Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
  1. #1
    Zickenbändiger ist offline old hand
    Registriert seit
    08.05.2003
    Beiträge
    1.124

    Standard schlechter Notendurchschnitt

    Hallo,
    meine Tochter, 7. Klasse, hat eine Physikarbeit mit einem Notendurchschnitt von 4,1 zurückbekommen. Gibt es da nicht eine Grenze, darf das gewertet werden ?
    Viele Grüße,
    Michaela mit
    ihren 3 Zicken :-))

  2. #2
    Gast

    Standard Re: schlechter Notendurchschnitt

    Im Prinzip kann jede Arbeit gewertet werden, sobald sie den formalen Vorgaben entspricht. Der erreichte Schnitt ist dabei irrelevant, ab bestimmten Notenschnitten (meist 4,0) muss der Schulleiter oder der Fachbetreuer informiert werden, wobei der Lehrer Stellung zu dem Ergebnis nehmen muss. Kann er die Leistung erklären, wird die Note selbstverständlich gewertet.
    Ich kenne Fälle, in denen der Schulleiter auch bei einem Schnitt von 5,09 keine Einwände hatte (bewusste Arbeitsverweigerung einiger Schüler)!

  3. #3
    muckpuck ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    12.08.2011
    Beiträge
    85

    Standard Re: schlechter Notendurchschnitt

    Meine Tochter hat am Montag eine Englisch-Ex mit dem Schnitt 4,6 zurückbekommen - wurde gewertet... Das liegt leider im Ermessen des Lehrers, solange die Standards erfüllt sind und die Leitung keine gravierenden Probleme damit hat...

  4. #4
    tokyob ist offline enthusiast
    Registriert seit
    12.04.2005
    Beiträge
    391

    Standard Re: schlechter Notendurchschnitt

    Sowas wird durch Erlasse im jeweiligen Bundesland geregelt, z.B. in Hessen :

    "Ist mehr als ein Drittel der abgelieferten schriftlichen Arbeiten mit den Noten mangelhaft
    oder ungenügend oder mit einer entsprechenden Punktzahl bewertet worden, ist die Arbeit einmal zu wiederholen, sofern nicht die Schulleiterin oder der Schulleiter nach Beratung mit der Fachlehrerin oder dem Fachlehrer entscheidet, dass die Arbeit zu werten sei. Die Arbeit ist zu wiederholen, wenn mehr als die Hälfte mit den Noten mangelhaft oder ungenügend oder der entsprechenden Punktzahl bewertet wurde. "

    Hessisches Kultusministerium - Gestaltung des Schulverhältnisses (Paragraph 34)

    Es kommt also nicht auf die Durchschnittsnote an, sondern die Zahl der 5er und 6er...

  5. #5
    Zickenbändiger ist offline old hand
    Registriert seit
    08.05.2003
    Beiträge
    1.124

    Standard Re: schlechter Notendurchschnitt

    Danke an euch !!

    Mittlerweile wurde mitgeteilt, dass alle Noten ab der 4 nicht gewertet werden. Allerdings weiß ich auch nicht, ob das so rechtens ist, aber die Lehrerin macht eh was sie will ;-)
    Viele Grüße,
    Michaela mit
    ihren 3 Zicken :-))

  6. #6
    Avatar von Twig
    Twig ist offline :)
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    1.457

    Standard Re: schlechter Notendurchschnitt

    Zitat Zitat von Zickenbändiger Beitrag anzeigen
    Danke an euch !!

    Mittlerweile wurde mitgeteilt, dass alle Noten ab der 4 nicht gewertet werden. Allerdings weiß ich auch nicht, ob das so rechtens ist, aber die Lehrerin macht eh was sie will ;-)
    Seltsame Vorgehensweise. Da gäbe es hier sicher heftige Schülerproteste, denn das ein oder andere strebsame Mädchen würde sich dann wünschen, doch eine 5 geschrieben zu haben.
    In so einem Fall (dass der Lehrer bereit ist, die Arbeit nicht zu werten), dürften sich die Schüler aussuchen, ob sie die Note behalten wollen. Ein normalerweise 2-er Kanidat will doch lieber gar keine Note statt einer 4.

  7. #7
    Avatar von suzimausi
    suzimausi ist offline Tickerqueen des Ere
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    33.287

    Standard Re: schlechter Notendurchschnitt

    Zitat Zitat von Zickenbändiger Beitrag anzeigen
    Danke an euch !!

    Mittlerweile wurde mitgeteilt, dass alle Noten ab der 4 nicht gewertet werden. Allerdings weiß ich auch nicht, ob das so rechtens ist, aber die Lehrerin macht eh was sie will ;-)
    schau mal auf der seite des kultusministeriums deines bundeslandes

    dort findest du zum thema schule und noten eine antwort auf deine frage, ob das rechtens ist und zum thema "die lehrerin macht eh was sie will", das geht nämlich nicht


  8. #8
    Registriert seit
    12.07.2005
    Beiträge
    20.326

    Standard Re: schlechter Notendurchschnitt

    Zitat Zitat von Zickenbändiger Beitrag anzeigen
    Hallo,
    meine Tochter, 7. Klasse, hat eine Physikarbeit mit einem Notendurchschnitt von 4,1 zurückbekommen. Gibt es da nicht eine Grenze, darf das gewertet werden ?
    Hier sind schon schlechtere Arbeiten gewertet worden - wenn der Rektor das absegnet .

  9. #9
    Avatar von HeddaGabler
    HeddaGabler ist offline Auf Ibsens Spuren
    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    4.232

    Standard Re: schlechter Notendurchschnitt

    Zitat Zitat von Zickenbändiger Beitrag anzeigen
    Danke an euch !!

    Mittlerweile wurde mitgeteilt, dass alle Noten ab der 4 nicht gewertet werden. Allerdings weiß ich auch nicht, ob das so rechtens ist, aber die Lehrerin macht eh was sie will ;-)
    Erklär mir das mal: wieso wird eine Arbeit nicht gewertet, wenn das Kind eine 4 oder schlechter hat? Dann haben also alle immer nur Einser, Zweier und Dreier im Zeugnis? Wie ist das möglich und was für eine Wunderschule ist das?
    Durchfallen kann man dann ja auch nicht, oder?Gruß
    Hedda

  10. #10
    tokyob ist offline enthusiast
    Registriert seit
    12.04.2005
    Beiträge
    391

    Standard Re: schlechter Notendurchschnitt

    Zitat Zitat von Zickenbändiger Beitrag anzeigen
    Danke an euch !!

    Mittlerweile wurde mitgeteilt, dass alle Noten ab der 4 nicht gewertet werden. Allerdings weiß ich auch nicht, ob das so rechtens ist, aber die Lehrerin macht eh was sie will ;-)
    Die korrekte Vorgehensweise waere, die Arbeit zu wiederholen und die bessere der beiden Noten zu werten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •