Ergebnis 1 bis 6 von 6
Like Tree2gefällt dies
  • 1 Post By Pippi27
  • 1 Post By lilli111

Thema: Alleine Einschlafen, trotz nächtlichem Aufwachen Durchschlafen

  1. #1
    Registriert seit
    19.01.2017
    Beiträge
    1

    Standard Alleine Einschlafen, trotz nächtlichem Aufwachen Durchschlafen

    Hallo,
    meine Tochter (3) benötigt abends meine Anwesenheit, bis sie eingeschlafen ist.
    Jede Nacht wacht sie auf und weint, so dass sie zu uns ins Elternbett geholt wird.

    Mein Wunsch ist es, das Abendritual zu machen und dann das Zimmer zu verlassen, so dass sie alleine einschläft.
    Wenn sie Nachts aufwacht, wünsche ich mir, dass sie von alleine wieder einschläft.

    Nun habe ich die Idee, ein Nachtlicht mit Geräuschsensor zu kaufen.
    Nachtlicht beim Verlassen des Zimmers an, es brennt 10min. dann geht es aus. Wenn Sie nachts weint und ruft, dann geht das Licht automatisch für 10 min. an.

    Ich denke, dass sie das Nachtlicht toll finden wird.

    Kann ich nun hergehen und ihr sagen, dass sie das Nachtlicht haben darf, wenn sie versucht, alleine einzuschlafen und nachts von selber wieder einschläft?
    Ist halt "Erpressung" und davon halte ich normalerweise nichts.
    Der Wunsch, dass bis zum Einschlafen jemand da ist, ist ja bestimmt mit irgendwelchen Ängsten verknüpft.

  2. #2
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    76.112

    Standard Re: Alleine Einschlafen, trotz nächtlichem Aufwachen Durchschlafen

    ja, man kann sich viele wünschen - aber man bekommt nicht alles.

    Deine Tochter ist noch klein, die braucht euch noch.


    So ein Nachtlicht (ganz einfach mit Bewegungssensor) hatte Sohn auch - damit er nicht im Dunkeln herumstolpert, wenn er zu uns kommt.
    tamilein gefällt dies



    Totes Meer Mai 2016

  3. #3
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    44.174

    Standard Re: Alleine Einschlafen, trotz nächtlichem Aufwachen Durchschlafen

    Zitat Zitat von nachrichtenzentrale Beitrag anzeigen
    Hallo,
    meine Tochter (3) benötigt abends meine Anwesenheit, bis sie eingeschlafen ist.
    Jede Nacht wacht sie auf und weint, so dass sie zu uns ins Elternbett geholt wird.

    Mein Wunsch ist es, das Abendritual zu machen und dann das Zimmer zu verlassen, so dass sie alleine einschläft.
    Wenn sie Nachts aufwacht, wünsche ich mir, dass sie von alleine wieder einschläft.

    Nun habe ich die Idee, ein Nachtlicht mit Geräuschsensor zu kaufen.
    Nachtlicht beim Verlassen des Zimmers an, es brennt 10min. dann geht es aus. Wenn Sie nachts weint und ruft, dann geht das Licht automatisch für 10 min. an.

    Ich denke, dass sie das Nachtlicht toll finden wird.

    Kann ich nun hergehen und ihr sagen, dass sie das Nachtlicht haben darf, wenn sie versucht, alleine einzuschlafen und nachts von selber wieder einschläft?
    Ist halt "Erpressung" und davon halte ich normalerweise nichts.
    Der Wunsch, dass bis zum Einschlafen jemand da ist, ist ja bestimmt mit irgendwelchen Ängsten verknüpft.
    Naja, wenn sie jetzt schon bei Licht nicht alleine einschläft, wird's das Nachtlicht wahrscheinlich auch nicht wirklich bringen. Meine Meinung, aber versucht's ruhig mal, wer weiß. Aber ohne Androhung von Strafen oder Erpressung.

    Sie ist ja erst 3, da geht's ja noch viel um Nähe und das Gefühl nicht alleine zu sein. Ob da ein Licht alleine was hilft, ist fraglich. Liegt's denn überhaupt an der Beleuchtung, dass sie nicht alleine einschlafen möchte?

  4. #4
    Jana_76 ist offline old hand
    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    1.072

    Standard Re: Alleine Einschlafen, trotz nächtlichem Aufwachen Durchschlafen

    Hi,

    ich glaub nicht, dass das funktioniert. Sie möchte Deine Anwesenheit. Was du probieren kannst ist, den Stuhl, auf dem du sitzt jede Woche ein Stück Richtung Tür zu bewegen. Also in Woche eins 2 Schritte weg vom Bett, in Woche 2 oder 3 wieder usw. Irgendwann bist Du an der Tür und dann ist der Schritt raus zu gehen. Wenn Deine Tochter weint, aber sofort wieder zurück.
    Was Du auch probieren kannst, ist ein bisschen Zeit zu schinden. Also Gute Nacht sagen und dann "Mama geht noch schnell auf die Toilette und ist gleich wieder da". Und dann gehst Du nach 1 Minute wieder rein. Wenn das ohne Weinen klappt, dann sukzessive die Zeit ausdehnen (langsam aber, ich würds auch im Wochenrhythmus machen). Ziel ist, dass sie Zeit hat allein runterzukommen, aber trotzdem die Sicherheit, dass Du gleich wieder da bist. Wichtig ist, dass Du unbedingt Dein Versprechen einhälst, damit sie sich darauf verlassen kann.
    Aber: Du brauchst Geduld. 3 Jahre Gewohnheit lassen sich nicht in 1 Woche ändern. Sie hat gelernt mit Dir einzuschlafen, dies ohne Dich zu tun, wird ein langer Weg.



  5. #5
    lilli111 ist offline Stranger
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    1

    Standard Re: Alleine Einschlafen, trotz nächtlichem Aufwachen Durchschlafen

    Hallo! Ich kenn das mit der Angst sehr gut. Bei unserer 6-jährigen Tochter ist das oft auch noch so und wir haben oft noch ein Theater, dass einer von uns noch ewig am Bett sitzen muss. Bei unserer größeren war das nie so. Ich habe ihr jetzt auch erlaubt, unsere Katze mitzunehmen (ich mag das wegen der Haare sonst nicht so :-), aber das hilft ihr auch sehr gut. Sie fühlt sich dadurch beschützt. Vor kurzem hab ich auch noch eine CD auf Amazon bestellt, die nennt sich "Kids-Feel-Good-Meditationen" (hab's entdeckt, weil "SOS-Einschlafhilfe" dabeistand). Die ist nicht schlecht, muss ich sagen. Es sind so Art Meditationsgeschichten drauf und es scheint zu wirken. Sie ist dabei schon öfters einfach eingeschlafen (ich hab sie ihr reingelegt und hab dann gesagt, dass ich in ein paar Minuten wieder komme). Ich hab mich auch selber jetzt schon mal dazugelegt - und bin fast mitweggepennt :-)
    Aber die Kids sind einfach unterschiedlich - manche wohnen mit noch mit 30 immer noch bei Muttern :-))
    Thori gefällt dies

  6. #6
    Avatar von Sonnennebel
    Sonnennebel ist offline Poweruser
    Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    9.144

    Standard Re: Alleine Einschlafen, trotz nächtlichem Aufwachen Durchschlafen

    Unser erster Kompromiss in Richtung selbständiges Wiedereinschlafen war, dass unser Sohn nachts allein zu uns ins Bett kommen darf, wenn er sich einsam fühlt. Dann brauchten wir nicht mehr aufstehen.
    Wir haben ihn dann - je nach Uhrzeit und unserem Gemütszustand - bei uns weiter schlafen lassen (wenn es nach 4 Uhr war oder am Wochenende) oder nach ein bisschen Kuscheln wieder zurück ins Bett gebracht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •