Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    chris41 ist offline Stranger
    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    4

    Standard schlechte laborergebnisse

    hallo zusammen
    mit 12+4, bin ich zum Ultraschall mit folgendem Ergebniss : NT 1.2mm Nasenbein darstelbar, SSL 6.7cm BPD 2.2cm, Ductus venosus positiv und war schon so gluecklich das scheinbar alles in Ordnung ist, bis ich dann folgende Laborergebnisse erhielt: PAPP-A 0.6mlU/ml (Corr.MoMs 0.02) fb-hCG 9.9ng/ml (Corr. MoMs 0.31) mit einem Risiko fuer Trisomy 21 und 18 von 1:50 (ich bin 41.7 Jahre alt, Gewicht 60.5kg, Nichtraucher) was mich ziemlich beunruhigt vorallem auch weil man mir jetzt zu einer Fruchtwasseruntersuchung raet....
    sind diese Werte wirklich so schlimm? wie kann es sein das der Ultraschall so gut ausfaellt und die Laborwerte so schlecht?
    Vielen Dank fuer eine Antwort

  2. #2
    leu
    leu ist offline Poweruser
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    8.690

    Standard Re: schlechte laborergebnisse

    Hallo chris,

    ich könnte jetzt einen halben Roman schreiben, versuche mich aber erstmal auf das Wichtigste zu beschränken. Wenn du dir die Zeit nimmst, dich hier durchs Forum zu lesen, werden viele Details auch von allein klarer werden.

    Deine Biochemiewerte sehen zwar auffällig aus (insbesondere das PAPP-A ist extrem niedrig) aber nicht für Trisomie 21. Denn bei Trisomie 21 ist das fßHCG erhöht (>1 MoM), bei dir ist es niedrig, wenn auch nicht so auffällig wie das PAPP-A. Eine solche Konstellation ist u.a. wahrscheinlichkeitserhöhend für Trisomie 18 und Trisomie 13. Aber bei diesen Trisomien liegen fast immer auch Ultraschallauffälligkeiten vor.
    Ich weiss nicht, welche Ultraschall-Qualifikation dein Untersucher hat, aber im Zweifelsfall würde ich vor einer Punktion einen hochqualifizierten FeinUS anstreben (Degum-Stufe 2 oder 3, Suchmöglichkeit unter Home ) und erst danach entscheiden.

    Ungewöhnlich erscheint mir auch die Darstellng deiner Biochemiewerte (Corr.MoMs und Wahrscheinlichkeitsangabe von Trisomie 21 und 18 zusammen). Haben das Labor und der Untersucher eine Qualifikation für das Ersttrimesterscreening und wenn ja, welche? Wurde der PAPP-A -Wert vom Labor kontrolliert?
    Im Zweifel würde ich evtl. auch über eine Wiederholung der Biochemie in einem zertifizierten Labor nachdenken. Das geht allerdings routinemäßig nur bis SSW 13+6.

    Hast du die Möglichkeit, bis SSW13+6 einen Termin für einen FeinUS bei einem Untersucher zu bekommen, der möglichst auch nach FMF London für das ETS zertifiziert ist? Das würde zwar sicher nochmal teuer werden, wäre aber evtl. der einfachste Weg, möglichst viele Informationsquellen vor einer Punktion auszuschöpfen (wenn dir das wichtig ist).

    Zu deiner letzten Frage: es gibt viele andere Gründe, sowohl für auffällige Biochemie als auch für auffälligen Ultraschall als Chromosomenabweichungen. Das wird hier im Forum ja mehr als deutlich. Aber auch für Trisomien sind Biochemie und Ultraschall voneinander unabhängige Marker und können daher im Einzelfall beliebig weit auseinanderliegen.

    LG und bitte berichte wieder,
    Barbara

  3. #3
    chris41 ist offline Stranger
    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    4

    Standard Re: schlechte laborergebnisse

    Hallo Barbara
    Vielen vielen Dank fuer deine Antwort...ja genau ich in den letzten Tagen schon viel hier im Forum gelesen und bin darum schon viel ruhiger und zuversichtlicher und denke mir wenn es Trisomie 18 oder 13 wäre hätte man auch etwas im Ultraschall gesehen....ich wohne in Mexiko und zudem noch in der Provinz und somit ist alles nicht so zuverlässig, darum bin ich jetzt im Moment hier in der Hauptstadt und hab nächsten Mittwoch einen Termin in einer Klinik wo sie auf Praenataldiagnostik spezialisiert sind, nur bin ich dann schon bei 14+5, kann man da bei einem FeinUS das noch beurteilen?
    Nochmals vielen Dank fuer deine Antwort
    Froehliche Weihnachten
    Christine

  4. #4
    leu
    leu ist offline Poweruser
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    8.690

    Standard Re: schlechte laborergebnisse

    Hallo Christine,

    die NT und damit den wichtigsten Marker für Trisomie 21 kann man nur bis ca. SSW 13+6 (genauer gesagt bis SSL 84 mm) messen.
    ABER: bei Trisomie 13 und 18 geht es viel weniger um die NT (viele Kinder mit diesen Trisomien haben gar keine auffällige NT), als vielmehr um eine große Menge an möglichen Ultraschallmarkern, die insgesamt gesehen immer aussagekräftiger bzw. besser beurteilbar werden, je mehr die Schwangerschaft fortschreitet. Insofern ist in deinem Fall SSW14+5 eher aussagekräftiger als früher.

    LG und alles Gute,
    wir freuen uns über weitere Berichte,
    Barbara

  5. #5
    chris41 ist offline Stranger
    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    4

    Standard Re: schlechte laborergebnisse

    Hallo Barbara
    Vielen dank fuer deine Antwort, aha jetzt verstehe ich schon besser, ist manchmal alles so verwirrend, somit werd ich auf jedenfall zuerst auf einen FeinUS bestehen (da es ja anhand meiner Laborergebnisse eher um Trisomie 18/13 geht, ja?)
    Vielen Dank fuer deine Zeit
    Lg
    Christine

  6. #6
    leu
    leu ist offline Poweruser
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    8.690

    Standard Re: schlechte laborergebnisse

    ja, für Trisomie 21 finde ich deine Werte sehr untypisch.

    LG, Barbara

  7. #7
    chris41 ist offline Stranger
    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    4

    Standard Re: schlechte laborergebnisse

    Hallo Barbara
    wollte nur berichten wies nun weiterging, leider konnte man mir hier in Mexiko nicht viel weiterhelfen und das einzige was sie mir anboten war die FWU, also hab ich das halt gemacht und nach 2 Wochen endlosem Warten kam gestern nun die erlösende Nachricht, das alles in Ordung ist, schlussendlich bin ich jetzt doch froh das gemacht zu haben, da es mir schwergefallen wäre ruhig zu bleiben den Rest der Schwangerschaft....
    Vielen dank für deine Unterstützung, welche mir geholfen hat ruhig zu bleiben, soweit es ging:)
    Lg
    Christine

  8. #8
    leu
    leu ist offline Poweruser
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    8.690

    Standard Re: schlechte laborergebnisse

    Hallo Christine,

    vielen Dank für deine Rückmeldung und Glückwunsch zum Ergebnis der FWU!
    Es wäre lieb wenn du auch nach Ende der Schwangerschaft nochmal berichten würdest.

    LG und weiter alles Gute,
    Barbara

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •