Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Heike70 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    21.02.2007
    Beiträge
    90

    Frage Welchen Füller ?

    Der alte Füller von unserem Sohn gibt langsam den Geist auf, welchen Füller könnt ihr für einen 5-Klässler empfehlen?

  2. #2
    tanja73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    50.467

    Standard Re: Welchen Füller ?

    Zitat Zitat von Heike70 Beitrag anzeigen
    Der alte Füller von unserem Sohn gibt langsam den Geist auf, welchen Füller könnt ihr für einen 5-Klässler empfehlen?
    Ich denke das ist völlig wurscht,solange das Kind damit gut schreiben kann(ausprobieren lassen).
    Tochter hat seit der 3.Klasse einen Lamy smile,den sie immer noch nutzt,außerdem einen Füller von Online(Geschenk),mit dem sie aber nicht so gern schreibt.
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Welchen Füller ?

    geht zusammen mit eurem Sohn einen Füller kaufen und lasst ihn ausprobieren!
    Meine Großen schriebt mit Lamy die Kleine mit einen No name-Teil, was es für 1 € gabund der mit Tinte aus dem Fass gefüllt wird

  4. #4
    Andrea B ist gerade online Legende
    Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    14.539

    Standard Re: Welchen Füller ?

    Zitat Zitat von Heike70 Beitrag anzeigen
    Der alte Füller von unserem Sohn gibt langsam den Geist auf, welchen Füller könnt ihr für einen 5-Klässler empfehlen?
    Hallo,
    da gibt es ganau so wenig Empfehlungen wie für ein Kind, das seinen ersten Füller bekommt. Gib ihm Geld und er soll sich einen kaufen gehen mit dem er gut schreiben kann.
    Andrea

  5. #5
    Freitag13. ist offline Glücksbringer
    Registriert seit
    11.05.2010
    Beiträge
    333

    Standard Re: Welchen Füller ?

    Nachdem mein Sohn es geschafft hat seinen zweiten Füller zu schreddern (wie zum Teufel schafft man es nur so eine Feder zu zerdrücken?) habe ich mich für so einen Rollerstift mit Nachfüllmine entschieden.

    Ist vielleicht etwas teurer als mit normalen Patronen, aber er kann die Feder nicht mehr zerdrücken....

    Die Farbe kann man auch mit Tinenkiller löschen, wenn man möchte und wir sind echt zufrieden mit dem Teil.

    LG Freitag 13.

  6. #6
    colakind ist offline old hand
    Registriert seit
    15.04.2007
    Beiträge
    756

    Standard Re: Welchen Füller ?

    Meine Große hat ihren Füller in den letzten Tagen der vierten Klasse auch geschafft...:z
    Aber ich mach mir jetzt nicht so sehr den Kopf, was für einer für die 5. Klasse in Ordnung ist.

    Sie hatte vorher einen von Schneider und wird sich jetzt wieder einen in einer anderen Farbe von Schneider aussuchen. Damit kam sie gut klar und dann müssen wir daran auch nichts ändern. Es muß halt nicht mehr das Modell für Schreibanfänger sein - es gibt schöne für "Teens"
    12.07.2002
    22.11.1999

    Behand'le jeden so, wie Du selber behandelt werden möchtest...

    Ich erkläre hiermit, dass sämtliche Bilder/Texte, die über meinen Account/in meinem Namen verfasst/veröffentlich wurden, keinesfalls vervielfältigt/in anderen Medien veröffentlich/weitergeben werden dürfen

  7. #7
    piratas33 ist offline newbie
    Registriert seit
    06.05.2008
    Beiträge
    31

    Standard Re: Welchen Füller ?

    Was hatte er denn bisher für einen? Ich habe gute Erfahrungen mit Lamy gemacht - zum Anfang einen solchen "Schreiblernfüller" mit Holz dran, danach einen/den anderen von Lamy. Ich glaube, diese Füller, die es in durchsichtig, silbern oder allen möglichen Farben von Lamy gibt, sind im Prinzip alle dieselben.

    Was ich sehr wichtig finde, ist die Feder. Da gibt es nämlich verschiedene, was ich auch erst neulich herausgefunden habe, und welche, die schreiben dicker und dünner. Ich bin jemand, der sehr groß schreibt, und hatte früher eine Feder, die recht dünn schrieb, das quietschte dann teilweise ein bisschen und sah einfach nciht so schön aus. Hab mir dann eine andere Feder besorgt, die dicker schreibt und wo mehr Tinte rausfließt. Und jetzt liebe ich meinen Füller (Lamy) wieder heiß und innig.

    LG

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Welchen Füller ?

    Wichtig ist, dass er gern damit schreibt.

    Gib ihm Geld und lass ihn einen aussuchen im Schreibwarengeschäft - oder geh mit, damit er ihn vor Ort auch ausprobiert.

  9. #9
    Heike70 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    21.02.2007
    Beiträge
    90

    Standard Re: Welchen Füller ?

    Zitat Zitat von Katjuscha Beitrag anzeigen
    Wichtig ist, dass er gern damit schreibt.

    Gib ihm Geld und lass ihn einen aussuchen im Schreibwarengeschäft - oder geh mit, damit er ihn vor Ort auch ausprobiert.
    Dann wird er den ersten den er angeboten bekommt nehmen. Zum Ausprobieren hat er nicht viel Lust. Beim Schuhe kaufen, würde er auch immer sofort die ersten nehmen. Einkaufen ist für ihn nur laaaannnngweilig. :D

  10. #10
    km955 ist offline Stranger
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    1

    Standard Re: Welchen Füller ?

    Zitat Zitat von Heike70 Beitrag anzeigen
    Der alte Füller von unserem Sohn gibt langsam den Geist auf, welchen Füller könnt ihr für einen 5-Klässler empfehlen?
    Hallo Heike,

    unser Sohn ist in der 6. Klasse und da mein Sohn Linkshänder ist, hat er einen Lamy Safari. Zu diesem Füller gibt es nämlich Schreibfedern für Rechts- und Linkshänder. Unabhängig von der Art des Stiftes hat der Kleine allerdings ein richtige "Sauklaue"...wir hoffen das verwächst sich noch Geh einfach mal mit deinem Sohn in einen Schreibwarenladen und lass ihn mitentscheiden...denn z.B. die Farbe des Füllers sollte er sich selber aussuchen. Wenn er seinen Füller liebt, dann klappt es auch besser mit den Hausaufgaben:daumendrueck:

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •