Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    peppy79 ist offline Stranger
    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    4

    Standard wieder schwanger und wahnsinnige Angst

    Ich habe einen gesunden Sohn, 28 Monate alt. Letztes Jahr im August hatte ich eine Fehlgeburt in der 10. Woche. Ich hatte keine Blutung und auch keine Schmerzen, Außer das meine Übelkeit schlagartig weg war, war alles ok. Das Herzchen hatte einfach aufgehört zu schlagen, so das eine Ausschabung gemacht wurde.
    Bis zum Jahreswechsel verlief alles soweit "normal". Regelmäßiger Zyklus, zaghafte versuche, wieder schwanger zu werden. Da mein Mann Schichtdienst hat und mein Sohn häufig in unserem Bett schläft, ist es schwer, immer den richtigen Zeitpunkt abzupassen.
    Ich hatte nie Beschwerden, immer alles regelmäßig.
    Meine Mens kam plötzlich zwischen 24 und 26 Tagen, der Eisprung kündigte sich mit wahnsinnigen Schmerzen an.
    Mein Mann hat mich bei jedem kleinsten Anzeichen einer Schwangerschaft verrückt gemacht. Wurde die Brust größer oder mir war ein bißchen übel, hat er eine Schwangerschaft vermutet.
    Zwischen Hoffen und Bangen wurde ich immer enttäuschter, gefühlt kam die Mens immer früher.
    Dann haben wir es mit einem Ovulationstest aus dem Internet probiert, aber immer war alles negativ. von Tag 7 bis Tag 14 kein postitives Ergebnis. 3 Monate lang wieder Hoffen und Bangen und "testen".
    Endlich habe ich mich dazu durchgerungen, zum FA zu gehen und mich untersuchen zu lassen. Aber zum Glück ist alles ok, Hormone ok, Gebärmutter ok.
    Jetzt habe ich mir gedacht, noch 1mal versuchen und dann ist Schluss.
    Und... wie soll ich sagen ...
    am 24.06. hatte ich meine letzte Mens. Kurz nach dem Eisprung war mit übel, meine Brust hat gezogen und ich fühlte mich irgendwie sentimentaler als vorher. Dieser billige Internettest zeigt leider auch die SS nicht richtig an, nur minimal ist ein Strich zu sehen. Strich ist Strich, ob knallrot oder hellrosa. Das dafür aber 3 mal getestet.

    Aber ich habe 2 Zahnbehandlungen hinter mir (einmal Wurzelbehandlung, einmal Zahn ziehen) und nun auch noch eine riesige Erkältung. Obwohl ich mich habe krank schreiben lassen, werde ich die Angst nicht los, das es wieder nichts wird.
    Ich weiß das es nichts bringt, diese Woche zum FA zu gehen, da man ja noch nichts sehen kann.
    Nächste Woche Dienstag habe ich den Termin.. aber ich habe so Angst das es wieder schief geht.
    Das die leichten Unterleibschmerzen nicht normal sind. Das ich mich nur schwanger fühle, weil ich es mir so sehr wünsche.
    Ich habe auch Angst, das ich es mir durch diese Ängste kaputt mache und mich selber so unter Stress setze, das es dadurch nichts werden kann.

    Wer kann mir helfen und mir diese blöde Angst nehmen? Ich sollte mich doch eigentlich freuen...

  2. #2
    Gast

    Standard Re: wieder schwanger und wahnsinnige Angst

    Hey Peppy...

    ich kann dir sehr gut nachfühlen, wie es dir gerade geht.

    Hatte im Mai auch eine MA in der 8. SSW.

    Ich habe am WE positiv getestet, aber vor NMT
    und war überrascht, wußte aber auch es kann noch alles passieren.

    Gestern hatte ich SB und dachte jetzt ist es vorbei. Aber es kam nichts mehr nach und so war ich heute beim FA. Er konnte nichts mehr feststellen und drückt die Daumen, mehr kann ich gerade auch nicht tun. und alle 5 Min. auf die Toilette rennen und schauen, ob was da ist.

    Die Angst kann uns keiner mehr nehmen, dafür prägt die FG zu sehr. Und sie wird uns auch weiter begleiten.

    Versuchen so gut es geht, die Angst ins Abseits zu stellen und vorallem positiv denken.

    GLG

  3. #3
    Registriert seit
    29.10.2008
    Beiträge
    201

    Standard Re: wieder schwanger und wahnsinnige Angst

    Hej, denk dran, unter welchen schlimmern Umständen Frauen schwanger werden und ihre Kinder austragen können (In Entwicklungsländern, in Ländern ohne unseren medizinischen Standard, während der Weltkriege, etc.). Wenn das Kind gesund ist, und Du keinen wesentlichen Faktor trägst, der eine SS verhindert, ist die Wahrscheinlichkeit, dass "es" gut geht, viel höher als die, dass Ihr wieder Pech habt.
    Du kannst nur der Natur vertrauen - und die Statistik spricht eindeutig für Dich!
    Alles Gute, danaide

  4. #4
    peppy79 ist offline Stranger
    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    4

    Standard Re: wieder schwanger und wahnsinnige Angst

    danke euch beiden schonmal für die aufmunternden Worte.
    Ich versuche mich zu freuen und mehr als es auf mich zukommen zu lassen kann ich eh nicht.
    Die Natur sucht sich ihren Weg und ich hoffe ganz einfach, das sie denkt, das ich nun bereit dafür bin.
    Leider habe ich viel ärger auf der Arbeit und den hatte ich letztes Jahr, während der FG auch.
    Bin im Moment durch die Erkältung krank geschrieben, aber ich weiß nicht, wie es weitergehen soll.
    mein chef möchte, das ich länger arbeite und auch an mehreren Tagen und setzt mich richtig unter Druck. aber ich kann ja jetzt nicht 3 monate zuhause bleiben...

  5. #5
    Claudinka ist offline Stranger
    Registriert seit
    07.08.2010
    Beiträge
    14

    Standard Re: wieder schwanger und wahnsinnige Angst

    Hallo Peppy...

    ich habe drei Babies verloren, alle innerhalb eines Jahres, also waren die SS immer alle recht kurz... trotzdem ging´s mir nach dem dritten Mal sehr schlecht. Ich kann dich gut verstehen! Es ist schwer, aber wie du schon sagst, man kann ja nichts machen außer es auszuhalten. Aber das stimmt nicht ganz, man kann schon was machen. Ich bin jetzt zum 4. Mal schwanger, 13. SSW, so dass wir es wohl diesmal geschafft haben :-) In den letzten Wochen hab ich versucht mich abzulenken und ganz bewusst viele Sachen gemacht, die mir gut tun und mir Spaß machen (das hatte ich mir schließlich auch verdient nach dem ganzen Sch... :-) Außerdem habe ich viele Untersuchungen über mich ergehen lassen, so dass wir hinterher wussten, woran es lag und der Fehler behoben werden konnte. Also, wenn bei dir alles ok ist, was ja wahrscheinlicher ist als umgekehrt :-) ist es auch wahrscheinlicher , dass dein Baby durchkommt als dass was passiert. Ansonsten haben mir viele Gespräche geholfen (auch bei einem Krankenhaus-Seelsorger- sowas würde ich durchaus nutzen, wenn man total am Rad dreht) und ich war bei einer Homöopathin, die gleichzeitig FA ist, die hat mir Globuli zusammen gestellt, die mir Mut und Zuversicht für den 4. Versuch geben sollten, halt irgendwie die Nerven stärken- es hat funktioniert. Und nicht zuletzt haben mich die drei Verluste gelehrt, dass man zwar nicht alles in der Hand hat im Leben, aber dass am Ende doch irgendwie alles gut wird. Man ist nicht alleine :-)

    Ich wünsch dir viel Zuversicht, Kraft und Mut und alles Liebe!
    Claudine

  6. #6
    peppy79 ist offline Stranger
    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    4

    Standard Re: wieder schwanger und wahnsinnige Angst

    Hallo Claudine,

    ich drücke dir ganz ganz fest die Daumen das diesmal alles gut geht.
    Ich fühle mich immernoch "schwanger" und morgen habe ich den Termin beim FA.
    Was mir gestern abend eingefallen ist, und eine recht schlechte Nacht beschwert hat, ist das ich letztes Jahr am 2.August den Termin hatte, beim dem die Fehlgeburt festgestellt wurde.
    Aber ich glaube an das Schicksal...

    Ich habe mich weiter krankschreiben lassen und kuriere meine hartnäckige Erkältung aus. So das ich mich zumindest noch diese Woche nicht stressen muss. Alles weitere, erfahre ich dann morgen.
    Komischerweise habe ich mir bei der Schwangerschaft mit meinem Sohn überhaupt keine Sorgen gemacht. Erst danach ging es los...
    Drückt mir die Daumen für morgen.... man müsste ja schon das Herzchen schlagen sehen :)

  7. #7
    Koshina ist offline Knallbonbon
    Registriert seit
    05.12.2006
    Beiträge
    431

    Standard Re: wieder schwanger und wahnsinnige Angst

    Hey,ich drück dichund hoffe du meldest dich gleich nach dem FA.Ja,man hat doll angst.Ich bin gerade zum 4ten mal schwanger(hatte 2FG's und eine Tochter),in der 13ten woche.Hatte blutungen am anfang,spritze schon insulin und hab so'n Pessar unten drin wegen ner senkung...hatte am anfang sehr viel geweint...jetzt gehts,es wird besser.Hab zwar immer noch angst was wohl noch kommt,aber bis jetzt war alles o.k und ich geh ja regelmäßig zum FA.

  8. #8
    peppy79 ist offline Stranger
    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    4

    Standard Re: wieder schwanger und wahnsinnige Angst

    die erste Hürde ist geschafft, und ich bin sooo glücklich :)
    Alles ist so, wie es sein soll. Konnte sogar schon das Herzchen schlagen sehen.
    in 2 Wochen habe ich den nächsten Termin.
    Ich hoffe so sehr, das diesmal alles gut geht.
    @Koshina... ich drücke dir auch ganz fest die Daumen, das du es schaffst. hoffentlich musst du nicht die ganze Schwangerschaft liegend verbringen. Aber auch das ist es wert, wenn man danach ein gesundes Kind in den Armen halten darf.
    Außer täglicher Übelkeit geht es mir immernoch recht gut. Meine Erkältung ist besser geworden aber leider noch nicht weg.
    Mein Zahnarzt sagte heute, ich brauche mir keine Sorgen um die Zahnlücke zu machen.... die kann ruhig bleiben bis alles vorbei ist.
    Heute ist ein richtig schöner Tag

  9. #9
    Koshina ist offline Knallbonbon
    Registriert seit
    05.12.2006
    Beiträge
    431

    Standard Re: wieder schwanger und wahnsinnige Angst

    DankeDas ist doch schön das bei dir alles o.k ist.
    Ich hab auch ne Zahnlücke,hintenDas wird dann nächstes Jahr gemacht.
    Hoffentlich vergehen die wochen schnell!

  10. #10
    juli1107 ist offline Stranger
    Registriert seit
    26.11.2016
    Beiträge
    1

    Standard Re: wieder schwanger und wahnsinnige Angst

    Hallo zusammen, ich hatte im Januar 2015 einen MA an der 7 ssw nicht weiter gewachsen und nie einen herzschlag gesehen:( nun hab ich einen neuen Partner von dem ich nun wieder schwanger bin... ich hatte am Donnerstag einen fa Termin und der hat mich letztes mal schon ein paar tage zurück gerechnet, nun sind es aber insgesamt 2 wochen also Donnerstag hätte ich in der 9ssw sein müssen War aber Anfang 8ssw. Mein eisprung war zwischen dem 6 und 10 Oktober also bin ich diese Woche 7 Wochen schwanger aber dadurch das er das wieder zurückgesetzt hat verunsichert mich das auch wenn er beide Male ein Herz gesehen hat ist das noch okay, gibt es jemanden der auch zurück gerechnet wurde und alles gut war? Liebe grüße 😊

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •