Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    luki2605 ist offline newbie
    Registriert seit
    24.10.2009
    Beiträge
    33

    Standard Sorgen wg. zu kleinem Kopfumfang

    Hallo, ich mache mir Sorgen um meinen 4 Monate alten Sohn Niklas. Letzte Woche Dienstag waren wir bei der U4 und da wurde festgestellt, dass er einen für sein Alter zu kleinen Kopfumfang hat. Er hat nur einen KU von 37 cm und liegt damit unterhalb der Kurve, die hinten im U-Heft ist.

    Die Kinderärztin hat dann seine Fontanelle abgetastet und gemeint, diese wäre schon fast zugewachsen, was ja in dem Alter noch nicht sein darf. Sie meinte das muß weiter untersucht werden und hat sofort in der Kinderklinik angerufen, um einen Termin zum Kopf-Ultraschall zu vereinbaren. Dort waren um dann am Freitag. Dort wurde der Kopf-Ulterschall gemacht. Der Arzt meinte er könne keine abschließende Diagnose stellen, da durch die kleine Fontanelle die Gehirnstrukturen nicht gut genug darstellbar wären. Er hat dann noch einen Neuro-Pädiater hinzugezogen. Dieser hat bei Niklas die Schädelnähte abgetastet und sagte dann, dass sich diese verdickt anfühlen und es sein kann, dass diese noch übereinander geschoben sind.

    Wir werden jetzt am Donnerstag für ein paar Tage stationär aufgenommen und es sollen noch weitere Untersuchungen durchgeführt werden, u. a. Kernspind-Aufnahmen und Untersuchung auf Stoffwechsel-Krankheiten.

    Mache mir total Sorgen. Hatte jemand von euch auch schon mal so eine Diagnose "zu kleiner Kopfumfang" bei seinem Baby und kann mir erzählen, was dann alles untersucht wurde bzw. was die Ursache dafür war?

    Wäre euch dankbar für eure Erfahrungsberichte!

    Gruß Silke




    Im Zuge der neuen AGB auf Eltern.de erkläre ich hiermit, dass jedwede Texte, die über meinen Account oder in meinem Namen verfasst und innerhalb der Eltern.de-Webseiten veröffentlich wurden, keinesfalls ohne mein ausdrückliches Einverständnis vervielfältigt, in anderen Medien veröffentlich oder an Dritte weitergeben werden dürfen!

  2. #2
    Avatar von hibbelhase
    hibbelhase ist offline 2fachmama
    Registriert seit
    05.04.2009
    Beiträge
    3.745

    Standard Re: Sorgen wg. zu kleinem Kopfumfang

    Zitat Zitat von luki2605 Beitrag anzeigen
    Hallo, ich mache mir Sorgen um meinen 4 Monate alten Sohn Niklas. Letzte Woche Dienstag waren wir bei der U4 und da wurde festgestellt, dass er einen für sein Alter zu kleinen Kopfumfang hat. Er hat nur einen KU von 37 cm und liegt damit unterhalb der Kurve, die hinten im U-Heft ist.

    Die Kinderärztin hat dann seine Fontanelle abgetastet und gemeint, diese wäre schon fast zugewachsen, was ja in dem Alter noch nicht sein darf. Sie meinte das muß weiter untersucht werden und hat sofort in der Kinderklinik angerufen, um einen Termin zum Kopf-Ultraschall zu vereinbaren. Dort waren um dann am Freitag. Dort wurde der Kopf-Ulterschall gemacht. Der Arzt meinte er könne keine abschließende Diagnose stellen, da durch die kleine Fontanelle die Gehirnstrukturen nicht gut genug darstellbar wären. Er hat dann noch einen Neuro-Pädiater hinzugezogen. Dieser hat bei Niklas die Schädelnähte abgetastet und sagte dann, dass sich diese verdickt anfühlen und es sein kann, dass diese noch übereinander geschoben sind.

    Wir werden jetzt am Donnerstag für ein paar Tage stationär aufgenommen und es sollen noch weitere Untersuchungen durchgeführt werden, u. a. Kernspind-Aufnahmen und Untersuchung auf Stoffwechsel-Krankheiten.

    Mache mir total Sorgen. Hatte jemand von euch auch schon mal so eine Diagnose "zu kleiner Kopfumfang" bei seinem Baby und kann mir erzählen, was dann alles untersucht wurde bzw. was die Ursache dafür war?

    Wäre euch dankbar für eure Erfahrungsberichte!

    Gruß Silke
    Kann Dir leider nicht weiterhelfen, wollte Dir aber viel Glück wünschen, dass alles in Ordnung ist. Ich :daumendrueck: ganz feste!
    Welchen Kopfumfang hatte er denn bei Geburt?
    Vielleicht lohnt auch ein Besuch bei Osteopathen vorab!?




    Meine lieben April-Binos: Phantasmagoria und Estrellita82 mit ihren süßen Mädels an der Hand!

    Meine -Bino aus dem Februar ist Jeremia31!

  3. #3
    luki2605 ist offline newbie
    Registriert seit
    24.10.2009
    Beiträge
    33

    Standard Re: Sorgen wg. zu kleinem Kopfumfang

    Hallo hibbelhase,
    bei der Geburt hatte er einen KU von 32,5 cm. Da sagten sie mir, das wäre zwar sehr klein, aber noch ok. Auch bei der U2 und U3 waren die Werte in der Kurve.

    Danke fürs Daumendrücken!

    LG Silke




    Im Zuge der neuen AGB auf Eltern.de erkläre ich hiermit, dass jedwede Texte, die über meinen Account oder in meinem Namen verfasst und innerhalb der Eltern.de-Webseiten veröffentlich wurden, keinesfalls ohne mein ausdrückliches Einverständnis vervielfältigt, in anderen Medien veröffentlich oder an Dritte weitergeben werden dürfen!

  4. #4
    nadsche1983 ist offline Stranger
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    1

    Standard Re: Sorgen wg. zu kleinem Kopfumfang

    Zitat Zitat von luki2605 Beitrag anzeigen
    Hallo hibbelhase,
    bei der Geburt hatte er einen KU von 32,5 cm. Da sagten sie mir, das wäre zwar sehr klein, aber noch ok. Auch bei der U2 und U3 waren die Werte in der Kurve.

    Danke fürs Daumendrücken!

    LG Silke
    Meiner hatte nur 31 cm bei der Geburt,bis jetzt haben se aber noch nix gesagt

  5. #5
    Avatar von anian
    anian ist offline Gummistiefel sind doof !
    Registriert seit
    19.12.2005
    Beiträge
    2.683

    Standard Re: Sorgen wg. zu kleinem Kopfumfang

    Zitat Zitat von luki2605 Beitrag anzeigen
    Hallo hibbelhase,
    bei der Geburt hatte er einen KU von 32,5 cm. Da sagten sie mir, das wäre zwar sehr klein, aber noch ok. Auch bei der U2 und U3 waren die Werte in der Kurve.

    Danke fürs Daumendrücken!

    LG Silke
    Das heisst doch aber auch, dass der Kopf schon um 4,5 cm gewachsen ist ! Das ist doch positiv oder ?!

  6. #6
    luki2605 ist offline newbie
    Registriert seit
    24.10.2009
    Beiträge
    33

    Standard Re: Sorgen wg. zu kleinem Kopfumfang

    Hallo, waren von Do nachmittag bis Fr nachmittag in der Kinderklinik. Niklas wurde Blut abgenommen und sie haben ihm einen Urin-Beutel geklebt, um Urin zu sammeln. Urin und Blut werden dann auf Stoffwechsel-Krankheiten untersucht.

    Außerdem wurde noch ein EEG (schlafend) und Kernspind-Aufnahmen gemacht. Beides war unauffällig. Die Ergebnisse von Blut und Urin bekommen wir erst später. Das dauert länger, das auszuwerten.

    Am Montag sollen wir noch zu einer neurologischen Untersuchen in das Sozialpädriatische Zentrum kommen. Dort wird dann evtl. auch noch ein EEG im Wachzustand gemacht.

    Also müssen wir weiter abwarten, ob sich eine Ursache für die zu kleinen Kopfumfang finden lasst.

    Gruß Silke




    Im Zuge der neuen AGB auf Eltern.de erkläre ich hiermit, dass jedwede Texte, die über meinen Account oder in meinem Namen verfasst und innerhalb der Eltern.de-Webseiten veröffentlich wurden, keinesfalls ohne mein ausdrückliches Einverständnis vervielfältigt, in anderen Medien veröffentlich oder an Dritte weitergeben werden dürfen!

  7. #7
    Ayyildiz ist offline Stranger
    Registriert seit
    22.05.2015
    Beiträge
    1

    Standard Re: Sorgen wg. zu kleinem Kopfumfang

    Hallo Luki,
    Habe das mit dem Kopf von deinem Sohn gelesen.Ich habe so was in der Art auch gehabt. Würde mich freuen, wenn du mir schreibst was daraus geworden ist.
    MfG

  8. #8
    Lenny ist offline Stranger
    Registriert seit
    21.07.2017
    Beiträge
    1

    Standard Re: Sorgen wg. zu kleinem Kopfumfang

    Zitat Zitat von Ayyildiz Beitrag anzeigen
    Hallo Luki,
    Habe das mit dem Kopf von deinem Sohn gelesen.Ich habe so was in der Art auch gehabt. Würde mich freuen, wenn du mir schreibst was daraus geworden ist.
    MfG

    Hallo, es ist bei euch zwar schon ein wenig her aber mich betrifft es aktuell und bin auf der Suche nach Antworten. Mein kleiner war am Mittwoch bei der U5 und hat einen Kopfumfang von nur 38 cm. Zu klein!!! Er insgesamt zu klein zu leicht und in seiner Entwicklung hinten dran. Gestern mussten wir ans SPZ wo er von allen Seiten durchleuchtet wurde. Am Dienstag Sono vom Kopf. Blut und Urin Abgabe findet am Mittwoch statt. Ich werd noch verrück.
    Vielleicht kannst erzählen wie es bei euch war?

    Lg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •