Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 60
  1. #1
    Tanja2908 ist offline mit Specki&Spucki
    Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    1.048

    Standard Babyschale und Winter

    ich wollte mal fragen ob ihr euch da auch was zulegt, oder is das eher unnötig.

    ich denke da an einschlagdecken, fußsäcke oder dann doch lieber schneeanzug?

    wir liebäugeln gerade mit dem fußsack von mc für den "peb-bel"

    an was habt ihr so gedacht?
    lg Tanja



    Nach 5 Jahren - unser Traum wurde wahr


    Ein überraschender 6-er mit Zusatzzahl

  2. #2
    Avatar von BabysAngel
    BabysAngel ist offline Jungs Mama!
    Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    1.266

    Standard Re: Babyschale und Winter

    Also wir haben jetzt mal eine Einschlagdecke bestellt. Mal schauen wie die von der Größe her ist.
    Die Fußsäcke sind alle recht klein glaube ich, weiß nicht ob sie da den ganzen Winter reinpassen.
    Sie liegen da ja mind. bis März drin

    Wenn die Decke nicht passt muss ich weiter suchen denn Jacke oder Schneeanzug (alles was ohne Gurtschlitze ist) werde ich nicht nehmen.

    Und wenn es hart auf hart kommt muss ich eben eine Dicke Decke nehmen
    Liebe Grüße
    ______________________________________







    Meine lieben Binos
    Mola-Mola
    Flapsi



    :liebe: Wir Stillten, Tragen und Familienbetten :liebe:


    Bilder und Texte -> Meins!

  3. #3
    Avatar von BabysAngel
    BabysAngel ist offline Jungs Mama!
    Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    1.266

    Standard Re: Babyschale und Winter

    Zitat Zitat von Tanja2908 Beitrag anzeigen

    wir liebäugeln gerade mit dem fußsack von mc für den "peb-bel"

    an was habt ihr so gedacht?
    Hab ich grad dazu gefunden:

    "Maxi Cosi Fußsack für Babyautositz Pebble:

    Kuscheliger Fußsack mit tollem Design für Herbst, Winter und Frühjahr, passend zur Babyschale. Kapuze mit Tunnelzug zum Verstellen. Fußsack wird mit zwei seitlichen Knöpfen geschlossen. Obermaterial: 100% Polyester Wattierung: 100% Polyester Handwäsche, Länge: mit Kapuze 70 cm, ohne 53 cm"

    Ob das noch lange passt?
    Liebe Grüße
    ______________________________________







    Meine lieben Binos
    Mola-Mola
    Flapsi



    :liebe: Wir Stillten, Tragen und Familienbetten :liebe:


    Bilder und Texte -> Meins!

  4. #4
    Tanja2908 ist offline mit Specki&Spucki
    Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    1.048

    Standard Re: Babyschale und Winter

    Zitat Zitat von BabysAngel Beitrag anzeigen
    Hab ich grad dazu gefunden:

    "Maxi Cosi Fußsack für Babyautositz Pebble:

    Kuscheliger Fußsack mit tollem Design für Herbst, Winter und Frühjahr, passend zur Babyschale. Kapuze mit Tunnelzug zum Verstellen. Fußsack wird mit zwei seitlichen Knöpfen geschlossen. Obermaterial: 100% Polyester Wattierung: 100% Polyester Handwäsche, Länge: mit Kapuze 70 cm, ohne 53 cm"

    Ob das noch lange passt?
    guter einwand. ich hatte keine maße gefunden
    hhmm meine sind zwar noch kleiner, aber wer weiss wie das nach dem nächsten schub ist
    lg Tanja



    Nach 5 Jahren - unser Traum wurde wahr


    Ein überraschender 6-er mit Zusatzzahl

  5. #5
    hazel20 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    10.09.2010
    Beiträge
    229

    Standard Re: Babyschale und Winter

    Also ich hatte bei meinen Sohn keinen Fußsack o.ä. Sondern halt nen Schneeanzug und fertig.
    Ich bin im Auto kein Fan von Heizung,deswegen hat das recht gut geklappt.

    Und sonst hätte ich den Anzug ja extra noch mitschleppen müssen, für den Fall dass ich dann irgendwo spazieren gehe.

    Neee, in meinem Fall unnütze Geldverschwendung, deswegen werd ich das jetzt bei Töchterchen wieder genauso machen :)





  6. #6
    Avatar von BabysAngel
    BabysAngel ist offline Jungs Mama!
    Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    1.266

    Standard Re: Babyschale und Winter

    Zitat Zitat von hazel20 Beitrag anzeigen
    Also ich hatte bei meinen Sohn keinen Fußsack o.ä. Sondern halt nen Schneeanzug und fertig.
    Ich bin im Auto kein Fan von Heizung,deswegen hat das recht gut geklappt.

    Und sonst hätte ich den Anzug ja extra noch mitschleppen müssen, für den Fall dass ich dann irgendwo spazieren gehe.

    Neee, in meinem Fall unnütze Geldverschwendung, deswegen werd ich das jetzt bei Töchterchen wieder genauso machen :)
    Hat der Gurtschlitze?
    Wenn ja, was ist das denn für einer, also wo hast du den gekauft?
    Liebe Grüße
    ______________________________________







    Meine lieben Binos
    Mola-Mola
    Flapsi



    :liebe: Wir Stillten, Tragen und Familienbetten :liebe:


    Bilder und Texte -> Meins!

  7. #7
    Avatar von partyjoker87
    partyjoker87 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    3.516

    Standard Re: Babyschale und Winter

    Zitat Zitat von BabysAngel Beitrag anzeigen
    Hat der Gurtschlitze?
    Wenn ja, was ist das denn für einer, also wo hast du den gekauft?
    Warum braucht denn ein Schneeanzug Gurtschlitze? Ich verstehe das gerade nicht. Seine Klamotten haben doch auch keine Gurtschlitze?!

  8. #8
    Avatar von BabysAngel
    BabysAngel ist offline Jungs Mama!
    Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    1.266

    Standard Re: Babyschale und Winter

    Zitat Zitat von partyjoker87 Beitrag anzeigen
    Warum braucht denn ein Schneeanzug Gurtschlitze? Ich verstehe das gerade nicht. Seine Klamotten haben doch auch keine Gurtschlitze?!
    Wei sie keine Jacken, Mäntel, Dicke Anzuge oder so im Autositz anhaben sollen!

    Vom ADAC:

    "Dicke Wintermäntel, flauschige Anoraks und wattierte Babyanzüge können im Auto die Wirksamkeit des Sicherheitsgurtsystems beeinträchtigen, warnt der ADAC. Durch die zentimeterdicke Kleidungsschicht liegt der Gurt nicht stramm und korrekt am Körper an, es kommt zur so genannten Gurtlose. Der Gurtstraffer, der die Aufgabe hat, den Gurt im Augenblick des Unfalls so straff wie möglich zu ziehen, kann ebenfalls seine Schutzfunktion nicht voll erfüllen. Es verstreicht wertvolle Zeit bis der Körper vom Gurt aufgefangen wird.

    Besonders problematisch ist dies bei Kleinkindern. Hier kann der Gurt zusätzlich an der meist glatten Oberfläche des Anzugs von der Schulter abrutschen und das Kind wird dann unkontrolliert nach vorne oder zur Seite geschleudert. Der ADAC appelliert deshalb an die Autofahrer, dicke Wintermäntel und Thermojacken vor Fahrtantritt abzulegen. Kinder im Kindersitz sollten mit einer mitgeführten Decke oder einem Anorak im Kindersitz zugedeckt werden. Dies reicht in der Regel als Wärmeschutz aus, bis die Fahrzeugheizung für angenehme Temperaturen im Auto sorgt.

    Auf jeden Fall müssen die Gurte immer möglichst stramm am Körper anliegen."
    Liebe Grüße
    ______________________________________







    Meine lieben Binos
    Mola-Mola
    Flapsi



    :liebe: Wir Stillten, Tragen und Familienbetten :liebe:


    Bilder und Texte -> Meins!

  9. #9
    Avatar von partyjoker87
    partyjoker87 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    3.516

    Standard Re: Babyschale und Winter

    Zitat Zitat von BabysAngel Beitrag anzeigen
    Wei sie keine Jacken, Mäntel, Dicke Anzuge oder so im Autositz anhaben sollen!

    Vom ADAC:

    "Dicke Wintermäntel, flauschige Anoraks und wattierte Babyanzüge können im Auto die Wirksamkeit des Sicherheitsgurtsystems beeinträchtigen, warnt der ADAC. Durch die zentimeterdicke Kleidungsschicht liegt der Gurt nicht stramm und korrekt am Körper an, es kommt zur so genannten Gurtlose. Der Gurtstraffer, der die Aufgabe hat, den Gurt im Augenblick des Unfalls so straff wie möglich zu ziehen, kann ebenfalls seine Schutzfunktion nicht voll erfüllen. Es verstreicht wertvolle Zeit bis der Körper vom Gurt aufgefangen wird.

    Besonders problematisch ist dies bei Kleinkindern. Hier kann der Gurt zusätzlich an der meist glatten Oberfläche des Anzugs von der Schulter abrutschen und das Kind wird dann unkontrolliert nach vorne oder zur Seite geschleudert. Der ADAC appelliert deshalb an die Autofahrer, dicke Wintermäntel und Thermojacken vor Fahrtantritt abzulegen. Kinder im Kindersitz sollten mit einer mitgeführten Decke oder einem Anorak im Kindersitz zugedeckt werden. Dies reicht in der Regel als Wärmeschutz aus, bis die Fahrzeugheizung für angenehme Temperaturen im Auto sorgt.

    Auf jeden Fall müssen die Gurte immer möglichst stramm am Körper anliegen."
    Aha! Möglichst stramm saßen die hier irgendwie noch nie. Also schon stramm, aber rutschen trotzdem von der Schulter. Da muss ich mal besser drauf achten. Ich hab ja so ne Einschlagdecke, aber die ist total dünn. Ich würde sagen, Auto anlassen und Heizung anmachen ist die beste Methode. Zur Not halt ne Decke drüber legen.

  10. #10
    hazel20 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    10.09.2010
    Beiträge
    229

    Standard Re: Babyschale und Winter

    Also das ist eh der größte ***eiß.

    Jetzt wo Mausi teilweise nur nen Body anhat geben die Gurte von alleine nach, und werden weiter. Und dabei ist der Maxi Cosi noch gar nicht alt.

    Also hier macht es keinen Unterschied ob mit oder ohne Schneeanzug...





Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •