Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Avatar von ricca
    ricca ist offline Sonnenscheinmama
    Registriert seit
    31.03.2009
    Beiträge
    5.211

    Standard Töpfchentraining Zwillinge...

    Hallo,

    wir üben hier gerade mit Zwillingen...

    Beide können kontrolliert Pipi ins Töpfchen oder ins Klo (oder in die Badewanne...) machen, d.h. wenn ich ihnen sage, dass sie gehen sollen, gehen sie meistens und machen ein Pipi.
    (Das große Geschäft wollen sie lieber in die Windel machen, d.h. sie machen es in die Windel, wenn sie eine umhaben und wenn sie mit nacktem Po gehen, kommen sie und wollen die Windel haben. )

    Was ich so natürlich nicht übe, ist, das Gefühl für das "Müssen-müssen" zu erkennen, sie gehen jetzt ja, wenn sie sollen und nicht, wenn die Blase voll ist.
    Muss ich das anders angehen? Oder kommt das von selbst?

    Und wie viele Töpfchen braucht man eigentlich? Wir haben hier zwei, eins auf dem unteren Stockwerk und eins oben.

    lG ricca

    binolos, aber im Club der 76er-Zwilli-Mamas




    am 31.10.2013 <3

  2. #2
    Mhairri ist offline Member
    Registriert seit
    23.11.2007
    Beiträge
    157

    Standard Re: Töpfchentraining Zwillinge...

    Also, hier hatte jeder Zwilling sein Töpfchen, und so einen Sitzverkleinerer für die Toilette hatten wir auch. Das hat meine beiden aber nie sonderlich interessiert und wenn ich die beiden draufgesetzt habe, kam da uch nie was. Wenn sie von selbst gesagt haben sie müssen mal kam auch nie was . Bei der einen hats dann von einem auf den anderen Tag sofort geklappt, als Sie im Kindergarten mitgekriegt hat, dass dort alle anderen aufs Klo gehen. Bei der anderen war das alles etwas komplizierter.
    Deine beiden scheinen doch schon zu merken, wenn sie mal müssen (zumindest beim großen Geschäft). Das ist doch schon super!. Setz Sie doch einfach aufs Klo oder auf den Topf, wenn sie die Windel wollen, vielleicht klappt das ja. Das mit dem Pippi machen würde ich auch einfach mal ausprobieren. Windel auslassen und falls ein Malheur passiert, sehen und merken sie ja ganz schnell das das irgendwie unbequem ist und Pippi vielleicht doch besser ins Töpfchen gemacht werden sollte.
    Wenns Ihnen egal ist kommt die Windel halt wieder drum.

    LG,

    Mhairri!

  3. #3
    Avatar von ricca
    ricca ist offline Sonnenscheinmama
    Registriert seit
    31.03.2009
    Beiträge
    5.211

    Standard Re: Töpfchentraining Zwillinge...

    Zitat Zitat von Mhairri Beitrag anzeigen
    Also, hier hatte jeder Zwilling sein Töpfchen, und so einen Sitzverkleinerer für die Toilette hatten wir auch. Das hat meine beiden aber nie sonderlich interessiert und wenn ich die beiden draufgesetzt habe, kam da uch nie was. Wenn sie von selbst gesagt haben sie müssen mal kam auch nie was . Bei der einen hats dann von einem auf den anderen Tag sofort geklappt, als Sie im Kindergarten mitgekriegt hat, dass dort alle anderen aufs Klo gehen. Bei der anderen war das alles etwas komplizierter.
    Deine beiden scheinen doch schon zu merken, wenn sie mal müssen (zumindest beim großen Geschäft). Das ist doch schon super!. Setz Sie doch einfach aufs Klo oder auf den Topf, wenn sie die Windel wollen, vielleicht klappt das ja. Das mit dem Pippi machen würde ich auch einfach mal ausprobieren. Windel auslassen und falls ein Malheur passiert, sehen und merken sie ja ganz schnell das das irgendwie unbequem ist und Pippi vielleicht doch besser ins Töpfchen gemacht werden sollte.
    Wenns Ihnen egal ist kommt die Windel halt wieder drum.

    LG,

    Mhairri!
    Wir haben hier zwei identische Töpfchen und einen Sitzverkleinerer für das Klo.

    Es ist hier so, dass sie die Windel wirklich anhaben WOLLEN, wenn das große Geschäft kommt. Da ist nix mit "einfach auf das Töpfchen setzen", da werden sie nur bockig.
    Lustigerweise möchte die kleine Madame das große Geschäft nicht ins Töpfchen machen, sondern wenn, dann nur ins Klo mit dem Sitzverkleinerer. Und bis wir da sind, ist es meistens in der Windel. :kater:

    Ich denke, wir werden es jetzt mal mit einer "Klokrone" probieren. Wir lesen den "kleinen Klokönig" und ich dachte mir, wir basteln für jedes Kind eine Krone aus gelbem Tonpapier und für jedes Pipi und jedes Häufchen im Töpfchen/Klo gibt es einen Aufkleber auf der Krone.

    Mal sehen, obs was bringt.

    lG ricca

    binolos, aber im Club der 76er-Zwilli-Mamas




    am 31.10.2013 <3

  4. #4
    Avatar von Murksi
    Murksi ist offline Poweruser
    Registriert seit
    18.03.2005
    Beiträge
    8.612

    Standard Re: Töpfchentraining Zwillinge...

    Zitat Zitat von ricca Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wir üben hier gerade mit Zwillingen...

    Beide können kontrolliert Pipi ins Töpfchen oder ins Klo (oder in die Badewanne...) machen, d.h. wenn ich ihnen sage, dass sie gehen sollen, gehen sie meistens und machen ein Pipi.
    (Das große Geschäft wollen sie lieber in die Windel machen, d.h. sie machen es in die Windel, wenn sie eine umhaben und wenn sie mit nacktem Po gehen, kommen sie und wollen die Windel haben. )

    Was ich so natürlich nicht übe, ist, das Gefühl für das "Müssen-müssen" zu erkennen, sie gehen jetzt ja, wenn sie sollen und nicht, wenn die Blase voll ist.
    Muss ich das anders angehen? Oder kommt das von selbst?

    Und wie viele Töpfchen braucht man eigentlich? Wir haben hier zwei, eins auf dem unteren Stockwerk und eins oben.
    Hallo, bei uns wurde nie gegengen wenn Kind sollte. und alle Kinder haben ganz von alleine, ohne Trainig das Gefühl zu müssen gelernt.
    Also mach Dir kein Kopf, das komt von ganz alleine.
    Bei wie viel Töpfchen kann ich nicht helfen. Nur, dass bei uns oft beide Toiletten gleichzeitig benutzt werden :-)
    Meine liebste Bino Tixe
    Planie Bino Diamondgirl
    Meine April Bino 2009: Mariesolveigh

  5. #5
    Avatar von ricca
    ricca ist offline Sonnenscheinmama
    Registriert seit
    31.03.2009
    Beiträge
    5.211

    Standard Re: Töpfchentraining Zwillinge...

    Zitat Zitat von Murksi Beitrag anzeigen
    Hallo, bei uns wurde nie gegengen wenn Kind sollte. und alle Kinder haben ganz von alleine, ohne Trainig das Gefühl zu müssen gelernt.
    Also mach Dir kein Kopf, das komt von ganz alleine.
    Bei wie viel Töpfchen kann ich nicht helfen. Nur, dass bei uns oft beide Toiletten gleichzeitig benutzt werden :-)
    Seit gerade eben gibt es bei uns den "Töpfchenexpress"...

    Kennst Du das Lied "Tschu tschu tschu die Eisenbahn"? Das Wort "Eisenbahn" wird bei uns ersetzt durch "Töpfchenbahn", beide Kinder setzen sich aufs Töpfchen und lösen bei mir einen "Fahrschein" (Dominostein), den ich dann "entwerten" muss. Dann wird gepieselt und danach fährt der Töpfchenexpress ins Badezimmer, um das Pipi wegzukippen...momentan finden sie es noch lustig und wollen alle Viertelstunde pieseln gehen...

    Ab und an kommt die kleine Madame auch an und sagt, sie hätte "Bauchweh", das bedeutet dann, dass sie ganz dringend (Pipi) muss. Bis ich das gerafft hatte... :kater:
    Das macht sie komischerweise, seit sie vor zwei Wochen MD hatte.

    lG ricca

    binolos, aber im Club der 76er-Zwilli-Mamas




    am 31.10.2013 <3

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •