Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 116
  1. #1
    yvi74 ist offline Veteran
    Registriert seit
    17.10.2006
    Beiträge
    1.253

    Standard Seit 15 Monaten keine Nacht durchgeschlafen - wir sind alle fertig und heulen

    Jetzt ist der Moment erreicht, wo ich fast zusammenbreche. Meine Tochter hat in ihren 15 Lebensmonaten vielleicht 5 Nächte wirklich durchgeschlafen.

    Ich hab kein Problem damit, ihr nachts nochmal eine Flasche zu geben, meinetwegen auch zwei. Das große Problem ist, sie ist selbst nicht ausgeschlafen und hält höchstens 3 Stunden durch und wird dann unausstehlich. Sie wacht morgens auf und quengelt schon rum, reibt sich die Augen und gähnt, will aber nicht mehr schlafen. In der Krippe ist nach spätestens 3 Stunden Terror (hole sie meist nach 3,5 Stunden ab) Mittagsschlaf macht sie ca. 1,5 h, manchmal muss ich sie dann auch wecken, weil sie noch schläft. Dann hält das ganze wieder drei Stunden und der Terror geht los. Ins Bett geht sie relativ problemlos zwischen 18 und 19 Uhr, je nachdem wie lange ich sie bei Laune halten kann.

    Um spätestens Mitternacht geht der Spuk los und dann für ca. 2-3 Stunden in denen sie zwischen zwei und fünf mal wach wird. Oft läßt sie sich mit der Flasche beruhigen, manchmal schreit sie trotzdem.

    Egal wann wir ins Bett gehen, wird sie wach, obwohl sie in ihrem eigenen Zimmer schläft und wir uns schon sehr leise verhalten. Sie hat keinen Tiefschlaf.

    Ich bin so dermaßen am Ende, dass ich nachts vor ihrer Tür sitze und heule. Mein Mann kann mich zurzeit auch nicht unterstützen, da er den ganzen Tag arbeitet und nachts dann natürlich schlafen muss. Ich arbeite auch alle 14 Tage ab 5.45Uhr, ich weiß manchmal nicht mal mehr, wie ich an den Schreibtisch gekommen bin.

    Das Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen" hab ich schon ausprobiert, sie ist mit 13 Monaten dann glatt mitsamt Schlafsack aus dem Gitterbett "gesprungen", funktioniert also nicht. Sie zu uns ins Bett holen führt dazu, dass sie das Spielen und Toben anfängt.

    Der Arzt meinte auch, dass man ihr irgendwie anders helfen muss, er weiß nur noch nicht wie, da Melissensaft sie auch nicht beruhigt hat. Globulis hab ich auch schon Unmengen durch.

    Mach ich was in der Erziehung falsch oder was kann ich noch tun. Ich will sie ja nicht ruhig stellen, doch wenn sie am Tage müde ist, reicht ihr der Schlaf auch nicht, den sie hat.

    Bitte, helft mir!!!

    Gruß
    yvi

  2. #2
    Avatar von Nic1978
    Nic1978 ist offline Legende
    Registriert seit
    05.10.2004
    Beiträge
    26.891

    Standard Re: Seit 15 Monaten keine Nacht durchgeschlafen - wir sind alle fertig und heulen

    Eva Hermann

    "Mein Kind schläft durch!"


    "Jedes Kind kann schlafen lernen"
    Wegschmeißen MIST!

    Ich weiß es ist eine harte Zeit, wir haben das auch fast ein Jahr mitgemacht und es wird nu langsam besser seitdem er 18 Monate alt ist.

    Läuft sie schon? Oder fängt gerade damit an?
    lg
    Nicole
    “Everybody is a genius.
    But if you judge a fish by its ability to climb a tree,
    it will live its whole life believing that it is stupid."

    Albert Einstein




    Meine Shogette ist Knopferl,
    meine Bino _AoIAngel_


  3. #3
    yvi74 ist offline Veteran
    Registriert seit
    17.10.2006
    Beiträge
    1.253

    Standard Re: Seit 15 Monaten keine Nacht durchgeschlafen - wir sind alle fertig und heulen

    Zitat Zitat von Nic1978 Beitrag anzeigen
    Eva Hermann

    "Mein Kind schläft durch!"




    Wegschmeißen MIST!

    Ich weiß es ist eine harte Zeit, wir haben das auch fast ein Jahr mitgemacht und es wird nu langsam besser seitdem er 18 Monate alt ist.

    Läuft sie schon? Oder fängt gerade damit an?
    Sie läuft, sie spielt, sieh zahnt immer mal wieder, also nix Neues und Aufregendes, selbst im Urlaub immer derselbe Ablauf Nacht für Nacht und am Tage ein quengeliges Kind.

  4. #4
    yvi74 ist offline Veteran
    Registriert seit
    17.10.2006
    Beiträge
    1.253

    Standard Re: Seit 15 Monaten keine Nacht durchgeschlafen - wir sind alle fertig und heulen

    Alina liegt im Bett und mir grault schon vor der Nacht. Hab mittlerweile ein echt ungutes Gefühl und das überträgt sich sicher auch, aber ich kann einfach nicht mehr.

    Mein Arzt will sich am WE mal was überlegen und ich soll ihn Montag anrufen, vielleicht gibts ja doch ein Mittel, dass ihr beim Durchschlafen hilft und wenns nur eine Nacht ist, damit sie am Tage mal wieder leistunsfähiger ist, dann kann ich vielleicht auch mit irgendwelchen erzieherischen oder sonstigen Maßnahmen was erreichen.

    Euch eine ruhige Nacht.

    Gruß
    yvi

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Seit 15 Monaten keine Nacht durchgeschlafen - wir sind alle fertig und heulen

    Hallo!
    Ich kenne die Situation...Aber noch sind unsere Nerven Stark............
    Es gibt in jeder größeren Stadt Zentren für Kinder mit Schlafpoblemen(Schrei-Ambulanzen).
    Meine Freundin hatte ihre kleine auch dort angemeldet und sie war begeistert.
    Man braucht nur eine Überweisung vom KIA. Dort steht vor allem die Eltern-Kind-Beziehung im Mittelpunkt! (Finde ich persönlich sehr wichtig)
    Vielleicht gibt es ja bei Euch in der Nähe ein solches Zentrum!
    Wünsche Dir und Deiner Familie Alles Gute und weiterhin starke Nerven.

  6. #6
    Avatar von ZwillimamaHH
    ZwillimamaHH ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    11.06.2007
    Beiträge
    3.644

    Standard Re: Seit 15 Monaten keine Nacht durchgeschlafen - wir sind alle fertig und heulen

    Huhu!

    Meine Kinder schlafen seit über 3 Jahren (bis auf wenige Phasen) nicht durch.

    Mit etwa Anderthalb habe ich einen Globuli-Versuch mit Zinkum metallicum gestartet und es hat tatsächlich nach ein paar Nächten für einige Wochen supertoll geholfen.

    Aber ich kann meine Kinder ja nicht dauerhaft zum Durchschlafen zwingen, vor allem nicht medikamentös oder per Homöopathie.
    Davon halte ich nichts und habe es wieder abgesetzt mit dem Ergebnis, daß sie wieder Nacht für Nacht wach wurden.

    Ich wünsche Dir starke Nerven, einen kompetenten Kinderarzt und alles Gute!

    LG, Sandra

  7. #7
    Avatar von MareikevB
    MareikevB ist offline hand-made
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    722

    Standard Re: Seit 15 Monaten keine Nacht durchgeschlafen - wir sind alle fertig und heulen

    Also ein besseres Buch ist eigentlich The no cry sleep solution von Elizabeth pantley, welches es aber nur auf englisch gibt. Sie gibt den Tipp, dass man sich, wenn man gar nicht mehr kann, erstmal jede Minute Schlaf holen soll, die man irgendwie kriegen kann. Danach hat man einen etwas klareren Kopf, um weiter zu überlegen.
    Pantley gibt sehr viele verschiedene Tipps, die man auf sein Kind anpassen kann.
    Wir haben auch so ein Kind, das 15 Monate ist und in seinem Leben drei Monate durchgeschlafen hat. Er schläft immer noch nicht durch, aber wir haben jetzt erträgliche Nächte und ich fühle mich sicherer im Umgang damit. Vielleicht kann dir da sBuch auch helfen. Es ist sehr einfach zu lesen.
    °*°*°*°*°
    Grüße, Mareike

    ___________________________

    Mein Kind steckt in einer tiefen Phase.

  8. #8
    Trinity0815 ist offline Legende
    Registriert seit
    07.10.2003
    Beiträge
    20.468

    Standard Re: Seit 15 Monaten keine Nacht durchgeschlafen - wir sind alle fertig und heulen

    Na ja, wenn sie um 19.00 Uhr ins Bett geht, hat sie ja bis Mitternacht schon fünf Stunden geschlafen, die erste Tiefschlafphase liegt also bereits hinter ihr.

    Was passiert denn, wenn Du sie tagsüber NICHT weckst und sie dann abends entsprechend später ins Bett geht?

    Wir hatten eine Phase, in der mein Sohn um 19.00 Uhr einschlief und zwei Stunden später wieder topfit auf der Matte stand. Um dann natürlich erst NACH Mitternacht wieder ins Bett zu gehen.

    Als er dann bis nach 20.00 Uhr wach blieb, war der Spuk vorbei.

    LG
    Trinity

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Seit 15 Monaten keine Nacht durchgeschlafen - wir sind alle fertig und heulen

    Such mal nach einer Heilpraktikerin die Craniosakraltherapie macht. Hab hier schon mehrfach angesprochen dass uns das etwas geholfen hat. Sind aber noch mittendrin. Eine Freundin hat mir das empfohlen, deren Tochter hatte auch so Probleme wie deine. Malte schläft auch sehr schlecht momentan, Backenzähne und Kita Eingewöhnung, die Tage an denen es mal gut lief seit seiner Geburt kann ich an einer Hand abzählen. Aber ich versuche weiter der Sache auf den Grund zu gehen. Medikamente sind keine Lösung, finde ich.

  10. #10
    Avatar von christina.xx
    christina.xx ist offline enthusiast
    Registriert seit
    07.09.2007
    Beiträge
    229

    Standard Re: Seit 15 Monaten keine Nacht durchgeschlafen - wir sind alle fertig und heulen

    Mittagsschlaf macht sie ca. 1,5 h, manchmal muss ich sie dann auch wecken, weil sie noch schläft.


    Warum musst du Sie dann aufwecken? Das versteh ich nicht ganz! Für mich hört sich das so an als wär deine Maus völlig übermüdigt! Ich würd Sie einfach mal schreien lassen den tipp hat uns damals unsere Hebi gegeben!
    Wenn man alles gemacht hat und wenn man weiß das ihnen nichts fehlt soll man Sie ruhig mal schreien lassen!
    Aber wir haben das problem nicht wirklich gehabt da Sie mit einem Monat schon durchgeschlafen hat
    Liebe Grüße:liebe:
    Tina

    1 ÜZ: 30 Tage
    2 ÜZ: 31 Tage
    3 ÜZ: 57 Tage
    4 ÜZ: 45 Tage
    5 ÜZ: 30 Tage
    6 ÜZ: ???


    Meine Liebe und Süße Bino: Butterfly86







Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •