Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Gast

    Standard Sie hasst meinen Brei

    Jetzt haben wir vor einer Woche mit Brei angefangen und ihr Widerwille hat sich von TAg zu Tag gesteigert. Heute hat sie gebrüllt wie am Spieß. Ich glaube sie hasst meinen Brei.
    Meint ihr ich sollte es mal mit einem Gläschen probieren , nur mal um zu sehen, ob es an meinem Brei liegt oder an Brei generell?
    An und für sich glaub ich schon, dass sie bereit dafür ist, weil sie essen am Tisch immer interessiert mitverfolgt aber irgendwas passt ihr nicht.
    Und meint ihr ich soll es gleich nach dem Mittagsschlaf nochmal probieren. Wie gesagt, vorhin war es die Katastrophe. War sie zu müde? Glaub ich eigenltich nicht. Hungrig war sie auch, aber nicht zu sehr.

    Och menno, hab mit so viel Liebe den Brei gekocht und jetzt macht sie so einen Terz!

  2. #2
    Avatar von Vitamin
    Vitamin ist offline Legende
    Registriert seit
    01.03.2005
    Beiträge
    27.529

    Standard Re: Sie hasst meinen Brei

    Hi!

    Entweder mag sie das GEmüse nicht oder sie mag generell noch keinen Brei.
    Fang bloß nicht an das persönlich zu nehmen

    Ich würde mir da keinen Streß machen udn es ganz entspannt in einer Wcohe nochmal versuchen - entweder wieder mit Deinem Brei, oder testweise mal mit Apfelmus oder so.
    Und wenns dann nich tklappt gönn ihr halt noch ne Pause!
    Viele Grüße!

    Vitamin mit Floh (10/05) und Rennschnecke (05/09) und Wundertüte (02/13)


  3. #3
    Gast

    Standard Re: Sie hasst meinen Brei

    he nimm das doch nicht persönlich! Das ist doch ein ganz ungewohnter Geschmack für sie. Lass ihr Zeit. Biete ihr einfach erstmal nur nen paar Löffel an -auch wenn sie hunger hat. Dann hörst du auf und es gibt Milch. Dann steigerst du. Alternativ teste auch mal ein anderes Gemüse. Hier scheint es so zu sein dass sie keinen Kürbis mehr mag. Warum auch immer...
    Und wenn alles nichts nutz - macht ihr ne Pause.

  4. #4
    NicoleR22 ist offline Stolze Mama
    Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    113

    Standard Re: Sie hasst meinen Brei

    Wir haben hier ein ähnliches "Problem". Ich habe allerdings mit Gläschen (Kürbis-Kartoffel) angefangen - die werden wie nix verputzt. Jetzt wollte ich ihm was gutes tun und hab selbst gekocht: allerdings Pastinake mit Kartoffel und das findet er zum Würgen . Entweder mag er meine Kochkünste nicht oder - was ich eher vermute (oder eher hoffe ), dass er nichts süßliches vom Geschmack her mag (hab hierzu auch schon im Beikostforum gepostet http://www.eltern.de/foren/beikost-e...DFliches.html), denn Obst verschmäht er genauso...
    Tja da müssen wir wohl alle (Mamas und Babies) noch ein bißchen üben - ist ja auch nicht so einfach, wenn man 6 Monate nur Milch gegessen hat, und soll dann plötzlich umsteigen - :kater: !

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Sie hasst meinen Brei

    Mach dir keinen Stress und es liegt sicher nicht an deinem Brei, nicht alle moegen Brei und nicht alle moegen Gemuese.
    Unser ist auch ziemlich anstrengend, am Anfang super und jetzt oft mit List.
    Alleine essen ist viel besser und ueberhaupt, bei uns zuindest.
    Duenste oder Daempf ihr doch Gemuese wenn ihr esst und gib ihr das, vielleicht findet sie das besser?

    Und Mittagschlaf wuerde ich sie genau beobachten und dann zur Ruhe bringen. Der richtige Zeitpunkt und die ersten anzeichen sind nicht immer einfach zu deuten. Versuch es aber ohne dir selber STress zu machen.

    Viel Glueck

  6. #6
    Registriert seit
    18.09.2008
    Beiträge
    10.899

    Standard Re: Sie hasst meinen Brei

    Nicht persönlich nehmen. Der Große hat meinen liebevoll gekochten Brei, das selbst gemachte Bircher-Müsli, den Schoppen und sogar mühsam geraspelten Apfel und zerdrückte Banane verweigert. Den Fertigbrei von Herrn H. und Miluxx hat er einwandfrei gegessen. Kann man nichts machen, heute isst er meine Sachen
    Mit der Rasselbande: September '07, Mai '09 und Dezember '11

    Wenn nicht in Weisheit, so in Liebe geborgen und ich mach' mit Liebe alles falsch so gut ich kann.
    Reinhard Mey

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Sie hasst meinen Brei

    Tja Gläschen ging gestern super. Warum???

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Sie hasst meinen Brei

    War es das gleiche Gemüse?
    Mein Brei wird auch sehr oft verschmäht, ich koche aber trotzdem weiter. Irgendwann klappt das hier auch schon.
    Sie hat übrigens letzte Woche einmal ein komplettes Alna***a-Gläschen weggeputzt. Ich tippe auf Zufall, A* hat wohl den Geschmack meiner Tochter getroffen - ich noch nicht.

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Sie hasst meinen Brei

    So, jetzt habe ich gestern noch Apfel und heute Banane ausprobiert.....alles zum speien. Sie verzieht das Gesicht als hätte ich ihr blanke Zitrone gegeben und wenn es ans Schlucken geht kriegt sie Würgereiz. Nächster Versuch wird wohl um Weihnachten rum sein. Schade!!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •