Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Rina2302 ist offline Stranger
    Registriert seit
    22.01.2017
    Beiträge
    4

    Standard Tochter 1 1/2 große Probleme beim ein -und durchschlafen

    Hallo, ich möchte Euch meine "sorge" um meine jüngste mal schildern und evtl. Den einen oder anderen Rat haben. Meine Tochter Ist nun 1 1/2 Jahre alt und ist seit ihrer Geburt leider damit geprägt nicht nur ständig krank zu werden , sondern hat große Probleme beim ein-und durchschlafen.

    Ich bin alleinerziehend und habe bereits eine Tochter im Alter von 4 Jahren. Beide sind von einem Vater.
    Die große macht sich bereits schon mit 4 Jahren sorgen um ihre kleine Schwester und ich bin absolut Ratlos. Ich war schon bei 5 verschiedenen Kinderärzten, doch alle sagten mir quasi das selbe. Doch ich durch meine eigene schwere Erkrankung verliere ich Tag um Tag, Nacht um Nacht mehr und mehr Kraft.

    Vor einem Jahr trennte ich mich vom Vater der Kinder wobei sie viel Kontakt pflegen. Die kleine hat aber schon seit ihrer Geburt eher den Drang nach mir. Sie ist ein absolutes Mama Kind. Ich habe sie lange gestillt. Ihr viel Liebe und Zuneigung geschenkt. Was ich auch jetzt noch tue und die große oft zu kurz kommt.

    Ich habe vieles ausprobiert und unsere gemeinsamen Rituale helfen auch nicht. Egal wie lange ich bei ihr bleibe, egal ob sie bei mir mit schläft sie schläft sehr schlecht ein und Durch.
    Geht es vielleicht jemanden ähnlich oder hat einen Rat?

  2. #2
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist offline Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    77.538

    Standard Re: Tochter 1 1/2 große Probleme beim ein -und durchschlafen

    1 1/2? Da schlafen viele Kinder noch nicht durch.


    Wie ist das denn mit dem einschlafen? Wann geht sie ins Bett? Ist sie richtig müde? Wieviel schläft sie am Tag?

    Was ist, wenn du bei ihr bleibst, bis sie eingeschlafen ist?


    Totes Meer Mai 2016

  3. #3
    Rina2302 ist offline Stranger
    Registriert seit
    22.01.2017
    Beiträge
    4

    Standard Re: Tochter 1 1/2 große Probleme beim ein -und durchschlafen

    Also sie hat genau wie ihre große Schwester ein Abendritual. Wir speisen zusammen und dann lese ich beiden zusammen eine Geschichte vor. Dann wird zusammen gekuschelt. Je nachdem wie der Tag verplant war gehen sie beide gegen 19:30 / 20:00 Uhr ins Bett. Beide haben derzeit ihr eigenes Zimmer.

    Während die große seelenruhig schläft, macht die kleine zuerst kein Theater sobald ich das Zimmer verlasse fängt sie an. Meistens gehe ich nun wieder rein und beruhige sin auf sämtliche Art und Weise. Doch ich scheitere. Wenn ich sie zu mir dann ins Bett hole weint sie dennoch obwohl sie sehr müde ist, sich die Augen reibt, gähnt sich hinlegt und keine 5 min. Später geht es wieder los. Sie möchte nicht immer bei mir schlafen. Sie geht auch bereits in die Krippe und selbst dort schläft sie wenn es hoch kommt 15 - 30 min.

    Habe es auch mal probiert sie am Tag mehrmals hin zu legen aber selbst das verweigert sie.

    Was mir auch sorgen bereitet ist, das sie stetig krank ist. Mein Schlaf beträgt meistens eher 3-4 Std. Oder manchmal überhaupt nicht.

  4. #4
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    44.879

    Standard Re: Tochter 1 1/2 große Probleme beim ein -und durchschlafen

    Zitat Zitat von Rina2302 Beitrag anzeigen
    Also sie hat genau wie ihre große Schwester ein Abendritual. Wir speisen zusammen und dann lese ich beiden zusammen eine Geschichte vor. Dann wird zusammen gekuschelt. Je nachdem wie der Tag verplant war gehen sie beide gegen 19:30 / 20:00 Uhr ins Bett. Beide haben derzeit ihr eigenes Zimmer.

    Während die große seelenruhig schläft, macht die kleine zuerst kein Theater sobald ich das Zimmer verlasse fängt sie an. Meistens gehe ich nun wieder rein und beruhige sin auf sämtliche Art und Weise. Doch ich scheitere. Wenn ich sie zu mir dann ins Bett hole weint sie dennoch obwohl sie sehr müde ist, sich die Augen reibt, gähnt sich hinlegt und keine 5 min. Später geht es wieder los. Sie möchte nicht immer bei mir schlafen. Sie geht auch bereits in die Krippe und selbst dort schläft sie wenn es hoch kommt 15 - 30 min.

    Habe es auch mal probiert sie am Tag mehrmals hin zu legen aber selbst das verweigert sie.

    Was mir auch sorgen bereitet ist, das sie stetig krank ist. Mein Schlaf beträgt meistens eher 3-4 Std. Oder manchmal überhaupt nicht.
    Passt vielleicht die Uhrzeit nicht? Schläft sie schneller, wenn du bei ihr sitzen bleibst?

  5. #5
    Rina2302 ist offline Stranger
    Registriert seit
    22.01.2017
    Beiträge
    4

    Standard Re: Tochter 1 1/2 große Probleme beim ein -und durchschlafen

    Eigentlich nicht. Sie ist immer am weinen und schreien. Es ist nur komisch das wenn sie in der Krippe oder bei ihrem Vater ist, das sie dort ganz lieb und ruhig ist.

  6. #6
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    44.879

    Standard Re: Tochter 1 1/2 große Probleme beim ein -und durchschlafen

    Zitat Zitat von Rina2302 Beitrag anzeigen
    Eigentlich nicht. Sie ist immer am weinen und schreien. Es ist nur komisch das wenn sie in der Krippe oder bei ihrem Vater ist, das sie dort ganz lieb und ruhig ist.
    Was läuft dort anders?

  7. #7
    Rina2302 ist offline Stranger
    Registriert seit
    22.01.2017
    Beiträge
    4

    Standard Re: Tochter 1 1/2 große Probleme beim ein -und durchschlafen

    Das kann ich leider nicht sagen. Woanders ist sie ruhig und ausgeglichen. Manchmal denke ich es liegt einfach an mir. Wobei ich mich sehr Aufopfere.

  8. #8
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    44.879

    Standard Re: Tochter 1 1/2 große Probleme beim ein -und durchschlafen

    Zitat Zitat von Rina2302 Beitrag anzeigen
    Das kann ich leider nicht sagen. Woanders ist sie ruhig und ausgeglichen. Manchmal denke ich es liegt einfach an mir. Wobei ich mich sehr Aufopfere.
    Kann sein, das ist jetzt auch nicht negativ gemeint. Vielleicht tust und machst du zu viel, sodass sie auch nicht runterkommt.

  9. #9
    KupferkopfMama ist offline Stranger
    Registriert seit
    25.03.2017
    Beiträge
    2

    Standard Re: Tochter 1 1/2 große Probleme beim ein -und durchschlafen

    Liebe Rina.

    Mein Zwerg ist auch 1, 5 Jahre alt und war nie ein guter schläfer. Als Säugling war er minumum alle 2 h wach und wollte angelegt werden. Teils hat er jetzt immernoch solche Phasen. Er ist auch in etwa alle 2 Wochen krank, was zum Teil auch durch die Kita kommt.
    Für mich wurde es einfacher, als ich mich zum Thema High need Kinder belesen hatte. Viele Punkte treffen auf meinen Räuber zu und seit ich da berücksichtige , dass er einfach sensibler auch ungewohntes reagiert, bin ich auch entspannter.
    Vom Durchschlafen sind wir zwar auch meilenweit entfernt, aber wir haben mittlerweile immer öfter gute Nächte, in denen er mal 4 oder 5 Stunden am Stück schlät.
    Zum einschlafen brauchte er immer viel KörperKontakt und mittlerweile reicht ihm das Händchenhalten und ein Kuscheltier in seinem Arm.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •