Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    Avatar von Beedi02
    Beedi02 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    242

    Standard Erfahrungen mit Phase 6 ??? Gymn.5.Klasse Bayern

    Beim Elternabend wurde uns geraten Phase 6 für den PC
    anzuschaffen damit die Kinder damit die Englisch Vokabeln lernen können.
    Kann mir jemand von seinen Erfahrungen damit berichten.

    Brauchts das wirklich. Müssen die Kinder die Englischen Wörter auch schreiben
    oder nur die richtige Übersetzung anklicken.

    Was findet ihr besser. Lernen am PC oder "klassisch" mit dem Karteikasten ?
    Danke schonmal für Eure Tipps.
    Gruß S.
    S. mit B. (08/02) und N. (04/10)

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Erfahrungen mit Phase 6 ??? Gymn.5.Klasse Bayern

    Wir haben hier auch Phase 6 und so prickelnd finde weder ich es noch unsere Kinder.
    Sie lernen die Vokabeln noch ganz klassisch mit Karteikarten.
    Vorteil von Phase 6: man kann passend zum Lehrbuch die Vokabeldateien hinzukaufen, dadurch entfällt das händische einpflegen und der damit verbundenen Rechtschreibfehler
    Alternativ kann man auch passend zum Schulbuch passende Vokabelsoftware kaufen die man unabhängig von Phase 6 nutzen kann und ähnlich aufgebaut ist. Je nach Verlag sind diese dann teilweise noch vertont.

    Vorteil der Karteikarten: man ist unabhängig vom PC, kann sie überall mit hinnehmen oder auch auf dem Bett/Sofa/.... lernen.
    Unser kleiner hat Rechtschreib- und Konzentrationsprobleme, daher schreib ich ihm die Karten. Ist zwar aufwändig, aber ich finde es die Sache wert, da ich so auch meine eigenen Vokabelkenntnisse wieder reaktiviere.
    Er sagt sich dann die Vobal laut vor und dann die Übersetzung, schreibt das gesucht Wort auf ein Blatt Papier und überprüft es anschließend auf Richtigkeit. Für ihn ist es wichtig die Schreibfertigkeit mit Hand zu trainieren um im Schreibfluss zu bleiben, das ist mit dem PC schwierig.

    Mein großer lernt die Vokabeln inzwischen nur noch aus dem Buch (9. Klasse).
    Geändert von Wanda12 (03.10.2012 um 13:19 Uhr)

  3. #3
    Avatar von Beedi02
    Beedi02 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    242

    Standard Re: Erfahrungen mit Phase 6 ??? Gymn.5.Klasse Bayern

    vielen Dank für den ausführlichen Bericht.
    Dann macht es wohl nur Sinn wenn man dann auch die zusätzlichen Vokabelsoftware dazukauft.
    Das geht ja dann irgendwann auch ganz schön ins Geld.
    Ich glaub wir versuchens dann doch erstmal mit Karteikasten.
    S. mit B. (08/02) und N. (04/10)

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Erfahrungen mit Phase 6 ??? Gymn.5.Klasse Bayern

    Zitat Zitat von Beedi02 Beitrag anzeigen
    vielen Dank für den ausführlichen Bericht.
    Dann macht es wohl nur Sinn wenn man dann auch die zusätzlichen Vokabelsoftware dazukauft.
    Das geht ja dann irgendwann auch ganz schön ins Geld.
    Ich glaub wir versuchens dann doch erstmal mit Karteikasten.
    Jein, da die Karteikarten auch nicht günstig sind. Ein Paket (je nach dem für welche Größe du dich entscheidest kostet auch um die 1,50 € herum (Din A 7) mit 100 Karten. Dazu kommt die einmalige Anschaffung eines Kastens, der um die 15 Euro herum liegt oder man bastelt sich selbst einen oder lernt ganz ohne.

    Es wäre im Prinzip einmal die Software Phase 6 und dazu einmal pro Jahr das Vokabelpaket.
    Die Kosten für das Vokabelpaket liegt zwischen 6 und 11 Euro und hab grade mal nachgesehen, je nach Verlag gibt es die auch mit und ohne Sprachausgabe (inzwischen), was bei Französisch interessant wäre um die Aussprache zu hören.
    Dazu kommt der einmalige Anschaffungspreis für das Phase 6 Programm und der liegt bei derzeit ca. 20 Euro.

    Einige lieben dieses Programm, für uns ist es wie gesagt nichts, wir lernen lieber mit Karten.
    Ist sicher auch eine Frage des Lerntys. Für mich war es früher auch immer wichtig, Wörter mit Hand zu schreiben und nicht mit der Tastatur, die prägten sich bei mir besser ein. Leztendlich hat man im Unterricht auch nur Stifte zur Verfügung und keinen PC.

  5. #5
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    42.890

    Standard Re: Erfahrungen mit Phase 6 ??? Gymn.5.Klasse Bayern

    Zitat Zitat von Beedi02 Beitrag anzeigen
    Beim Elternabend wurde uns geraten Phase 6 für den PC
    anzuschaffen damit die Kinder damit die Englisch Vokabeln lernen können.
    Kann mir jemand von seinen Erfahrungen damit berichten.

    Brauchts das wirklich. Müssen die Kinder die Englischen Wörter auch schreiben
    oder nur die richtige Übersetzung anklicken.

    Was findet ihr besser. Lernen am PC oder "klassisch" mit dem Karteikasten ?
    Danke schonmal für Eure Tipps.
    Gruß S.
    Mein Sohn hatte Phase 6 und hat so gut wie gar nicht damit gearbeitet, seine Klassenkameradin hat damit regelmäßig und gern gearbeitet und hatte immer "Einsen" in den Vokabeltests....

    Mein Sohn arbeitet mittlerweile mit Karteikästen, ich mochte das als Kind gar nicht und konnte gut mit dem Buch lernen.
    Liebe Grüße

    Sofie

  6. #6
    Avatar von tausendschoen
    tausendschoen ist offline normal verrückt
    Registriert seit
    24.03.2004
    Beiträge
    17.416

    Standard Re: Erfahrungen mit Phase 6 ??? Gymn.5.Klasse Bayern

    Meine Große hat seit gut einem halben Jahr Phase 6.

    positiv finde ich:

    das sie jeden Tag ein bisschen machen muss
    das sie damit Latein und Englisch üben kann und ich das Programm für die Schwester später mitnutzen kann
    das sie die Wörter schreiben muss
    das man bestimmte Vokabeln einstellen kann die abgefragt werden (vor Tests z.B.)
    das Programm zeigt an wo der Fehler sitzt (grad bei kniffeligen englischen Wörtern find ich das sehr praktisch, Buchstabendreher und so)

    negativ:
    ich gebe die Vokabeln ein - um sicher zu gehen, das sich keine Fehler einschleichen (man kann aber auch Vokabeln kaufen)
    sie hat mal aus Unlust eine Zeitlang sich selbst beschummelt (richtig statt falsch angeklickt). Bis ich dahinter kam dauerte es etwas und sie war bei einigen Vokabeln schon auf Phase 4 (dauerte also bis die wiederkamen).

    Das erste Jahr hatten wir einen Karteikasten. Aber ich kam ständig mit den Phasen durcheinander und am Ende war das Teil einfach heillos überfüllt. Zudem musste ich mich da jeden Abend mit ihr hinsetzen - PC finde ich eigenverantwortlicher. Meiner Meinung nach kommt sie mit ihren Vokabeln seit Phase 6 viel besser zurecht. Vor allem bei Latein merk ich es bei ihr (sie lernt für Latein jedeoch beides Vokabelkarten und Phase 6, die Karten braucht sie für den Unterricht)
    Geändert von tausendschoen (04.10.2012 um 07:04 Uhr)
    LG

    Tausendschoen

    Mein Blog: http://tausendschoentestet.blogspot.de/



  7. #7
    Avatar von Twig
    Twig ist offline :)
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    1.455

    Standard Re: Erfahrungen mit Phase 6 ??? Gymn.5.Klasse Bayern

    Zitat Zitat von Wanda12 Beitrag anzeigen
    Unser kleiner hat Rechtschreib- und Konzentrationsprobleme, daher schreib ich ihm die Karten. Ist zwar aufwändig, aber ich finde es die Sache wert, da ich so auch meine eigenen Vokabelkenntnisse wieder reaktiviere.
    Ich würde ihn (auch im Hinblick auf folgende Jahre und Fremdsprachen) die Kärtchen trotzdem selber schreiben lassen und sie dann kontrollieren. Man lernt ja auch, wenn man sie das erste Mal schreibt.

  8. #8
    Avatar von Twig
    Twig ist offline :)
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    1.455

    Standard Re: Erfahrungen mit Phase 6 ??? Gymn.5.Klasse Bayern

    Karteikärtchen oder Vokabeln mit dem Computer sind für mich gleichwertig, da sie nach dem selben Lernprinzip arbeiten.
    Am wichtigsten ist, DASS das Kind sie lernt. Meine Tochter wollte nicht am Computer lernen; sie meinte, bis der Rechner hochgefahren ist, hätte sie schon 5 Kärtchen durch.
    Sinn macht das Programm meiner Meinung nach für Kinder, die eben gerne am Rechner sitzen und das als zusätzlichen Anreiz empfinden.

  9. #9
    Avatar von Jennifer74
    Jennifer74 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    06.10.2009
    Beiträge
    3.827

    Standard Re: Erfahrungen mit Phase 6 ??? Gymn.5.Klasse Bayern

    Tochter hat es auch eine kurze Zeit mal mit Phase 6 versucht, aber dann bleiben lassen.
    Bei ihr war es das Problem, dass man gar nicht mehr hinterherkommt, wenn man die Vokabeln nicht jeden Tag macht.
    Es sammeln sich dann so viele an, dass sie meistens 100 Vokabeln oder mehr hatte und dann schon gar keine Lust
    mehr daran hatte. Sie ist aber auch niemand, der konsequent jeden Tag lernt.

  10. #10
    Avatar von marleene
    marleene ist offline ~ Sekundennutzer ~
    Registriert seit
    02.10.2012
    Beiträge
    24

    Standard Re: Erfahrungen mit Phase 6 ??? Gymn.5.Klasse Bayern

    Unsere Jüngste (6. Klasse) lernt mit phase 6 und ich wünschte, wir hätten das bereits einige Jahre eher kennengelernt.

    Ich habe aber die Vokabeldateien nicht gekauft, weil ich denke, dass bereits das erstmalige eintippen Übung ist.

    Ein großer Vorteil ist, dass phase 6 längst nicht auf ein Sprache begrenzt ist. Sie macht jetzt beide Fremdsprachen damit, nutzt es aber auch für Mathe (z.B. Primzahlen, großes Einmaleins, Quadratzahlen), Deutsch (Grammatik- und Rechtschreibregeln) und jedes andere Fach, in dem sie etwas auswendig lernen muss. Durch das Überlegen, wie sie die Frage dazu formuliert (und auch die Antwort), beschäftigt sie sich auch schon intensiv mit dem Stoff, bevor es an das eigentliche Lernen geht.

    Ich empfinde es als Vorteil, dass sie das jeden Tag machen "muss" (natürlich kann man das auch nur einmal die Woche machen, aber dann stehen halt einfach viele Abfragen an und für das gleichmäßige Lernen ist täglich nun mal besser), für meine Tochter ist das inzwischen Gewohnheit, nach den täglichen Hausaufgaben den Laptop einzuschalten und phase 6 zu erledigen.

    Mein Fazit: Für pc-affine Kids mit genügend Kreativiät auch zur Nutzung für andere Lernfelder: Super!
    Pass auf,
    was Du Dir wünschst:
    Es könnte in Erfüllung gehen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •