Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36
  1. #1
    nuffimama ist offline Stranger
    Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    11

    Standard Kontakt JA oder NEIN?

    Liebes Forum,
    nach einem sehr heftigen Streit haben mein Mann und ich den Kontakt zu meinen SE abgebrochen.
    Meine SM hat mich übel beschimpft, mich eine geizige, neidische, blöde Kuh genannt und zu meiner 4-jährigen gesagt: "Du tust mir leid, dass Du bei dieser Mutter leben musst!"

    Verhältnis SM und ich war schon immer leicht angespannt, aber ich habe immer gehofft, dass sich das mit den Jahren legen wird, wenn ich immer wieder auf die zugehe und sie mich erst richtig kennt.
    Aber jetzt kennt sie mich fast 10 Jahre.
    Dieser Streit, dem noch einige sehr unschöne Telefonate mit weiteren üblen Beschimpfungen und Drohungen folgten (also von SM-Seiten, nicht von uns!) hat mir irgendwie die Augen geöffnet. Ich befürchte, dass meine SM mich wirklich abgrundtief hasst und das wird sich nie ändern.

    Kann ich meinen Kinder Umgang mit soeiner Person gestatten? Kann sich ihr Hass auf mich irgendwie auf die Kinder übertragen?
    Sie ist ihre Oma und meine Kinder (besonders die Große (4)) lieben ihre Oma.
    Aber derartige Ausbrüche gegen die eigene Mutter... kann das gut sein für meine Kinder??
    Wie kann das werden wenn die Kinder in die Pubertät kommen? Wie groß kann ihr Einfluss werden? Muss ich fürchten, dass sie meine Kinder gegen mich aufhetzt?
    Und wenn sie sowas versucht, wie können Kinder mit sowas umgehen?
    Dass zwischen Oma und Mama was nicht stimmt , weiß meine 4-jährige jetzt schon. Und ich versuche wirklich plausible Erklärungen zu finden, warum wir grad nicht zu Oma fahren oder sie herkommt.

    Wer hat Erfahrung mit so einer Situation, wer kann mir raten???
    Was ist das Beste für die Kinder?
    Kontakt JA oder NEIN??

  2. #2
    Kara_heavy ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    16.12.2009
    Beiträge
    2.568

    Standard Re: Kontakt JA oder NEIN?

    Wenn die Kinder die Oma lieben und umgekehrt auch (davon schreibst du nichts), schick doch einfach deinen Mann mit den Kindern hin. Erklär den Kindern knapp "Oma und Mama kommen nicht so gut miteinander aus" und mach dir derweil eine schöne Zeit.
    Um die Pubertät würde ich mir jetzt noch keine Gedanken machen, das sind ungelegte Eier.

  3. #3
    nuffimama ist offline Stranger
    Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    11

    Standard Re: Kontakt JA oder NEIN?

    Zitat Zitat von Kara_heavy Beitrag anzeigen
    Wenn die Kinder die Oma lieben und umgekehrt auch (davon schreibst du nichts), schick doch einfach deinen Mann mit den Kindern hin. Erklär den Kindern knapp "Oma und Mama kommen nicht so gut miteinander aus" und mach dir derweil eine schöne Zeit.
    Um die Pubertät würde ich mir jetzt noch keine Gedanken machen, das sind ungelegte Eier.
    Klar lieben die Kinder ihre Oma. Das ist eben das Problem. Aber ich bin mir nicht mehr sicher wie meine SM wirklich zu den Kids steht. Denn von ihrer Seite hat es keinen Versuch gegeben den Streit zu bereinigen.
    Obwohl sie immer betont hat wie wichtig ihr die Kinder sind (mein Mann ist Einzelkind!) bringt sie es nicht über sich, sich zu entschuldigen.
    Und mein Mann will definitiv keinen Kontakt mehr mit seinen Eltern.
    Also ohne mich läuft da nichts....

  4. #4
    Dusty69 ist offline newbie
    Registriert seit
    30.09.2009
    Beiträge
    35

    Standard Re: Kontakt JA oder NEIN?

    Jemanden, der so einen Hass auf mich hat und den kein bißchen zügeln kann, würde ich nicht in die Nähe meiner Kinder lassen.

  5. #5
    Kara_heavy ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    16.12.2009
    Beiträge
    2.568

    Standard Re: Kontakt JA oder NEIN?

    Zitat Zitat von nuffimama Beitrag anzeigen
    Klar lieben die Kinder ihre Oma. Das ist eben das Problem. Aber ich bin mir nicht mehr sicher wie meine SM wirklich zu den Kids steht. Denn von ihrer Seite hat es keinen Versuch gegeben den Streit zu bereinigen.
    Obwohl sie immer betont hat wie wichtig ihr die Kinder sind (mein Mann ist Einzelkind!) bringt sie es nicht über sich, sich zu entschuldigen.
    Vermisch nicht euer Verhältnis inkl. des Streits mit dem Verhältnis Oma - Enkelkinder. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Sie hat ja nicht mit den Kurzen Streit, sondern mit dir/euch.

    Wie steht die Oma zu den Kindern? Liebt sie sie auch oder ignoriert sie sie bei den Besuchen? Spielt sie gern mit ihnen?

    Zitat Zitat von nuffimama Beitrag anzeigen
    Und mein Mann will definitiv keinen Kontakt mehr mit seinen Eltern. Also ohne mich läuft da nichts....
    Das würde ich nicht so hinnehmen, es sind _seine_ Eltern. Und wenn er sich konsequent verweigert, dann würde ich überlegen inwiefern ich mich der Kinder zuliebe zurücknehmen kann, damit Oma und Kinder Zeit miteinander verbringen können; z.B. die Kinder hinfahren und am nächsten Tag abholen oder die Oma daheim begrüßen und dann weggehen, die Oma geht dann wenn du wieder kommst. Das setzt voraus dass ihr zumindest für die kurze Zeit der Begegnungen höflich miteinander umgehen könnt.

    Wenn du das absolut nicht kannst, dann müssen die Kinder akzeptieren, dass sich Mama und Papa mit der Oma nicht verstehen und dass sie sie deswegen nicht sehen können. Das schaffen die auch. Wäre für mich allerdings die letzte Möglichkeit, wenn alle anderen Lösungen nichts gebracht haben.
    Geändert von Kara_heavy (12.05.2011 um 10:34 Uhr) Grund: was vergessen

  6. #6
    ita2412 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    17.04.2009
    Beiträge
    2.614

    Standard Re: Kontakt JA oder NEIN?

    ich hätte schon einproblem wenn die oma mich dermaßen hasst, meine kinder dort hinzu bringen, vor allem da ja schon der spruch kam, du armes kind hast so eine mutter

    ich hätte bedenken, dass sie die kinder gegen mich und meinen mann aufhetzt, denn solche sprüche gehen gar nicht

    aber dann denke ich auch, dass es seine mutter ist und er sich mit darum bemühen sollte und wenn er keinen kontakt will, würde ich nciht einsehen alles zu übernehmen


    außerdem könnte sie ja auch den ersten schritt machen
    pflege-tochter 05/95, tochter 04/07, sternchen 12/08, sohn 01/10 und sohn 05/12

  7. #7
    rastamamma ist offline Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    74.245

    Standard Re: Kontakt JA oder NEIN?

    Zitat Zitat von Kara_heavy Beitrag anzeigen
    Vermisch nicht euer Verhältnis inkl. des Streits mit dem Verhältnis Oma - Enkelkinder. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Sie hat ja nicht mit den Kurzen Streit, sondern mit dir/euch.
    Blöderweise zieht die Oma die Kinder aber in den Streit mit rein (so Äußerungen wie "mei, tust du mir leid, dass du bei so einer Mutter sein muss" zeugen nicht gerade von einem Auseinanderhalten der verschiedenen Beziehungen).

    Zitat Zitat von Kara_heavy Beitrag anzeigen
    Das würde ich nicht so hinnehmen, es sind _seine_ Eltern. Und wenn er sich konsequent verweigert, dann würde ich überlegen inwiefern ich mich der Kinder zuliebe zurücknehmen kann, damit Oma und Kinder Zeit miteinander verbringen können; z.B. die Kinder hinfahren und am nächsten Tag abholen oder die Oma daheim begrüßen und dann weggehen, die Oma geht dann wenn du wieder kommst. Das setzt voraus dass ihr zumindest für die kurze Zeit der Begegnungen höflich miteinander umgehen könnt.
    Wo genau ist jetzt der Teil, wo du das Raushalten des Mannes NICHT hinnehmen würdest?

  8. #8
    Kara_heavy ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    16.12.2009
    Beiträge
    2.568

    Standard Re: Kontakt JA oder NEIN?

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Blöderweise zieht die Oma die Kinder aber in den Streit mit rein (so Äußerungen wie "mei, tust du mir leid, dass du bei so einer Mutter sein muss" zeugen nicht gerade von einem Auseinanderhalten der verschiedenen Beziehungen).
    Da würde ich drüber stehen, weil das Kindergarten von der Oma ist. Die Älteste ist erst vier. Sollte ich feststellen dass sich wirklich ein Problem in meiner Beziehung zu meiner Tochter ergibt kann ich immer noch handeln. Natürlich muss ich aufpassen.

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Wo genau ist jetzt der Teil, wo du das Raushalten des Mannes NICHT hinnehmen würdest?
    Ich würde nicht so einfach akzeptieren dass er sich raushält. Ich hatte den Eindruck sie hat es nicht mal probiert.
    Aber da ich keinen anderen Menschen wirksam zu irgendwas wirklich zwingen kann, würde ich als weitere Möglichkeit ausloten wie weit ich mich selber zwingen kann, den Kindern die Oma zu erhalten.

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Kontakt JA oder NEIN?

    Zitat Zitat von Kara_heavy Beitrag anzeigen
    Da würde ich drüber stehen, weil das Kindergarten von der Oma ist. Die Älteste ist erst vier. Sollte ich feststellen dass sich wirklich ein Problem in meiner Beziehung zu meiner Tochter ergibt kann ich immer noch handeln. Natürlich muss ich aufpassen.



    Ich würde nicht so einfach akzeptieren dass er sich raushält. Ich hatte den Eindruck sie hat es nicht mal probiert.
    Aber da ich keinen anderen Menschen wirksam zu irgendwas wirklich zwingen kann, würde ich als weitere Möglichkeit ausloten wie weit ich mich selber zwingen kann, den Kindern die Oma zu erhalten.
    Aus eigener Erfahrung kann ich da nur sagen, dass es mit dem Steuern schwierig wird.

    Wir haben unter ähnlichen Voraussetzungen den Kontakt stückchenweise auch abgebrochen. Zuerst ich und mein Mann ist noch einige Zeit zuerst mit beiden, dann nur noch mit einem zu ihnen gefahren, bis zur Situation X. Ab da brach auch er den Kontakt ab. Allerdings liebten unsere Kinder die Oma nicht, sie akzeptierten sie.
    Meine SM fing an mich bei meinen Kindern schlecht zu machen und das ließ auch mein Mann nicht mehr zu, zusammen mit einigen anderen Situationen.
    Wir leben mit dem totalen Kontaktabbruch nun seit ca. 6 Jahren sehr sehr gut. Endlich ist Ruhe in unser Leben gekommen und wir können unsere Kinder und unser Leben wieder genießen.

    Letzendlich ist es eine schwierige Entscheidung, wie man mit einer solchen Situation, gerade, wenn die Kinder die Oma "lieben" umgehen soll. Und das sollte man doch auch ein Stück weit aus dem Bauch heraus tun. Wenn man kein gutes Gefühl dabei hat und es auch entsprechende Belege dafür gibt, sollte man sich gut überlegen, ob der Umgang zwischen Enkelkindern und Oma wirklich gut ist. Insbesonderen dann, wenn der eine gegen den anderen aufhetzt.
    Man kann diese Situation sehr gut mit Scheidungskindern vergleichen, die in einer sehr ähnlichen Situation sind. Und vielen Kindern tut man keinen Gefallen damit, das der andere Elternteil einen Anspruch auf den Umgang der Kinder hat, diese aber gleichzeitig aufhetzt. Den Kindern tut man damit den allerwenigsten gefallen.

  10. #10
    nuffimama ist offline Stranger
    Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    11

    Standard Re: Kontakt JA oder NEIN?

    Vielen Dank Euch allen, für Eure Meinungen.

    @Swing: Vorallem Deine Erfahrungen sind sehr wertvoll für mich.
    Der Vergleich mit Scheidungskindern trifft es meiner Meinung nach genau. Aber genau das ist eine Situation vor der ich meine Kinder bewahren will!!!

    Was meinen Mann angeht haben wir die Situation lang und breit diskutiert und er hat seine Meinung - aus gutem Grund - und bleibt dabei. Ich muss meine Meinung erst noch finden...

    Dabei habt Ihr mir auf jeden Fall geholfen.
    Danke!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •