Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34
  1. #1
    Gast

    Böse Auch Dampf ablassen - Schwiegervater... (lang!)

    Ich muß mich jetzt auch mal ausko...! Bin noch total am zittern!

    Es geht um meinen Schwiegervater! Wir wohnen mit meinen Schwiegereltern im Haus. Sie unten, wir oben. Ist auch alles kein Problem, wohnen seit 5 Jahren hier ohne Streit o.ä.

    Leider ist mein Schwiegervater - naja, sagen wir mal - nicht der hellste! Und dazu auch sehr gutgläubig und manchmal vergesslich! Jetzt hat er zum 3.!!! Mal vergessen, den Herd auszumachen und ist gegangen. Ich habe das zum Glück noch rechtzeitig bemerkt, bzw. gerochen. Aber nur, weil es gerade anfing zu regnen und ich schnell in den Garten laufen wollte, um die Wäsche abzuhängen. Und auf dem Weg nach unten, roch es wieder verdächtig. Ich schnell wieder hoch, Ersatzschlüssel geholt (den geb ich auch nicht wieder ab!) und vorsichtig die Tür aufgemacht. Da stand eine Pfanne (ich glaub leer,bis auf Restfett) auf dem Herd und der auf voller Pulle an!!! Herd aus gemacht, Pfanne runtergestellt und wieder Tür zu geschlossen.

    Und jetzt sitz ich hier und überlege, was man da machen kann. Denn wie gesagt, das war nicht das erste Mal. Das war vor ca. 1 1/2 Jahren. Ich hatte Besuch von ner Freundin, die wollte gerade gehen und wir standen im Flur und da roch es tierisch nach Rauch. Ich schnell runter, Tür aufgeschlossen und stand in ner dicken Rauchwolke. Da hatte er glaub ich Blumenkohl gekocht, zum Glück auf kleiner Flamme. Es stank natürlich zum Himmel. Mein Mann hat ihm natürlich gesagt, dass er daran denken soll den Herd auszumachen. Ihm war das auch furchtbar peinlich, aber ein paar Wochen später ist es ihm wieder passiert.

    Obwohl es natürlich egal ist, in was für einem Haus wir leben, wenns brennt, dann brennt es. Aber wir wohnen in einem über 200 Jahre alten Fachwerkhaus, alles aus Holz, Lehm und Stroh!

    Dann ist er auch im Sommer immer so doof und läßt, wenn er weggeht, alle Türen und Fenster auf. Sind die Fenster zu Hofseite und ebenerdig und von der Straße einsehbar. Sein "Einbruchschutz" sind halb runtergelassene Rolläden und Radio an.......! In unserer Siedlung wurde schon in fast jedem Haus mal eingebrochen und er sagt, unser Haus sieht so alt aus, da vermuten die doch nix Wertvolles. (Was bei ihm sicher durchaus stimmt, aber bei uns sieht das ein bisschen anders aus.)

    Mein Mann hat ihm das auch schon tausendmal gesagt, aber entweder er vergisst es oder der glaubt wirklich, das sich die Einbrecher vom laufenden Radio abhalten lassen. Zumal es Diebe wirklich leicht hätten, denn Schwiegervater geht JEDEN TAG 2 mal zur gleichen Zeit aus dem Haus und kommt zur gleichen Zeit wieder. (geht dann Kaffeetrinken)
    Das muß nur mal jemand über mehrere Tage beobachten. Vor allem brauch ich mir auch nicht mehr die Mühe zu machen, meine Wohnung zu verrammeln, denn die Ersatzschlüssel von uns hängen offen in der Küche!

    Letzte Woche habe ich ihm, als er gehen wollte, geasgt, dass er seine Terassentür noch auf hat. Da meinte er, wieso, ich hab doch die Rollos unten. (Aber nur n´bis zur Hälfte!) Ich sagte, da kann man doch drunter her kriechen. Er hat sie dann zugemacht. Aber ich glaube nicht, dass er verstanden hat, was alles passieren kann. Der lebt glaub ich irgendie noch im Mittelalter, wo man seine Türen und Fenster noch offen lassen konnte.

    Ich bin ob seiner Beschränktheit grad echt auf hundertachtzig! Vor allem weiss ich echt nicht, was man da noch machen kann. Mehr als sagen, kann man ja nichts. Ich habe mir jedenfalls vorgenommen, ab heute jeden Tag, wenn er gegangen ist, in seiner Wohnung nachzuschauen, ob alles aus udn zu ist.

    Sorry, ist ein bißchen lang geworden, aber das mußte jetzt mal raus!

  2. #2
    Halina ist offline Legende
    Registriert seit
    12.06.2003
    Beiträge
    9.960

    Standard Re: Auch Dampf ablassen - Schwiegervater... (lang!)

    Dein SV wird alt. Da ist sowas ganz normal. Aber du musst das natürlich nicht aushalten. Statt ihn zu beschimpfen, solltest du ihn einfach in ein Heim bringen lassen.

    Ansprechpartner dafür sind die entsprechenden sozialen Dienste.

    Dann habt ihr das ganze Haus für euch. Das ist doch sowieso besser.

  3. #3
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    65.063

    Standard Re: Auch Dampf ablassen - Schwiegervater... (lang!)

    Zitat Zitat von Lilas Beitrag anzeigen
    Ich bin ob seiner Beschränktheit grad echt auf hundertachtzig! Vor allem weiss ich echt nicht, was man da noch machen kann. Mehr als sagen, kann man ja nichts. Ich habe mir jedenfalls vorgenommen, ab heute jeden Tag, wenn er gegangen ist, in seiner Wohnung nachzuschauen, ob alles aus udn zu ist.

    Sorry, ist ein bißchen lang geworden, aber das mußte jetzt mal raus!
    Es ist ganz toll wenn man alten Leuten, die vergesslich werden Beschränktheit vorwirft und sie beschimpft.
    Dein SV lässt sicher mit Absicht die Herdplatte an um Dich zu ärgern und um das Haus in Brand zu setzen.
    Wenn seine Vergesslichkeit sich auf weitere Bereiche ausdehnt braucht er eure Hilfe und kein Schimpfen

    Ich würde drauf bestehen dass Rauchmelder installiert werden. Die Kosten ein paar Euro und sollten sowieso in keinem Haushalt fehlen.

    Ansonsten würd ich wenn ich solche Angst vor Einbrechern hab den Ersatzschlüssel dort nicht deponieren und fertig. Wie er seine Wohnung abschliesst geht Dich schlicht nichts an.

  4. #4
    malsi ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    2.575

    Standard Re: Auch Dampf ablassen - Schwiegervater... (lang!)

    Für die Herdgeschichte: In der Küche Rauchmelder installieren.

    Was die offenen Fenster betrifft: da er es nicht verschusselt, sondern bewusst so handlet und Deine Sicherheitsvorschläge für übertrieben hält, kannst Du da gar nix machen. Wenn sie ihm unten die Hütte ausräumen, dann ist das sein Problem. Ihr könnt Euren oberen Bereich ja entsprechend absichern, stabile Türen und Schlösser einbauen.

    Gruß
    Malsi
    Wenn immer der Klügere nachgibt, kann nie was Gescheites rauskommen (frei nach M. Rommel).

  5. #5
    Halina ist offline Legende
    Registriert seit
    12.06.2003
    Beiträge
    9.960

    Standard Re: Auch Dampf ablassen - Schwiegervater... (lang!)

    Rauchmelder in der Küche sind ein bißchen schwierig, weil man dann kaum noch kochen kann, ohne dass sie anschlagen.

    Deshalb sind sie auch in jedem Raum vorgeschrieben. Aber nicht in Küchen.

    Ich denke, der Mann braucht einfach mehr Betreuung. Ohne die wird es nicht gehen.

  6. #6
    Avatar von Jocko
    Jocko ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    26.11.2005
    Beiträge
    1.803

    Standard Re: Auch Dampf ablassen - Schwiegervater... (lang!)

    Zitat Zitat von Lilas Beitrag anzeigen
    Ich muß mich jetzt auch mal ausko...! Bin noch total am zittern!

    Es geht um meinen Schwiegervater! Wir wohnen mit meinen Schwiegereltern im Haus. Sie unten, wir oben. Ist auch alles kein Problem, wohnen seit 5 Jahren hier ohne Streit o.ä.

    Leider ist mein Schwiegervater - naja, sagen wir mal - nicht der hellste! Und dazu auch sehr gutgläubig und manchmal vergesslich! Jetzt hat er zum 3.!!! Mal vergessen, den Herd auszumachen und ist gegangen. Ich habe das zum Glück noch rechtzeitig bemerkt, bzw. gerochen. Aber nur, weil es gerade anfing zu regnen und ich schnell in den Garten laufen wollte, um die Wäsche abzuhängen. Und auf dem Weg nach unten, roch es wieder verdächtig. Ich schnell wieder hoch, Ersatzschlüssel geholt (den geb ich auch nicht wieder ab!) und vorsichtig die Tür aufgemacht. Da stand eine Pfanne (ich glaub leer,bis auf Restfett) auf dem Herd und der auf voller Pulle an!!! Herd aus gemacht, Pfanne runtergestellt und wieder Tür zu geschlossen.

    Und jetzt sitz ich hier und überlege, was man da machen kann. Denn wie gesagt, das war nicht das erste Mal. Das war vor ca. 1 1/2 Jahren. Ich hatte Besuch von ner Freundin, die wollte gerade gehen und wir standen im Flur und da roch es tierisch nach Rauch. Ich schnell runter, Tür aufgeschlossen und stand in ner dicken Rauchwolke. Da hatte er glaub ich Blumenkohl gekocht, zum Glück auf kleiner Flamme. Es stank natürlich zum Himmel. Mein Mann hat ihm natürlich gesagt, dass er daran denken soll den Herd auszumachen. Ihm war das auch furchtbar peinlich, aber ein paar Wochen später ist es ihm wieder passiert.

    Obwohl es natürlich egal ist, in was für einem Haus wir leben, wenns brennt, dann brennt es. Aber wir wohnen in einem über 200 Jahre alten Fachwerkhaus, alles aus Holz, Lehm und Stroh!

    Dann ist er auch im Sommer immer so doof und läßt, wenn er weggeht, alle Türen und Fenster auf. Sind die Fenster zu Hofseite und ebenerdig und von der Straße einsehbar. Sein "Einbruchschutz" sind halb runtergelassene Rolläden und Radio an.......! In unserer Siedlung wurde schon in fast jedem Haus mal eingebrochen und er sagt, unser Haus sieht so alt aus, da vermuten die doch nix Wertvolles. (Was bei ihm sicher durchaus stimmt, aber bei uns sieht das ein bisschen anders aus.)

    Mein Mann hat ihm das auch schon tausendmal gesagt, aber entweder er vergisst es oder der glaubt wirklich, das sich die Einbrecher vom laufenden Radio abhalten lassen. Zumal es Diebe wirklich leicht hätten, denn Schwiegervater geht JEDEN TAG 2 mal zur gleichen Zeit aus dem Haus und kommt zur gleichen Zeit wieder. (geht dann Kaffeetrinken)
    Das muß nur mal jemand über mehrere Tage beobachten. Vor allem brauch ich mir auch nicht mehr die Mühe zu machen, meine Wohnung zu verrammeln, denn die Ersatzschlüssel von uns hängen offen in der Küche!

    Letzte Woche habe ich ihm, als er gehen wollte, geasgt, dass er seine Terassentür noch auf hat. Da meinte er, wieso, ich hab doch die Rollos unten. (Aber nur n´bis zur Hälfte!) Ich sagte, da kann man doch drunter her kriechen. Er hat sie dann zugemacht. Aber ich glaube nicht, dass er verstanden hat, was alles passieren kann. Der lebt glaub ich irgendie noch im Mittelalter, wo man seine Türen und Fenster noch offen lassen konnte.

    Ich bin ob seiner Beschränktheit grad echt auf hundertachtzig! Vor allem weiss ich echt nicht, was man da noch machen kann. Mehr als sagen, kann man ja nichts. Ich habe mir jedenfalls vorgenommen, ab heute jeden Tag, wenn er gegangen ist, in seiner Wohnung nachzuschauen, ob alles aus udn zu ist.

    Sorry, ist ein bißchen lang geworden, aber das mußte jetzt mal raus!
    Zuerst mal:
    Du schreibst:mit den Schwiegereltern in einem Haus: Wo ist denn die Schwiegermutter?Und was sagt sie dazu?
    Und ansonsten finde ich die Art, wie du über deinen SV schreibst, sehr daneben und respektlos.
    Wenn er alt und vergeßlich ist, kann er nichts für sein Handeln, sondern braucht dringend (eure?) Hilfe -wie hier ja schon geschrieben wurde.
    Wenn ihr das nicht wollt oder könnt, sollte dein Mann - sind ja seine Eltern - sich beraten lassen, was man in so einem Fall machen kann.
    Sich hier auszuk..., wie du schreibst, bringt dir sicher momentan Erleichterung, löst aber das Problem nicht.
    Jocko

  7. #7
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    42.379

    Standard Re: Auch Dampf ablassen - Schwiegervater... (lang!)

    Dein Schwiegervater ist nicht beschränkt, er wird alt und hat vielleicht ein Demenzproblem. Er braucht keine Strafpredigten, sondern mehr Betreuung.

    Als Erstes solltest Du mit Deiner Schwiegermutter reden. Was meint die denn dazu?

    Dann mal mit dem Hausarzt. Und dem die Vorfälle schildern.

    LG

  8. #8
    malsi ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    2.575

    Standard Re: Auch Dampf ablassen - Schwiegervater... (lang!)

    Problematisch sehe ich trotzdem das mit den Fenstern. Wenn er das partout so will und nicht einfach vergisst - und die SM sic anscheinend bisher auch nicht daran störte... was will man da machen? Mein Opa hat früher auch nie abgeschlossen. Er wohnte allerdings auf dem Dorf.

    Bei uns im Haus lebte früher eine sehr vergessliche, demente Frau. Rauchschwaden aus der Wohnung waren wöchentlich an der Tagesordnung. Dann kam der Sohn und hat Rauchmelder installiert. Anscheinend nicht in der Küche. Hat aber trotzdem funktioniert.

    Später hatte ich einen Nachbarn über 80, der seine Schwächen kannte. Der Herd war abgeklemmt, Abdeckung drauf, mit Deckchen und Nippes geschmückt. Sein Essen genoss er kalt aus der Dose....

    Beide hätten mehr Betreuung gebraucht.

    Gruß
    Malsi
    Wenn immer der Klügere nachgibt, kann nie was Gescheites rauskommen (frei nach M. Rommel).

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Auch Dampf ablassen - Schwiegervater... (lang!)

    Da dein SV die Fenster bewußt offen stehen hat, musst du seine Entscheidung wohl oder übel akzeptieren. Ansonsten: Rauchmelder, wie schon vorgeschlagen.

    Und auch ich frage dich? Wo ist deine Schwiegermutter? Was meint sie dazu?

  10. #10
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    42.379

    Standard Re: Auch Dampf ablassen - Schwiegervater... (lang!)

    Zitat Zitat von malsi Beitrag anzeigen
    Problematisch sehe ich trotzdem das mit den Fenstern. Wenn er das partout so will und nicht einfach vergisst - und die SM sic anscheinend bisher auch nicht daran störte... was will man da machen? Mein Opa hat früher auch nie abgeschlossen. Er wohnte allerdings auf dem Dorf.
    Ich hab manchmal den Eindruck, dass viele alte Leute ihre eigene Vergesslichkeit mit Alterssturheit kaschieren.

    Bei uns im Haus lebte früher eine sehr vergessliche, demente Frau. Rauchschwaden aus der Wohnung waren wöchentlich an der Tagesordnung. Dann kam der Sohn und hat Rauchmelder installiert. Anscheinend nicht in der Küche. Hat aber trotzdem funktioniert.

    Später hatte ich einen Nachbarn über 80, der seine Schwächen kannte. Der Herd war abgeklemmt, Abdeckung drauf, mit Deckchen und Nippes geschmückt. Sein Essen genoss er kalt aus der Dose....

    Beide hätten mehr Betreuung gebraucht.

    Gruß
    Malsi
    Gruselig, wenn man das so liest. Da fragt man sich dann schon, wie's einem selber mal ergehen mag, wenn man alt wird.

    LG

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •