Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33
  1. #1
    Registriert seit
    14.09.2010
    Beiträge
    398

    Standard Nächtliches Trinkverhalten

    Mich würde mal interessieren, wessen Babys denn hier nachts noch trinken und wann und wie oft?

    Und an die mit schon älteren Kindern habe ich die Frage ob diese das dann irgendwann von alleine abgestellt haben oder ihr sie "entwöhnen" musstet.

    E. bekommt abends um halb sieben seinen Milchbrei und dann um halb elf nochmal ne Flasche. Manchmal pennt er dann durch bis 5.30-6.30 und trinkt dann nochmal ne Flasche, wenn er aber nachts (meistens so zwischen 3-4) richtig wach wird schläft er ohne Flasche nicht wieder ein und ist dann eben bis morgens wach.
    Ich bin so ein bißchen hin und her gerissen ob ich sie ihm weitergebe weil er sie ja nachts eigentlich nicht braucht was ja die durchschlafenen Nächte beweisen.




    Meine Bilder meine Texte!

  2. #2
    Avatar von CarrieCute
    CarrieCute ist offline Poweruser
    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    8.401

    Standard Re: Nächtliches Trinkverhalten

    wenns baby hunger hat hats hunger. nur weil wir erwachsenen meinen, die eine nacht braucht es das nicht, also die andre auch nicht, müssen sich unsere kinder nicht dran halten
    usner sohn schläft jetzt mit 20 moanten mal durch (also 7 std am stück) und mal nicht. irgenwann wird er ohne mahlzeit und saugen auskommen, aber deswegen ein waches kind haben? nö, da bin ich egoistisch, was meinen schlaf angeht
    Carrie



    www.embryotox.de infos über Medikamente in Schwangerschaft und Stillzeit

    www.rabeneltern.de und ja, wir sind Rabeneltern



    mit meiner RLBino Arwen1860

  3. #3
    Avatar von Jennifer2006
    Jennifer2006 ist offline Schnattchen
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    578

    Standard Re: Nächtliches Trinkverhalten

    Zitat Zitat von haeschenindergrube Beitrag anzeigen
    Mich würde mal interessieren, wessen Babys denn hier nachts noch trinken und wann und wie oft?

    Und an die mit schon älteren Kindern habe ich die Frage ob diese das dann irgendwann von alleine abgestellt haben oder ihr sie "entwöhnen" musstet.

    E. bekommt abends um halb sieben seinen Milchbrei und dann um halb elf nochmal ne Flasche. Manchmal pennt er dann durch bis 5.30-6.30 und trinkt dann nochmal ne Flasche, wenn er aber nachts (meistens so zwischen 3-4) richtig wach wird schläft er ohne Flasche nicht wieder ein und ist dann eben bis morgens wach.
    Ich bin so ein bißchen hin und her gerissen ob ich sie ihm weitergebe weil er sie ja nachts eigentlich nicht braucht was ja die durchschlafenen Nächte beweisen.
    Wieviele Flaschen bekommt er am Tage? Hier gibt es zum Frühstück und bevor sie ins Bett geht ihre Milchflasche. Über den Tag Tee und heute versuche ich es mal wieder mit Wasser. Sie isst ja zu jeder Mahlzeit was festes und bekommt ja was zum Trinken angeboten. Über Nacht meldet sie sich nicht. Hatte zwar schon mal die Phase das sie abends um 22 Uhr nochmals eine Flasche haben wollte und die hat sie dann auch bekommen. Würde sie sich in der Nacht melden, mache ich dann auch eine. Kam aber seit zwei Monaten nicht mehr vor. Der Kinderarzt fragt ja auch immer nach und ist mit uns zufrieden.




  4. #4
    Registriert seit
    14.09.2010
    Beiträge
    398

    Standard Re: Nächtliches Trinkverhalten

    Zitat Zitat von Jennifer2006 Beitrag anzeigen
    Wieviele Flaschen bekommt er am Tage? Hier gibt es zum Frühstück und bevor sie ins Bett geht ihre Milchflasche. Über den Tag Tee und heute versuche ich es mal wieder mit Wasser. Sie isst ja zu jeder Mahlzeit was festes und bekommt ja was zum Trinken angeboten. Über Nacht meldet sie sich nicht. Hatte zwar schon mal die Phase das sie abends um 22 Uhr nochmals eine Flasche haben wollte und die hat sie dann auch bekommen. Würde sie sich in der Nacht melden, mache ich dann auch eine. Kam aber seit zwei Monaten nicht mehr vor. Der Kinderarzt fragt ja auch immer nach und ist mit uns zufrieden.


    Tagsüber gibt es gar keine Milch mehr. Leider trinkt er auch so gut wie nichts anderes egal was man wie probiert

    Wenn ich frühstücke gibt es ne Scheibe Brot, mittags GKF, nachmittags eingeweichten Zwieback mit Obst und abends halt den Milchbrei.
    Mit der abendflasche habe ich irgendwann angefangen weil er nie länger als 2 Stunden geschlafen hat am Stück. Meistens "wecke" ich ihn dafür aber richtig wach wird er meistens nicht.
    Als ich noch gestillt habe wurde die Milch ja immer weniger und dann fing er auch wieder an so unruhig zu schlafe. Seit er die Flasche abends bekommt schläft er viel besser...




    Meine Bilder meine Texte!

  5. #5
    Breezer ist offline *Projekt Sommerbaby 2011*
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    931

    Standard Re: Nächtliches Trinkverhalten

    Also hier wird um 19h das letzte mal zur nacht gestillt. Dann gehts ins Bett. Und dann kommt er so gegen 2 wieder und dann meist so gegen 5 oder so... und dann wird noch im Bett das Frühstück eingenommen - schön kuschelig :D

    und ich werd da nichts entwöhnen! Das kommt schon mit der Zeit... außerdem ist es ja kein großer Aufwand für mich... Kind wacht auf, Tshirt hoch, andocken und weiterschlafen
    LG Breezer

    Glücklich verheiratet seit dem 14.08.10 :liebe:





    Meine liebe Bino ist Amelie83 mit Ihrem Schatz Bennet

  6. #6
    Registriert seit
    14.09.2010
    Beiträge
    398

    Standard Re: Nächtliches Trinkverhalten

    Zitat Zitat von Breezer Beitrag anzeigen

    und ich werd da nichts entwöhnen! Das kommt schon mit der Zeit... außerdem ist es ja kein großer Aufwand für mich... Kind wacht auf, Tshirt hoch, andocken und weiterschlafen
    das Vergnügen habe ich ja leider nicht mehr




    Meine Bilder meine Texte!

  7. #7
    morgaine79 ist offline Monster-Mama
    Registriert seit
    28.08.2006
    Beiträge
    11.194

    Standard Re: Nächtliches Trinkverhalten

    Meine Große hat nachts keine Flasche mehr gewollte als sie 4,5 Monate alt war bis sie 1 Jahr wurde. Ab da gab es dann wieder 1 Flasche nachts bis 17 Monate :D Durchgeschlafen hat sie vorher auch nicht, erst mit 17 Monaten! Abgewöhnt habe ich da nichts, hat von alleine geklappt. Ich hätte aber angefangen mit 18 Monaten die Milch zu verdünnen.

    Bei der Kleinen sieht das komplett anders aus
    Eine richtig tolle Nacht: 19h GK-Brei, 20/20.30h beide Seiten stillen (Einschlafstillen ), 23/23.30h stillen (da gehe ich ins Bett bzw. warte bis sie aufwacht), 3/4h stillen, 7h stillen, um 7.30h muss ich aufstehen wg. der Großen.
    Eine normale Nacht: 19h Brei, 20/20.30h Einschlafstillen, 21h schuckeln, 23/23.30h Stillen, 2h stillen, 5h stillen, 7h stillen (dazwischen manchmal noch schuckeln, da ich nur noch alle 3 Std. stille!)
    Eine schlimme Nacht ... willst du nicht wissen!

    Ich habe das Stillen auf "alle 3 Std." reduziert (mit ca. 7,5 Monaten), da ich der Meinung bin, dass Schnuller und Arm/Körperkontakt auch reicht und ich sie nicht "belohnen" (falsches Wort, finde aber kein besseres) will, dass sie stündlich kontrolliert, ob ich noch da bin! Klappt gut, ist halt anstrengender für mich.





    Meine Bilder, meine Texte!

  8. #8
    ninchen83 ist offline addict
    Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    527

    Standard Re: Nächtliches Trinkverhalten

    Nummer 1 wollte mit 3 Monaten nachts nichts mehr und Nummer 2 seit er ca. 5 Monate ist.
    Abendbrot essen wir um 18 Uhr,um 21 Uhr bekommt er noch ne Flasche,die ich hab jetzt abschaffen möchte,da er dadurch morgens kaum was ißt.
    Habe das Gefühl,das es nur noch Gewohnheit ist.mal schauen!
    [url=http://lilypie.com]

  9. #9
    Epona_11 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    349

    Standard Re: Nächtliches Trinkverhalten

    Hier gibt es seit dem der Frosch neun Wochen alt ist in der Regel nachts keine Flasche mehr.
    Nur wenn er krank ist, verlangt er manchmal danach, und dann bekommt er sie natürlich auch...

    Die letzte Abends gibt es gegen 20:30 Uhr und dann schläft er bis um 7°°. Die Morgenflasche gibts dann gegen 8°°. Vorher wird noch gekuschelt und dann gehts ins Bad....
    Geändert von Epona_11 (26.04.2012 um 14:45 Uhr)

  10. #10
    Registriert seit
    14.09.2010
    Beiträge
    398

    Standard Re: Nächtliches Trinkverhalten

    Man man gibts hier keine Baby so wie E. wo die Nacht großartig war wenn sie erst um 6.30 zu Ende ist. Ich lese immer nur 7.30, 8.00 aufstehen

    Maaaan habt ihr einen Luxus!




    Meine Bilder meine Texte!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •