Ich telefoniere jetzt seit geschlagenen 3 Wochen meinem Chef hinterher, damit ich mit ihm klären kann, wie es nächsten Monat nach meiner Elternzeit weitergeht.
Ich habe ihm alle möglichen Optionen genannt, die für mich in Frage kommen (vom 400 € Job bis hin zur Kündigung).
Alleine gestern hab ich 3 x dort angerufen, aber es ist keiner bereit mit mir zu reden und mir zu sagen, wie es weiter geht.

Ich weiss jetzt ehrlich gesagt nicht, wie ich mich weiter richtig verhalte. Es war keine bestimmte Elternzeit festgelegt, aber nach M. bin ich auch nach 1 Jahr wieder arbeiten gegangen und bin davon ausgegangen, daß das dieses Mal genauso läuft. Ich weiss, das war nicht richtig, aber da wir ein relativ kleiner Betrieb sind, wird sowas schon mal vergessen. Ein Fehler von mir und meinem Chef.

Ich bin jetzt echt ratlos, wie ich mich weiter richtig verhalte. Was kann ich jetzt noch machen? Gibt es Stellen, an die ich mich in so einer Situation wenden kann, ohne gleich einen "Krieg" anzuzetteln?