt für mich auf gar keinen Fall in Frage.
    Hmm das ist echt schwierig, ich hoffe sehr, dass ich mich mit meinem Chef einigen kann.
    Wie sieht es denn bei euch aus?
    Ab wann geht ihr wieder arbeiten und wie oft, wie lange?
    Und wie geht es euch dabei?
    Bei mir werden es wenn alles klappt wie ich es mir vorstelle ja nur 1,5 Tage + von zuhause abends arbeiten sein was ja super wenig ist aber trotzdem gehen mir so blöde Gedanken durch den Kopf.
    Meine kleine ist so extrem Mama bezogen und einschlafen ohne mich ist ein Drama.
    Das muss dann aber Mittags auch mindestens zwei mal die Woche ohne mich klappen.
    Naja mein Mann und meine Eltern werden das schon schaffen, trotzdem ist es mir unwohl beim Gedanken.
    Ich wäre so gerne weiterhin ganz für meine kleine da aber ist finanziell nicht machbar.
    Ich finde das erste Jahr ist einfach viel zu schnell rum gegangen und ich bin schon irgendwie traurig drüber.
    Eigentlich ja grundlos, ich habe (für mich) das tollste Baby der Welt, bin so happy in meiner Mamarolle, alles klappt prima und ich muss ja auch nicht viel arbeiten (je nachdem wie ich mich mit meinem Chef einige).
    Wahrscheinlich wird es mir besser gehen, wenn das Gespräch mit meinem Chef war und wir hoffentlich eine gute Lösung gefunden hat bzw. er mit meinen Vorschlägen einverstanden ist. Aber solange das nicht ist schwebe ich in der Luft und die Angst im Nacken, dass da ein riesen finanzielles bzw. Betreuungsproblem auf uns zu kommen könnte.
    Wie sieht es bei euch aus???
    LG Enya1982 mit Sonnenschein Lia (März 2009)

    Meine liebe Bino ist Alex81 mit Simon

  2. #2
    Avatar von Shefft
    Shefft ist offline J-E-I outside
    Registriert seit
    10.07.2008
    Beiträge
    8.259

    Standard Re: Ab wann arbeitet ihr wieder? Vollzeit? Teilzeit?

    als erstes mach dir kein kopf. vorher kannst du dich verrückt machen ob ihr euch einigt oder halt nich aber dass weißt du erst hinterher. klar solltest du drübernachdenken welchen kompromiss du eingehen kannst oder was du für dich nich ändern willst.

    mir wird bei dem thema arbeit ganz ganz ganz übel... zu meinem arbeitgeber kann und will ich nicht zurück somit muss ich mir was komplett neues suchen. wahrscheinlich werde ich mit Vitamin B in nen laden kommen um da samstags und in den abendstunden arbeiten zu können. ich hoffe auch etwas darauf dass ich bei den schwiegies einige stunden in der woche was machen kann. aber ich hab das elterngeld auf 2 jahre splitten lassen damit ich/wir erstmal versorgt sind. dann kommt die maus vormittags in den kindergarten, und vielleicht ist NR. 2 bis dahin schon unterwegs. ich wollte auch lieber von zuhause arbeiten mich vielleicht selbstständig machen aber dass ist zu viel aufwand... ich bin zwar immer noch nich ganz abgeneigt von der idee aber we will see...
    Wenn du zwei Personen zurgleichen Zeit liebst. Dann nimm die Zweite. Denn wenn du die Erste wirklich lieben würdest, gäbe es die Zweite gar nicht.
    - Johnny Depp -



    Toast ist lustig...




  3. #3
    Avatar von Sternensteffi
    Sternensteffi ist offline Von eins auf drei!
    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    14.455

    Standard Re: Ab wann arbeitet ihr wieder? Vollzeit? Teilzeit?

    Kopf hoch ... das wird sich alles einspielen - und es wird sich eine Lösung finden! Und die Chefs lassen oft mehr mit sich reden, als man vorher meint ...
    Hast du eventuell für alle Fälle einen Plan B im Hinterkopf? Wäre es eventuell eine Option für dich, neben einem Tag Vollzeit noch für andere Arbeitgeber freiberuflich zu arbeiten? Dann hättest du auf jeden Fall Flexibilität - und könntest von zuhause aus arbeiten.
    Und Lia wird es schon irgendwie packen, die erste Zeit wird bestimmt komisch - aber sie wird sich dran gewöhnen und ist bei deiner Mutter in besten Händen.

    Bei mir geht es am 1.5., spätestens am 1.6. wieder los (hängt davon ab, ob die Verlagsleitung damit einverstanden ist, dass meine Elternzeitvertretung und ich noch einen Monat gleichzeitig arbeiten oder nicht - bzw. wenn klar ist, was mit ihm passiert, ob er übernommen wird etc.). Drei Tage die Woche voll, ich komme dann auf ca. 20 Stunden.

    Montags werde ich open end arbeiten und mein Mann holt die Kleine von der Tagesmutter ab. Dann werde ich auf jeden Fall im Büro sein. Bei den anderen Tagen werde ich von ca. 9 bis 16 Uhr arbeiten und hoffe, meine Chefin lässt sich auf mindestens einen Tag Home Office ein. Dann spare ich mir den doch recht langen Weg ins Büro, das wäre auch nicht schlecht.

    Und ich komme mir gerade fast ein bisschen schlecht vor - denn ich freue mich nicht nur auf die Arbeit, ich müsste auch gar nicht unbedingt arbeiten gehen, weil mein Mann uns beide super über Wasser hält. Aber wenn ich noch länger zuhause bleibe, wäre das ganz und gar nicht gut für mich - und ich wäre dann, wenn ich später wieder einsteigen will, ganz schnell weg vom Fenster, weil ich den Anschluss verloren hätte. Deswegen möchte ich nach einem Jahr wieder unbedingt am Start sein.

    Aber: Auch ich kann mich noch nicht mit dem Gedanken so recht anfreunden, die Kleine dann volle drei Tage abzugeben. Einerseits freue ich mich auf die Arbeit - aber irgendwie wird es auch komisch sein. Immerhin werde ich jetzt langsam entspannter, weil sich unser Ess-Problem langsam ja löst - also bin ich sicher, bis April, wenn es bei der Tagesmutter so richtig losgeht, wird sie tagsüber unabhängig von mir sein. Ich hoffe, ich behalte recht ...
    Die Große: 04/09
    Das kleine, gemischte Doppel: 12/11.

  4. #4
    Avatar von Sternensteffi
    Sternensteffi ist offline Von eins auf drei!
    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    14.455

    Standard Re: Ab wann arbeitet ihr wieder? Vollzeit? Teilzeit?

    Ah, und noch ein Nachtrag für dein Gespräch mit deinem Chef: Geh da mit der Einstellung dahin, dass er weiß, was er an dir hat - und dass es unbedingt in seinem Interesse liegen sollte, dass er dich wieder nimmt. Dann kommt auch genau das durch deine Ausstrahlung rüber - und er wird sich mit dir irgendwie einigen.

    Ich hatte ja auch richtig Bammel, weil bei uns in der Firma alles im Umbruch war. Zeitschriften eingestellt, Chefin weg, neue Personalerin, Mütter, deren Teilzeitanfragen abgelehnt wurden etc. ... und trotzdem ist dann alles so gelaufen, wie ich wollte. Lass es einfach auf dich zukommen, meistens ist es einfacher, als man vorher denkt.
    Die Große: 04/09
    Das kleine, gemischte Doppel: 12/11.

  5. #5
    Melliandra ist offline Stoffwindelmama
    Registriert seit
    03.11.2008
    Beiträge
    2.786

    Standard Re: Ab wann arbeitet ihr wieder? Vollzeit? Teilzeit?

    Ganz ehrlich Enya, wenn es so eine Skala gibt von 0 bis 10 und 0 bedeutet "Ich kann gut ohne mein Kind" und 10 "Ich kann nicht ohne mein Kind", dann bin ich bei -1 und du bei ungefähr ...hm...35? Macht aber nix, jedem das seine. Aber wir haben eins gemeinsam, nämlich diese Arbeitssituation:

    Wenn der Zwerg ein Jahr ist, dann arbeitet mein Freund in Freund Früh-/Spät-/Nachtschicht und ich 21 Stunden die Woche, davon ein Tag ganz, einen halb, den Rest zu Hause.

    Und wir haben auch hinundher überlegt, wie wir das machen. Meine Mama arbeitet kurz, der Opa ist flexibel, etc. Aber es wäre alles darauf hinausgelaufen, dass wir jede Woche nen anderen Plan gehabt hätten und die Routine, die so wichtig für den Zwerg ist, sich nie eingestellt hätte.

    Also wird es jetzt ne Tagesmutter geben und er wird 3-4 Tage die Woche da hingehen, egal wie Papa, Oma oder Opa Schicht hat.

    Wieso kommt für dich ne Tagesbetreuung nicht in Frage? Da wäre Lia in einer festen vertrauten Hand.

  6. #6
    Avatar von acardo
    acardo ist offline addict
    Registriert seit
    19.09.2006
    Beiträge
    515

    Standard Re: Ab wann arbeitet ihr wieder? Vollzeit? Teilzeit?

    Hallo,

    erst einmal VIEL GLÜCK für das Gespräch mit deinem Chef - dass alles so geregelt werden kann, dass es in euer Famlienleben irgendwie passt.

    Also bei mir ist es wie folgt:
    Nach dem ersten Kind wollte ich nach dem korrigierten 1. Lebensjahr (Frühchen, also ein Jahr nach ET) in Teilzeit wieder anfangen. Aus diversen Gründen haben wir uns dann doch dagegen entschieden und das zweite Kind "vorgezogen".

    Nun ist geplant, dass ich im kommenden Oktober, wenn der Kleine 18 Monate alt wird, wieder in Teilzeit anfange. Wenn es möglich ist, möchte ich die ersten drei Monate mit 15 Stunden beginnen und dann diese - wenn alles gut klappt und wir uns alle eingewöhnt haben - auf 20 Stunden aufstocken. Wenn ich mich auf eine Stundenzahl festlegen muss, dann nehme ich vermutlich 15 Stunden.

    Die Kinder sollen ab Sommer gemeinsam in eine KiTa gehen, auch wenn ich ein klein bißchen Bauchschmerzen dabei habe, den Kleinen in einer KiTa abzugeben. Aber ich hoffe, dass es vertretbar ist, weil sein Bruder auch da sein wird und er eh voraussichtlich eine "Eingliederungshilfe" (integrative Einrichtung) erhalten wird.

    Also ich freue mich schon auf meinen Wiedereinstieg, da ich seit Anfang März 2007 nicht mehr gearbeitet habe. Damals bin ich ohne Vorwarnung und Verabschiedung von heute auf morgen aus dem Berufsleben gerissen worden.

    LG
    Geändert von acardo (05.01.2010 um 21:45 Uhr)

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Ab wann arbeitet ihr wieder? Vollzeit? Teilzeit?

    Kita oder Tagesmutter kommt für mich auf gar keinen Fall in Frage
    Uiiiiii wieso das denn??? Nur Schlechtes gehört?

    Ich werde, zumindest ist es so geplant, anfangs 30 Stunden arbeiten. Und werde dies aber nach und nach auf 35 hochstufen. So wird unsere Maus 7-9 Std. in der Krippe sein... Klar, bin ich hin und her gerissen, aber ich möchte trotzdessen Geld verdienen (ich bin da vielleicht bissel eigen) und keine Kündigung riskieren. Zudem möchte ich auch an meinen alten Arbeitsplatz zurück. Ich glaube, ich hätte nicht so den Nerv, mich jetzt um eine neue Stelle zu bewerben, zumal das mit Kind ja nun etwas schwieriger wird.

    Und lass das Gespräch mit Deinem Chef erstmal auf Dich zu kommen. Du weißt was du bei ihm erreichen möchtest. Nun müsstest Du nur noch überlegen, welchen Kompromiss Du in Deiner Situation eingehen kannst. Mach Dich nicht vorher fertig, das bringt dich evtl. nur um den Schlaf.

    @shefft: "we will see..." wird wohl Dein Leitspruch?

  8. #8
    Avatar von Shefft
    Shefft ist offline J-E-I outside
    Registriert seit
    10.07.2008
    Beiträge
    8.259

    Standard Re: Ab wann arbeitet ihr wieder? Vollzeit? Teilzeit?

    Zitat Zitat von Lian82 Beitrag anzeigen

    @shefft: "we will see..." wird wohl Dein Leitspruch?

    weil ich mir den kopf nich mehr zerbreche über dinge die ich nicht vorherbestimmen kann
    Wenn du zwei Personen zurgleichen Zeit liebst. Dann nimm die Zweite. Denn wenn du die Erste wirklich lieben würdest, gäbe es die Zweite gar nicht.
    - Johnny Depp -



    Toast ist lustig...




  9. #9
    Avatar von Enya1982
    Enya1982 ist offline Stolze Mami
    Registriert seit
    17.10.2008
    Beiträge
    2.158

    Standard Re: Ab wann arbeitet ihr wieder? Vollzeit? Teilzeit?

    Tja das schlimme ist, dass es definitiv keinen Plan B gibt. Ich hab keine andere Möglichkeit als Freitags voll und einen weiteren Tag in Teilzeit zu arbeiten. Ich könnte nur ab und zu mal ausser der Reihe an Tagen wo mein Mann ganz frei hat nochmal zusätzlich arbeiten, dann auch Vollzeit.
    Allerdings geht das nur unregelmäßig aber ich denke ich könnte meinem Chef solche Termine schon ein paar Wochen vorher nennen je nach Schichtplan von meinem Mann.
    Das werde ich ihm auch anbieten.
    Nur wenn das alles nicht klappen sollte, dann hab ich ein richtiges Problem.
    Ich habe keine andere Betreuung und dann hätte ich keine andere Wahl als mich kündigen zu lassen.
    Das ist das letzte was ich will.
    Ich hätte zwar Anspruch auf Arbeitslosengeld und das würde finanziell auch reichen aber dafür müsste ich dem Arbeitsmarkt in Vollzeit zur Verfügung stehen und das könnte ich eben nicht. Und dann würde ich nur anteilig Arbeitslosengeld bekommen und die finanzielle Katastrophe wäre vorprogrammiert.
    Notfalls müßten wir in eine kleinere billigere Wohnung umziehen und das wäre schon blöd denn wir haben so eine tolle Wohnung zur Miete mit Terasse und großem Garten zur Alleinnutzung. Prima für meine kleine.
    Naja ich werde es wohl abwarten müssen aber es bereitet mir echt Kopfzerbrechen.
    Freiberuflich arbeiten kommt denke ich eher nicht in Frage, das ist in meinem Beruf bzw. meiner Position nicht so wirklich möglich.
    Leider verdient mein Mann auch nicht genug, dass wir es uns leisten könnte, dass ich nicht arbeiten gehe.
    Das ist alles super schwer und seit Tagen denk ich an nichts anderes
    LG Enya1982 mit Sonnenschein Lia (März 2009)

    Meine liebe Bino ist Alex81 mit Simon

  10. #10
    Avatar von DavidS
    DavidS ist offline Vollzeitpapa
    Registriert seit
    01.10.2008
    Beiträge
    2.935

    Standard Re: Ab wann arbeitet ihr wieder? Vollzeit? Teilzeit?

    Also eigentlich arbeite ich ab dem 28.04.2010 wieder. Bin dann wieder 5 Tage die Woche weg. Versuche aber noch Elternzeit bis August dran zu hängen. Werd Anfang Februar zur Kaserne fahren und nochmal ein Gespräch führen.

    Meine Frau wird dann MO-DO 08:00 bis 15:00 Uhr arbeiten und Freitags open end.

    Ich werde MO-DO wohl 2 Tage 24 std. Dienst haben damit ich Freitags früh raus kann und den kleinen vom Kindergarten abholen kann.

    Das wird wohl so der Plan sein wenn wir einen Kindergartenplatz kriegen sollten, was aber sehr schlecht aussieht von den Aussagen her.

    Mal schauen, muss ja irgendwie gehen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •