Ich stelle hier aus aktuellem ANlass mal die Frage in den Raum, kann man so etwas verzeihen?

Ich bin mal ganz ehrlich, ich war vor der Ehe auch nicht immer treu. Aber seit der Ehe eben doch. Jetzt ist es passiert, es gab einen Seitensprung (ich wars nicht). Und daran knabbere ich. Denn das Vertrauen hat einen so tiefen Sprung bekommen, ob sich das je wieder schließt??? Wird es je wieder wie früher?

Es ist meiner Meinung eine Sache, zu flirten und sich als Frau wahrgenommen zu fühlen, aber dem Taten folgen zu lassen, ist eine ganz andere Sache. Was meint ihr?
Erfahrungsberichte?