Hallo! Ich bin in der 37. Woche, also bereits im Mutterschutz. Habe zuvor im Einzelhandel über 3 Jahre lang auf 400-Euro-Basis gearbeitet. Geplante Auszeit: 1 Jahr
Irgendwie komme ich mit der Gesetzeslage nicht ganz klar. Ich dachte immer, zumindest in der Zeit von 6 Wochen vorher bis 8 Wochen nachher bekommt frau den Lohn weitergezahlt. Jetzt habe ich aber von der Firma schon die Lohnsteuerpapiere zugesandt bekommen. Da steht was von Beschäftigungszeitraum 1.1.07 bis 30.4.07. Dabei habe ich doch erst Ende Mai Termin zur Entbindung. Das kommt mir irgenwie komisch vor.
Wer kennt sich da aus? Bekommen Mini-Job-Mütter überhaupt Lohnfortzahlung? Wenn ja - wie lange und von wem? Wo kann ich mich erkundigen, denn bevor ich mit meinem Chef spreche, möchte ich gerne genau Bescheid wissen, damit er mich nicht reinlegen kann. Hat jemand einen Link, wo man am verständlichsten die gesetzlichen Regelungen für die 400-Euro-Mütter nachlesen kann? Vielen Dank!!