Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Cosma70 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    29.05.2008
    Beiträge
    78

    Standard Wickeltischaufsatz: Selbst machen??

    Hallo!

    Wer kann mir Tipps geben, wie man am besten einen Wickeltischaufsatz aus Holz basteln/ zimmern bzw wo erwerben oder herstellen lassen kann?
    Wir haben das Problem, dass wir mittelbraune-dunkelbraune SZ-Möbel haben und so möchten wir gerne auch die Wickelkommode in diesem Holzton halten. Doch nirgends findet man eine Wickelkommode in mittlerem oder dunklerem Braun. Die meisten sind ja aus hellem Holz oder in weiß, pink oder bunt gehalten.
    Also werden wir eine Kommode von Ikea kaufen und müssen nun irgendwie ( möglichst preisgünstig ) den passenden Wickeltischaufsatz basteln ( lassen ).

    Gruß, Cosma

  2. #2
    kruemelinside ist offline newbie
    Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    27

    Standard Re: Wickeltischaufsatz: Selbst machen??

    Hallo Cosma,
    wir hatten auch mal überlegt einen Wickeltischaufsatz selber zubauen. Haben bei Ikea aber jetzt ne Wickelkommode gefunden die uns gefällt - jetzt muss die nur wieder lieferbar sein.
    Wir haben uns im Möbelhaus immer angeguckt wie die Wickelaufsätze bei den Kommoden gebaut sind. Ist ja meistens nur son Brett was hinten dran kommt, oder son Rahmen der auf die Kommode gelegt wird.
    Ne andere Idee wäre das ihr eine helle Kommode kauft und die dann dunkel lasiert oder so.
    Liebe Grüße kruemlinside
    Geändert von kruemelinside (07.10.2008 um 13:05 Uhr)

  3. #3
    Avatar von Moogie81
    Moogie81 ist offline Wiederholungstäterin
    Registriert seit
    29.10.2005
    Beiträge
    2.275

    Standard Re: Wickeltischaufsatz: Selbst machen??

    Je nachdem wieviel Geld du ausgeben willst: Entweder beim Tischler schreinern lassen, auf dem Flohmarkt gucken (da hab ich einen schönen Aufsatz gefunden für nur 20 €) oder halt selbst machen. Dafür passendes Holz besorgen (nicht zu dünn), nen Aufsatz abmessen. Brett an den Seiten abrunden (schleifen), die Umrandung aussägen, abschleifen (auch Ecken weg machen) und von unten anschrauben. Das ganze dann evtl. noch beizen damit es dunkler wird, so wie ihr es haben wollt. Fertig. (Vielleicht berät euch auch ein Tischler).

    LG Chrissi




    http://www.trageportal.de - die Fach-Informationsplattform zum Thema "Tragen von Säuglingen und Kleinkindern"

  4. #4
    bad.sunday ist offline enthusiast
    Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    222

    Standard Re: Wickeltischaufsatz: Selbst machen??

    also wir haben auch einfach ein farblich passendes Brett mit 2 Winkeln von unten angeschraubt.Und als der Wickeltisch nicht mehr nötig war, wieder abgeschraubt und unsere ürsprüngliche Kommode wiedergehabt. ;-)
    LG bad.sunday


    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten













  5. #5
    Cosma70 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    29.05.2008
    Beiträge
    78

    Standard Re: Wickeltischaufsatz: Selbst machen??

    Lieben Dank für Eure Tipps.
    Auf einem Flohmarkt einen Aufsatz zu finden wäre natürlich super großes Glück....

    Viele Grüße,

    Cosma

  6. #6
    irisol ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    29.10.2007
    Beiträge
    99

    Standard Re: Wickeltischaufsatz: Selbst machen??

    Wir haben ein Reststück Küchenarbeitsplatte aus'm Baumarkt zuschneiden lassen, die gibt's in allen möglichen Dekoren und es ist gleich etwas Wischfestes.

    Da wir meine alte Kommode aufgemöbelt haben, gab's auch noch neue Schubladenblenden etc. -kann man alles für günstig im Baumarkt zuschneiden lassen.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Wickeltischaufsatz: Selbst machen??

    Hallo, wir haben und damals einfach eine Preßspanplatte gekauft und die mit einer Folie beklebt. Jetzt steht die Kommode ohne Aufsatz im KIZI.

  8. #8
    Avatar von Xyra
    Xyra ist offline (^_^)
    Registriert seit
    07.06.2008
    Beiträge
    3.337

    Standard Re: Wickeltischaufsatz: Selbst machen??

    Gibts unter euch ein paar handwerklich begabte Menschen, die mir mal denken helfen können?

    Folgendes: Wir haben ein KiZi incl. Wickelkommode bestellt, die aber nur 52cm tief ist, wie sich jetzt herausstellte.
    Anscheinend ist das ein holländisches "Modell", und dort scheint es üblich zu sein, die Kinder "quer" zu wickeln statt längs wie in Deutschland.
    Die Kommode hat oben schon so eine höhere Umrandung:
    und daher passt der Wickelaufsatz von derselben Marke nicht drauf.
    Jetzt frage ich mich, ob ich die andere Kommode aus derselben Serie bestellen soll, die ich aber nicht so schön finde, oder ob man irgendwie auch auf dieser Kommode so einen Wickelaufsatz befestigen kann? Vorzugsweise unsichtbar (fest!) verschraubt und so, dass man keine Löcher sieht, wenn man den Aufsatz wieder abnimmt.

    Meint ihr das geht? Wie / wo würdet ihr die Befestigung genau anbringen? Und würdet ihr nur ein Brett oder ein Brett mit Umrandung nehmen?


    *** meine Bilder und Texte gehören mir - bitte keine Verwendung außerhalb des Forums ohne meine Erlaubnis! ***

    Bino? Lauretta!

  9. #9
    Cosma70 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    29.05.2008
    Beiträge
    78

    Standard Re: Wickeltischaufsatz: Selbst machen??

    Hallöchen!

    Habe nun die ultimative Lösung:
    Meine Schwägerin gab mir den Tipp, dass es bei dem Naturholzmöbelgeschäft "Möbelum" ( gibts in vielen größeren Orten ) eine Wickelauflage aus Natur-Vollholz gibt. Diese habe ich nun gekauft ( EUR 55 ) und wir können sie in dem Ton lackieren, der zu unserer Kommode passt. Natürlich muss man sie auch noch gut befestigen. Aber nun hab ich endlich eine Lösung
    Vielleicht hilft einem von Euch das auch weiter.

    Liebe Grüße,

    Cosma

  10. #10
    Avatar von Moogie81
    Moogie81 ist offline Wiederholungstäterin
    Registriert seit
    29.10.2005
    Beiträge
    2.275

    Standard Re: Wickeltischaufsatz: Selbst machen??

    @ Xyra: Zwischen dem Wickelaufsatz und der Umrandung ein Brett legen in den Maßen der Kommode (auch so lackiert). Das kann hinten mit kleinen Schrauben und einer Lochplatte befestigt werden. Falls das so nicht möglich ist, würd ich den Aufsatz einfach mit Winkeln an der Wand festschrauben oder den vorn mit der Kommode bündig halten und hinten Ständer anschrauben.
    Ansonsten wüsste ich nicht wie man das befestigen sollte ohne dass man es sieht. Evtl. mit Spiegelkleber (diese Doppelseitigen Klebestreifen), die sind hinterher aber sauschwer weg zu bekommen.

    LG Chrissi




    http://www.trageportal.de - die Fach-Informationsplattform zum Thema "Tragen von Säuglingen und Kleinkindern"

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •