Hallo,

ich bin jetzt in der 14. Schwangerschaftswoche und hatte 2x schlimme Kopfschmerzen. In der Apotheke wurde mir Paracetamol empfohlen, dies sei unproblematisch.

Hab also jeweils nur 1/2 Tablette genommen und habe das meiner Arbeitskollegin erzählt.

Die war total geschockt und zeigte mir folgenen Artikel:
Paracetamol: Aktuelle Warnung vor der Einnahme in der Schwangerschaft-Schmerzklinik Kiel | Migräne-Klinik | Kopfschmerzzentrum

Daraufhin war ich auch baff, werde keine Tablette mehr nehmen sollte ich mal wieder Kopfschmerzen haben.

Wie seht ihr das?