Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    jerry74 ist offline Stranger
    Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    8

    Standard Logisches denken , geht es zu fördern???

    Hallo,
    habe mal wieder Sorgen mit meiner großen .Sie geht in die 2. Klasse und hat Propleme mit dem logischen denken.Z. Bsp. wenn in Mathe die Aufgabe ist 10 + 2 = 12 kann sie nicht ableiten das 9+2 = 11 ist. Einfach die zusammenhänge besser erkennen . Gibt es da irgendwelche Tips was man machen kann?? Eventl. auch Arbeitsblätter die ich im Internet finden kann.

  2. #2
    kama ist offline Poweruser
    Registriert seit
    28.05.2004
    Beiträge
    6.296

    Standard Re: Logisches denken , geht es zu fördern???

    Ich würde versuchen, ihr diese Aufgaben mit Hilfe von Geldstücken, Knöpfen o.ä. zu erklären.
    Viele Grüße



    kama

  3. #3
    Klaudi ist offline Veteran
    Registriert seit
    05.10.2002
    Beiträge
    1.324

    Standard Re: Logisches denken , geht es zu fördern???

    Hallo, wir haben auch das Problem, meine Tochter ist in der 3. Klasse.

    Sie sitzt meistens vor Arbeitsblättern und es geht los: hä??? was soll ich denn da machen...?

    Sie ist super im Kopfrechnen, aber Textaufgaben blickt sie NULL.
    z.B. wenn heisst Papa geht mit drei Kindern ins Kino, eine Limo kostet 2 Euro, ein Eis 1,50. Er bezahlt mit einem 20-Euro Schein...

    Sie kann sich überhaupt nicht vorstellen, was man denn da um Himmels willen von ihr wissen will.

    Das hängt leider alles mit dem logischen Denken zusammen und dem einen ist es in die Wiege gelegt, dem anderen nicht. Meine andere Tochter ist total fix, wirft einen Blick darauf und weiss Bescheid.

    Meine "unlogische" :) kann dafür total super englisch und deutsch, die erkennt allein vom ansehen, ob ein Wort so stimmt oder nicht.

    Ich hatte leider auch Probleme mit der Logik und tu mich bis heute schwer, daher weiß ich, es gibt nur einen Weg: üben üben üben, bis sie irgend wann mal ein Muster erkennt, was man denn von ihr will. Aber ob sie es richtig versteht ... keine Ahnung. Ich tu mich noch heute schwer mit der Logik, mit Bruch- oder Prozentrechnen oder so, kann dafür eine Sprache im vorbeifahren lernen...

    Alles gute

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Logisches denken , geht es zu fördern???

    sie hat den zehnersprung noch nicht begriffen.
    du mußt nochmal von vorne anfangen.
    zuerst die aufteilung der zahlen bis 10 üben
    und dann langsam über die 10 gehen.

    farbige rechenstäbchen können da ganz hilfreich sein. gibt`s z.b im klettverlag.

  5. #5
    paulinchen_ ist offline newbie
    Registriert seit
    21.09.2007
    Beiträge
    35

    Standard Re: Logisches denken , geht es zu fördern???

    Kann mich den anderen nur anschließen. Es hilft nur üben üben üben. Ansonsten kann ich Dir die "Kleinen Lerndrachen" vom Klett-Verlag empfehlen. Ich hatte diese zwar für Deutsch, aber ich finde sie einfach Prima. Ich würde dort dann auch noch das Übungsheft für die erste Klasse nehmen, damit sie die Zehnerüberschreitung üben kann. Die Arbeitsblätter sind wirklich schön und es gibt viele unterschiedliche Sachen. Schau einfach mal bei Amazon oder beim Klett-Verlag im Internet nach. Du wirst sicher das richtige finden.

    Viel Glück paulinchen_

  6. #6
    jerry74 ist offline Stranger
    Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    8

    Standard Re: Logisches denken , geht es zu fördern???

    Hab mal geschaut und werd die Lerndrachen sicher mal ausprobieren.Danke

  7. #7
    Avatar von Medusa
    Medusa ist offline Legende
    Registriert seit
    04.02.2006
    Beiträge
    12.985

    Standard Re: Logisches denken , geht es zu fördern???

    Ich denke das wird mit der Zeit, sie geht doch erst in die 2. Klasse. Manches muss eben erst öfter geübt und besprochen werden bis es "klick" macht. Ich würde da gar nix machen und die Zeit arbeiten lassen, sonst verliert sie noch die Lust.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Logisches denken , geht es zu fördern???

    Zitat Zitat von Klaudi Beitrag anzeigen
    Sie ist super im Kopfrechnen, aber Textaufgaben blickt sie NULL.
    z.B. wenn heisst Papa geht mit drei Kindern ins Kino, eine Limo kostet 2 Euro, ein Eis 1,50. Er bezahlt mit einem 20-Euro Schein...

    Sie kann sich überhaupt nicht vorstellen, was man denn da um Himmels willen von ihr wissen will.
    Sowas habe ich mit meinen Kindern in der Praxis geübt.
    Wenn wir z.B. Eis essen wollten, dann mussten sie ausrechnen, wieviel wir bezahlen müssen. Nachdem sie bezahlt hatten wollte ich wissen, ob das Wechselgeld stimmt.
    Dafür war es natürlich nötig, den Betrag auszurechnen und das Geld nachzuzählen.

    Ich habe sie auch öfter gefragt, ob das Geld für den geplanten Kauf reicht oder sie durften sich Kleinigkeiten für eine bestimmte Summe aussuchen. So wurde es immer besser und die Erinnerung daran half auch bei den Textaufgaben.

  9. #9
    Klaudi ist offline Veteran
    Registriert seit
    05.10.2002
    Beiträge
    1.324

    Standard Re: Logisches denken , geht es zu fördern???

    hi medusa, ich denke, dass es heikel sein kann, nichts zu machen.
    die einen kinder sind in der lage, logische schlussfolgerungen zu ziehen, die anderen tun sich schwer.

    meine tochter in der 3. klasse wird schon heute von der tochter in der 1. klasse überflügelt (was die Logik anbelangt).
    Ich finde, das ist Typsache.

    Dafür kann die, die mit dem logischen Denken Probleme hat, super malen und singen und ein Instrument spielen, das ist eher ihr Schwerpunkt.

    Und ich spreche aus eigener Erfahrung: die Schwierigkeit mit Ableitungen, Verständnis und Textaufgaben bleibt!
    In meinen Prüfungen konnte ich mit Geometrie viel rausreißen, was ich mit Dreisatz verhunzt habe...

    dieses erbe kann man leider nur durch üben üben üben wettmachen, irgend wann erkenn die kinder mal das muster dahinter - dann ist es aber nicht gesagt, dass sie die sache an sich verstanden haben.

    wie gesagt - ich meine jetzt nicht so sachen wie zehnerübergang, sondern verständnisaufgaben.

  10. #10
    jerry74 ist offline Stranger
    Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    8

    Standard Re: Logisches denken , geht es zu fördern???

    Na ich hoffe mal es macht bald klick denn irgendwie leiden wir alle darunter , ständig üben und immer wieder diskussionen das es doch richtig wär was die Dame gerechnet hat , weil irgendwie sieht sie ihre Fehler auch nicht ein und man redet erklärt und müht sich ohne das es fruchtet...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •