mein kleiner hase lennard (2) ist seit 3 wochen nun schon ein kindergartenkind.

er geht in die integrative gruppe eines heilpädagogischen kindergarten und fühlt sich dort offensichtich PUDELWOHL :)

so traurig ich die ersten tage war (wollt mein baby ja nicht abgeben), so stolz bin ich auch auf ihn.

L. ist auf einmal so groß geworden. Vom verhalten meine ich!
plötzlich lässt er sich mit der gabel füttern (so dass er sie in der hand hält, ich durfte ihm nie dabei helfen, musste ihn immer ganz füttern!)

morgens begrüßen ihn die anderen kinder, lächeln ihn an, freuen sich, dass er da ist.

hach ist das schön. trotz seiner defizite ist er im kindergarten, ein ganz normales kind :)
und schon soooooo groß :)