hallo mädels... ich hatte heut vielleicht einen tag.
war bei dem vertretungsarzt da mein fa noch diese wo im urlaub ist. der vertretungsarzt hat letzte wo am mo die ss festgestellt. mumu kontaktblutung, gebärmutterschleimhaut verdickt. also álles ok. gestern abend hatte ich leicht bräunlichen uasfluss, war aber nicht viel. bin heut vormittag zu dem arzt gegangen. er meinte mumu ist ok und hat dann einenus vom bauch gemacht und meinte die fruchthöle sei zu klein, nur 6mm und ich wäre nicht schwanger!!!
ich war estmal geschockt. bin dann zu meinem fa, die arzthelferinnen waren da und haben gesagt das das nicht zusammen passt und ich mir iene 2 meinung einholen soll. war dan nbei nem anderen fa der hat den us vaginal gemacht die fruchthöhle ist 6,5mm groß und es wäre für die wo ganz normal. er meinte er hätte einen dottersack gesehen, war sich aber nicht sicher.
so und jetzt muss ich mit nem unguten gefühl noch 9 tage warten bis ich bei meinem fa einen termin habe. was haltet ihr davon kennt jemand eine ähnliche situation????