Hallo!

Jetzt brauch ich auch mal Eure Erfahrungsberichte.

Meine Große ist jetzt in der 4. Klasse und folgendes geht schon wieder los:

In der 3. Klasse haben sie fast nur (bis auf wenige Ausnahmen) Aufsätze thematisiert. Es gab 2 oder 3 Diktate, die im Unterricht aber eher schnell nebenher abgehandelt wurden. Das Hauptaugenmerk der Deutschlehrerin liegt in Richtung Aufsätze. Die werden lange und ganz ausführlich behandelt, sei es Bildergeschichte, Weitererzählung oder Nacherzählung.

Das Problem ist aber meiner Meinung nach, dass die Rechtschreibung fast gar nicht durchgenommen wird. Wörter, die bei den Aufsätzen falsch geschrieben werden, werden zwar nicht als Fehler gewertet und von der Lehrerin berichtigt. Aber die grundsätzlichen Rechtschreibregeln werden überhaupt nicht durchgenommen.

In den Ferien hab ich mir das Deutsch-Arbeitsheft meiner Tochter angesehen - darin wurde höchstens 1/4 behandelt.
Die Rechtschreibthemen arbeite ich jetzt mit meiner Tochter nach.

Mich würde jetzt mal interessieren, ob es andere 3./4.Klässler gibt, wo das auch so gehandhabt wird. Ich bin nämlich der Meinung, dass Aufsätze doch erst sinnvoll sind, wenn man einigermaßen die Grundlagen der Rechtschreibung (Wörter mit Dehnungs-H, welche Wörter mit ie, usw) beherrscht.
Mal ganz davon abgesehen, sind so viele Aufsätze meiner Meinung nach nicht altersgemäß, weil schon die Bausteine wie Einleitung, Hauptteil-Spannung, Schluss sehr stark bewertet werden. Das gehört für mich erst in die 5./6. Klasse.

Die Lehrerin wurde auch schon vom Elternvertreter darauf angesprochen. Lt. Ihrer Aussage, ist alles gemäß dem Lehrplan. Aber sie ist die einzige Deutschlehrerin an dieser Schule, die so unterrichtet. Und zudem ist sie Konrektorin und der Schulleiter kann sich nicht gegen sie durchsetzten...

Zum Glück hat meine Tochter mit den Aufsätzen an sich keine richtigen Probleme - andere in der Klasse tun sich aber richtig schwer und können halt keine Spannung aufbauen. Dadurch schreiben sie regelmäßig schlechte Zensuren. Das wäre aber sicher nicht so, wenn erst mal altersgemäß die Rechtschreibeung durchgenommen werden würde.

Wir dachten ja, jetzt in der 4. Klasse würe es besser werden, aber leider weit gefehlt: es geht genauso weiter!

Sorry, ist doch länger geworden, als ich dachte. Für Eure Meinungen / Berichte wäre ich sehr dankbar!