Like Tree6gefällt dies

Thema: Sohn (4) schläft nur noch im Ehebett

  1. #11
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    44.174

    Standard Re: Sohn (4) schläft nur noch im Ehebett

    Zitat Zitat von Rosaly70 Beitrag anzeigen
    Hallo, nunmehr ist es Mitte August und die angebliche Phase hält immer noch an. Das Einschlafen klappt nach wie vor nur, wenn wir dabei sind. Mit Geschichte, singen und warten dauert es allabendlich eine Stunde. Seit Januar hatten wir nicht eine Nacht mehr alleine in unserem Bett. Ich schlafe schlecht, da der Kleine sich viel bewegt, strampeln etc. Er hat ein neues, grosses Bett, in das ich mich auch mal dazulegen kann. Später nachts kommt er dann aber doch immer wieder zu uns. Ich habe auch mal ein Belohnungssystem probiert, pro Nacht im eigenen Bett ein Sticker, bei 5 Stickern ein Geschenk. War völlig erfolglos (hatte bei anderem Problem mal geklappt). Ich bin wirklich entfernt, denn offensichtlich ist es nun ein Dauerzustand geworden. Unser Kind bekommt viel Nähe und Liebe, aber das ist jetzt einfach zu viel. Ich bin auch ein mensch mit Bedürfnissen! Was soll ich denn bloß tun???
    Wenn's zu eng ist, kann auch einer von euch Erwachsenen auswandern und seinen wohlverdienten Schlaf ganz alleine genießen. So würd's ich machen.
    Wunderblume und tamilein gefällt dies.

  2. #12
    Rosaly70 ist offline Stranger
    Registriert seit
    01.04.2011
    Beiträge
    13

    Standard Re: Sohn (4) schläft nur noch im Ehebett

    Jetzt ist es bald Weihnachten, und die 'Phase' hält immer noch an. Wir haben quasi keine Nacht mehr alleine in unserem Bett. Ich habe so die Nase voll. Aber keiner von uns beiden hat die Kraft, das brüllende Kind die halbe Nacht immer wieder in sein Bett zu tragen! Alleine einschlafen hat ein paar Wochen mal funktioniert, ist jetzt seit einem Monat wieder vorbei. Kind hat schlecht geträumt, einmal, seitdem geht nichts mehr. Er ist jetzt fünf, und die Anzahl der ruhigen, ungestörten Abende mit meinem Mann kann ich an einer Hand abzählen...

  3. #13
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    44.174

    Standard Re: Sohn (4) schläft nur noch im Ehebett

    Zitat Zitat von Rosaly70 Beitrag anzeigen
    Jetzt ist es bald Weihnachten, und die 'Phase' hält immer noch an. Wir haben quasi keine Nacht mehr alleine in unserem Bett. Ich habe so die Nase voll. Aber keiner von uns beiden hat die Kraft, das brüllende Kind die halbe Nacht immer wieder in sein Bett zu tragen! Alleine einschlafen hat ein paar Wochen mal funktioniert, ist jetzt seit einem Monat wieder vorbei. Kind hat schlecht geträumt, einmal, seitdem geht nichts mehr.
    Wenn's zu eng ist und ihr ihn nicht ständig in sein Zimmer zurückschicken/bringen wollt, schlaf doch du in seinem Zimmer. dann kannst du zumindest ungestört durchschlafen.

    Er ist jetzt fünf, und die Anzahl der ruhigen, ungestörten Abende mit meinem Mann kann ich an einer Hand abzählen...
    Bei ihm bleiben, bis er schläft und dann den Abend gemeinsam im Wohnzimmer genießen. Babysitter ist keine Option, wenn's darum geht, abends mal was zu zweit zu unternehmen?

  4. #14
    Thori ist offline old hand
    Registriert seit
    14.12.2016
    Beiträge
    743

    Standard Re: Sohn (4) schläft nur noch im Ehebett

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    ab und zu ist es sinnvoll, auf Männer zu hören.

    Jah, ist ne Phase geht vorbei
    Wollen wir mal hoffen das die Phase nicht so lang dauert wie bei meiner ehemaligen alleinerziehenden Kollegin . Da schlief der Sohn noch mit 14 mit Mama in einem Bett .
    Thori

  5. #15
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    76.112

    Standard Re: Sohn (4) schläft nur noch im Ehebett

    Zitat Zitat von Thori Beitrag anzeigen
    Wollen wir mal hoffen das die Phase nicht so lang dauert wie bei meiner ehemaligen alleinerziehenden Kollegin . Da schlief der Sohn noch mit 14 mit Mama in einem Bett .
    Thori
    das finde ich seltsam und da ist meist noch was anderes im Argen.

    Ich kenne viele Familien, die Familienbett praktizieren und bei allen löst sich das im Alter von 4 - 7 Jahren von alleine wieder auf (von gelegentlichen Ausnahmen abgesehen)



    Totes Meer Mai 2016

  6. #16
    Thori ist offline old hand
    Registriert seit
    14.12.2016
    Beiträge
    743

    Standard Re: Sohn (4) schläft nur noch im Ehebett

    Zitat Zitat von Rosaly70 Beitrag anzeigen
    Jetzt ist es bald Weihnachten, und die 'Phase' hält immer noch an. Wir haben quasi keine Nacht mehr alleine in unserem Bett. Ich habe so die Nase voll. Aber keiner von uns beiden hat die Kraft, das brüllende Kind die halbe Nacht immer wieder in sein Bett zu tragen! Alleine einschlafen hat ein paar Wochen mal funktioniert, ist jetzt seit einem Monat wieder vorbei. Kind hat schlecht geträumt, einmal, seitdem geht nichts mehr. Er ist jetzt fünf, und die Anzahl der ruhigen, ungestörten Abende mit meinem Mann kann ich an einer Hand abzählen...
    Tut mir wirklich sehr leid aber eine Lösung habe ich auch nicht . Unser Sohn hatte erst mit 2 1/2 sein eigenes Zimmer und am Anfang gab es diese Nachtwanderungen auch ständig . Er hatte da aber schon sein großes Bett und ich bin dann immer mit ins Kinderzimmer und wenn er eingeschlafen war bin ich wieder zurück . Er hatte dann auch seine kleine Nachttischlampe die er allein an und aus machen konnte .
    Aber trotzdem gab es bis er in die Schule gekommen ist ab und an eine kleine Nachtwanderung .
    Ich weiß nicht ob es bei uns anders gelaufen wäre wenn wir von Anfang an ein Kinderzimmer gehabt hätten .

    Thori

  7. #17
    Thori ist offline old hand
    Registriert seit
    14.12.2016
    Beiträge
    743

    Standard Re: Sohn (4) schläft nur noch im Ehebett

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    das finde ich seltsam und da ist meist noch was anderes im Argen.

    Ich kenne viele Familien, die Familienbett praktizieren und bei allen löst sich das im Alter von 4 - 7 Jahren von alleine wieder auf (von gelegentlichen Ausnahmen abgesehen)
    Das mit dem Argen haben wir auch immer gedacht aber der junge Mann liegt nun schon einige Jahre neben seiner Ehefrau im Bett .

    Thori

  8. #18
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    44.174

    Standard Re: Sohn (4) schläft nur noch im Ehebett

    Zitat Zitat von Thori Beitrag anzeigen
    Wollen wir mal hoffen das die Phase nicht so lang dauert wie bei meiner ehemaligen alleinerziehenden Kollegin . Da schlief der Sohn noch mit 14 mit Mama in einem Bett .
    Thori
    Da stimmt dann aber einiges nicht, v.a. von Seiten der Mutter.

  9. #19
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    44.174

    Standard Re: Sohn (4) schläft nur noch im Ehebett

    Zitat Zitat von Thori Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht ob es bei uns anders gelaufen wäre wenn wir von Anfang an ein Kinderzimmer gehabt hätten .

    Thori
    Glaub ich nicht. Meine Kinder hatten alle von Anfang an ihr eigenes Zimmer (weil unser Schlafzimmer so schmal ist). 2 von 3 kamen ab dem Kleinkindalter zeitweise nachts zu uns.

  10. #20
    tamilein ist offline Dabei seit 02/2007.
    Registriert seit
    25.09.2015
    Beiträge
    3.439

    Standard Re: Sohn (4) schläft nur noch im Ehebett

    Zitat Zitat von Rosaly70 Beitrag anzeigen
    Jetzt ist es bald Weihnachten, und die 'Phase' hält immer noch an. Wir haben quasi keine Nacht mehr alleine in unserem Bett. Ich habe so die Nase voll. Aber keiner von uns beiden hat die Kraft, das brüllende Kind die halbe Nacht immer wieder in sein Bett zu tragen! Alleine einschlafen hat ein paar Wochen mal funktioniert, ist jetzt seit einem Monat wieder vorbei. Kind hat schlecht geträumt, einmal, seitdem geht nichts mehr. Er ist jetzt fünf, und die Anzahl der ruhigen, ungestörten Abende mit meinem Mann kann ich an einer Hand abzählen...
    Es zu akzeptieren, wie es ist, könnte eine allgemeine Entspanntheit herbeiführen.
    Macht das Bett größer, wir schliefen/schlafen mit 2 Kindern im Bett.
    Das mit den ungestörten Abenden versteh ich nicht. Es ist doch so, dass Ihr ihn ins Bett bringt und in den Schlaf begleitet, oder? Danach habt Ihr doch Zeit für Euch?
    Und was hat das mit dem nicht allein einschlafen mit dem Familienbett zu tun?
    Und ja, dass die Phase kurz ist bzw. wie lang sie sein wird, kann Dir keiner sagen.
    Pippi27 gefällt dies
    Ich bin nicht auf der Welt, um Euch zu gefallen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •