Hallo!

Ich bin nun in der 18. Woche und mache sehr oft schlapp, was ich von früher nicht kenne. Ich habe auch Probleme, mit meinem Chef zu arbeiten, weil er ein chaot ist und nix gebacken bekommt und ich mich dann vor den Kunden rechtfertigen muss.
Gestern meinte ich zu meinem Chef, dass miir die verkürzte halbe Std. vom Mittag fehlt und ich schnell schlapp mache und da sagte er sofor, ich soll mit meinem Arzt über ein BV verbot sprechen. Soll sagen, dass ich in der Werkstatt mit Spiritus, Benzin und Aceton arbeite, was ja auch stimmt aber ich benuzte ja keine großen Mengen und dass wir keine Raum haben, wo ich mal meine Beine hochlegen kann und das stimmt auch, weil es super klein hier ist und wenn die Sonne scheint, dann heizt sich der Laden auch voll auf, wo ich auch Probleme mit habe. Aber ich weiss halt nicht, ob die Ärztin sich darauf einlässt aber wenn der Chef es schon sagt?
Weiss da einer drüber Bescheid, wie das so abläuft dann?

LG