Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    nikito ist offline newbie
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    36

    Standard zu viel fruchtwasser!

    hallo,
    ich bin grad ganz durch den wind. meine freundin ist mit 42 das erste mal schwanger, hat bewusst auf eine fu verzichtet, nachdem die untersuchungen immer einen unauffälligen befund ergaben und auch die blutwerte sehr gut waren. nun in der 28. ssw wurde festgestellt, dass sie zu viel fruchtwasser hat und das kind möglicherweise nicht trinken/schlucken könnte. genaueres soll bei einer speziellen untersuchung am KOMMENDEN DIENSTAG (!!) festgestellt werden, und das warten ist nun sehr sehr schlimm! da ich weiß, dass sich hier einige fachlich wirklich kompetente user aufhalten, würde ich mich über eine kurze aufklärung ( soweit das aufgrund einer "ferndiagnose" überhaupt möglich ist) sehr freuen, da ich mir wirklich große sorgen mache.
    vielen dank schonmal im voraus!

    nikito und ihre männer

  2. #2
    leu
    leu ist offline Poweruser
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    8.654

    Standard Re: zu viel fruchtwasser!

    Liebe Nikito,

    ich denke, das einzig sinnvolle, was du und deine Freundin jetzt tun können, ist: sich möglichst wenig Sorgen machen. Denn dadurch wird mit Sicherheit nichts besser. Ob und was genau dem Kind fehlt, wird man am Dienstag versuchen herauszufinden. Ich würde bei dem Befund "zuviel Fruchtwasser" (wobei auch viel davi abhängt, wieviel zuviel) auch nicht in erster Linie an eine Chromosomenstörung denken.
    Ihr könnt jetzt nicht mehr tun als abzuwarten und das Beste zu hoffen. Natürlich könntet ihr versuchen, einen früheren Termin zu bekommen, aber das ist ja woh erst m Montag möglich und ob ein Tag dann im Endeffekt den Unterschied macht?

    Viele Grüße und alles Gute
    Barbara

  3. #3
    nikito ist offline newbie
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    36

    Standard Re: zu viel fruchtwasser!

    liebe barbara und daniela,
    vielen dank für eure antworten. ich habe inzwischen selbst ein bisschen gegoogelt, und das hat mich doch ein bissel beruhigt. scheinbar ist die wahrscheinlichkeit, dass nichts ernsthaftes dahintersteckt, sehr groß! natürlich denkt man durch das alter ( 42!) halt doch eher an eine chromosomanormalie, als wenn man noch sehr jung ist. aber ihr habt recht, jetzt hilft wohl nur abwarten...

    nikito und ihre männer

  4. #4
    leu
    leu ist offline Poweruser
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    8.654

    Standard Re: zu viel fruchtwasser!

    Liebe Nikito,

    berichte doch bitte wieder, wenn du Näheres weisst.

    Alles Gute,
    Barbara

  5. #5
    nikito ist offline newbie
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    36

    Standard Re: zu viel fruchtwasser!

    wollte nur kurz berichten, dass die untersuchung beim spezialisten gestern keinen befund ergeben hat. der kleine ist fit, hat auch fruchtwasser im magen ( wenn auch der magen nicht richtig voll war) und ist von der größe her auch unauffällig. es wird nun aber weiter engmaschig kontrolliert, v.a. wegen ss-diabetis. aber wir sind jetzt erstmal schon ziemlich beruhigt und hoffen das beste....

    nikito und ihre männer

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •