Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Loewe74 ist offline Member
    Registriert seit
    03.01.2009
    Beiträge
    136

    Standard Tagsüber trinkt sie nichts...und dann

    Hallo!

    Hab ja schon mal gepostet, wg. dem nächtlichen Stillen.

    Heute Nacht wars ganz schlimm, sie kamm alle Stunde oder 2 h.

    Klar liegt sie neben mir, aber ich bin trotzdem kaputt.

    Jetzt hab ich mir überlegt, ob es vllt daher kommen kann, weil sie tags nicht mehr gestillt werden will (zu viel Ablenkung), also nur noch Brei isst. Aber auch nichts dazu trint (Wasser).

    Bei der Hitze hat sie wahrscheinlich Durst.

    Aber was soll ich machen, sie trinkt aus keiner Flasche (darum kann ich ihr auch NAchts kein Wasser geben) und aus einem Becher oder vom Löffel trinkt sie nur minimal.
    Insgesamt vllt. 4 Schlucke am TAG!!

    Was könnte ich ändern?

    LG Löwe

  2. #2
    Avatar von Binschen
    Binschen ist offline rein zufaellig da
    Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    1.544

    Standard Re: Tagsüber trinkt sie nichts...und dann

    Wie alt ist Dein Kind denn?? Meiner ist auch immer alle 1-2 std. aufgewacht, aber das ist nicht unbedingt Hunger oder Durst. Die Kleinen finden es einfach toll an der Brust zu nuckeln und finden dadurch wieder leichter in den Schlaf.

    Da hilft wohl nur Geduld oder je nach dem wie alt Dein Kind ist versuchen mehrere std. ohne stillen auszukommen, was aber heisst dass du dein kind irgendwie anders beruhigen musst.......

    Oder Du quartierst dein kind ins eigene zimmer (je nach alter) das hat bei uns mit 10 monaten sehr gut geholfen!

    viel glück!!



  3. #3
    Loewe74 ist offline Member
    Registriert seit
    03.01.2009
    Beiträge
    136

    Standard Re: Tagsüber trinkt sie nichts...und dann

    Oh ja, sorry: sie wird bald 10 Monate.

    Dachte mir, dass das für mich noch anstrengender wird wenn ich sie ausquartiere...?

    LG

  4. #4
    Avatar von Binschen
    Binschen ist offline rein zufaellig da
    Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    1.544

    Standard Re: Tagsüber trinkt sie nichts...und dann

    Zitat Zitat von Loewe74 Beitrag anzeigen
    Oh ja, sorry: sie wird bald 10 Monate.

    Dachte mir, dass das für mich noch anstrengender wird wenn ich sie ausquartiere...?

    LG
    Ja das dachte ich auch, deswegen habe ich auch so lange gewartet. Ich hatte keine Lust nachts 6 mal aufzustehen und im sitzen zu stillen, aber es war wir ein Wunder. Bei einer Freundin von mir hat es auch geklappt.

    Klar es muss nicht funktionieren, aber einen Versuch ist es Wert. Ich habe ihn ausquartiert und an dem selben abend gestillt ohne dass er einschläft und sogar wach ins bett gelegt. er ist von alleine ohne weinen eingeschlafen. kann auch zufall sein, aber man muss es wenigstens probieren.

    viel glück!!



  5. #5
    Avatar von CarrieCute
    CarrieCute ist offline Poweruser
    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    8.401

    Standard Re: Tagsüber trinkt sie nichts...und dann

    was macht sie, wenn du die brust aktiv anbietest?
    Carrie



    www.embryotox.de infos über Medikamente in Schwangerschaft und Stillzeit

    www.rabeneltern.de und ja, wir sind Rabeneltern



    mit meiner RLBino Arwen1860

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •