Hallo liebe Mamis,

unsere Paula ist jetzt 7 Wochen alt und ich habe das Gefühl, als wenn die Milch versiebt. Ich hatte beim ersten Kind schon Probleme mit dem Stillen und hab dann relativ schnell abgestillt.
Diesmal möchte ich gerne aber bei Paula habe ich das Gefühl, dass sie nicht mehr satt wird. Bisher habe ich es immer gemerkt, wenn sie zufrieden über der Schulter hing satt war und sie erschöpft einschlief. Jetzt läuft es so, dass sie ständig sucht und weint.
Bisher waren die Brüste immer schön prall und ich merkte es vor allem wenn bestimmte Stellen wehtaten oder ich auslief.
Jetzt sind sie zwar groß hängen aber und ich weiß nicht mehr wieviel Milch ich jetzt noch habe. Gestern habe ich dann mit der elektrischen abgepumpt, weil ich es unbedingt wissen mußte wieviel ich habe. Auf der rechten hatte ich 30 und der linken 40 ml. was mich echt traurig machte. Mein Kind wird also nicht satt und ich mußte zufüttern mit PRE. Saft und Stilltee nehme ich gelegentlich sowie auch Malzbier. Was soll ich machen lieber abstillen und voll Flasche geben????
Danke für eure Antworten. Kürzer konnte ich mich leider nicht fassen.