Ich weiß ja, dass ich inzwischen wahrscheinlich alleine mit dem Thema dastehe und hatte mir auch eigentlich vorgenommen nichts dazu zu schreiben, aber es macht mich halt sehr nachdenklich und somit möchte ich es doch gerne schreiben:
N. geht immernoch nicht zur Toilette und möchte um jeden Preis seine Windel anziehen, wenn ich ihn mal dazu überredet habe auf dem Klo Pipi zu machen. Alle Anreize, Belohnungssysteme usw. bringen uns hier nicht weiter...
Die einen sagen man soll keinen Druck ausüben, die anderen sagen man soll die Windel einfach weg lassen...
Ich weiß nicht weiter, es nervt mich mittlerweile selber und ich stelle mir die Frage, wielange es noch so weiter geht??

Die Kinder in seiner KiGa-Gruppe sind alle trocken, die Erzieherinnen arbeiten auch daran ihn zum Toilettennutzen anzuregen mit Stempelsystem usw. Aber N. interessiert sich nicht dafür-er spielt so gerne, dass er wahrscheinlich zu bequem ist aufs Klo zu gehen-in die Windel machen ist ja einfacher Seine Spielkameraden sind auch alle trocken...


Wie seht ihr das?Setze ich mich selber zu sehr unter Druck? Ich brauche mal Tips und Anregungen von Euch

Danke fürs Lesen