ICh war eben bei FA. Bin jetzt bei 10+6 und die ärztin konnte die Fruchthülle nicht klar vom kopf abgrenzen. es könnte nun sein, dass das kind ein hygrom am kopf hat. nun muss ich nächste woche zum spezialisten. auf der überweisung steht verdacht auf hygrom.

weiß jemand, was das für das kind bedeutet? ich finde im netz nich wirklich was dazu.

ich bin mit meinen nerven echt am ende. ich habe mich doch so auf mein drittes kind gefreut.