Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Blutungen

  1. #1
    Stella 2015 ist offline Stranger
    Registriert seit
    09.08.2015
    Beiträge
    2

    Standard Blutungen

    Hallo.
    Ich hatte Montag morgen leichte Blutungen und bin direkt zum Arzt da Sagte man mir das es meinem Baby gut Herz schlägt . Soll mich viel schonen . Hatte dann bis Mittwoch 2 mal am Tag leichte Blutungen aber ohne Schmerzen. Dann seid dem bis heute Morgen Ruhe . Heute Morgen nach dem auf stehen hatte ich wieder ganz leichte die jetzt aber wieder weg sind. Hatte das auch schonmal jemand und weiß woher es kam ? Habe morgen einen Termin beim Arzt. Bin heute 9+3 .
    Ich hatte dieses Jahr in April ein missed Abort in der 11ssw . Und bin natürlich was beunruhigt .
    Ach und hatte gestern Abend ein bisschen Stress gehabt kann es vielleicht auch davon kommen ?

  2. #2
    Fabianna888 ist offline Stranger
    Registriert seit
    19.09.2017
    Beiträge
    3

    Standard Re: Blutungen

    Hallo.
    Blutungen in der Frühschwangerschaft, also in den ersten drei Schwangerschaftsmonaten , treten bei durchschnittlich einer von fünf Frauen auf. Sie können unterschiedlicher Natur sein und müssen nicht zwangsläufig auf eine drohende Fehlgeburt hinweisen.Bei Blutungen aller Art sollte stets eine frauenärztliche Untersuchung erfolgen. Als zentrale diagnostische Maßnahme spielt die Ultraschalluntersuchung eine Hauptrolle. Die Erfassung einer Schwangerschaft mittels Ultraschall ist ab der sechsten Schwangerschaftswoche möglich. Zu diesem Zeitpunkt ist manchmal bereits der Herzschlag des Embryos sichtbar.
    Zusätzlich kann sich die Messung des Schwangerschaftshormons beta-HCG bei bestimmten Verdachtsdiagnosen als hilfreich erweisen. Beta-HCG wird zirka ab dem fünften Tag nach der Befruchtung gebildet und ist im ersten Schwangerschaftsdrittel für die Aufrechterhaltung der Schwangerschaft zuständig. Bei einem natürlichen Schwangerschaftsverlauf verdoppeln sich die beta-HCG-Werte im Blut alle zwei Tage und erreichen zwischen der achten und zehnten Schwangerschaftswoche ein Maximum. Danach fallen sie kontinuierlich langsam wieder ab. Bei Blutungen unklarer Ursache können mittels regelmäßiger beta-HCG-Bestimmung der Schwangerschaftsverlauf überwacht und gegebenenfalls entsprechende ärztliche Maßnahmen vorgenommen werden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •