euer 3,5 Jähriger ständig zwischen eurem und dem Grundstück der nebenan wohnenden Schwiegereltern (nicht komplett zu ersehen) hin und her rennen würde, sobald ihr euch draußen aufhaltet und ihm gerade mal langweilig wird oder er neugierig ist, was die GE so treiben - und sich GE auch immer sofort bereitwillig einspannen lassen, auf euer Grundstück führen lassen, ihn an ihren Arbeiten teilhaben lassen usw. ohne sich dabei mit euch abzusprechen?

Ihr wüsstet also quasi in dem Fall auch nicht unbedingt, wo das Kind sich gerade aufhält (unter Beobachtung? in Gefahr?), ob es sich irgendetwas erbettelt, was es zu Hause in dem Fall nicht bekommen würde etc.

Herzlichen Dank schon einmal für eure Antworten!!!

Liebe Grüße
schnappi