Hab ich gerade per Email bekommen...vielleicht ist das für Jemanden von Interesse...

Gruß
MamaJ

Auf der Suche nach einem zukünftigen Vater um eine Regenbogenfamilie zu gründen, sind meiner Freundin und mir Skurrilitäten begegnet, die von amüsant bis verzweifelt reichen. Was uns jedoch am meisten wunderte, war, dass es noch keine Internetplattform gab, auf der es möglich ist einfach und unkompliziert mit Menschen in Kontakt zu kommen, die ebenfalls auf der Suche nach einer Familiengründung auf freundschaftlicher Basis sind.
Daher haben wir Ende des vergangenen Jahres Familyship.de gegründet. Es ist dort möglich mit anderen „Familiengründern“ in Kontakt zu kommen und auf Basis einer Social-Community zu interagieren. Das Angebot richtet sich dabei vornehmlich an zukünftige Regenbogenfamilien.
Die Resonanz darauf ist erstaunlich groß, es sind nach dem Launch am 30.11.2011 etwa 170 registrierte Nutzer online. Dieses Interesse bestätigt unsere Gründungsidee und wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Kinderwunschgruppen das Thema aufgreifen würden und Interessierten die URL weiterreichten.
Schauen Sie doch gern einmal bei uns vorbei: Familyship.

Wir sind eine gemeinnützige Initiative, betreiben die Seite ehrenamtlich und die Nutzung ist und bleibt selbstverständlich kostenlos.

Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Christine Wagner