Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Hund-Katze-Maus ist offline enthusiast
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    312

    Standard Baby trinkt nur einseitig

    Hallo,
    ich habe mit meiner Tochter das Problem, dass sie nur noch auf einer Seite trinken will. Versuche ich sie rechts anzulegen macht sie ein Riesentheater und verweigert das Trinken. Eine Zeit lang konnte ich sie mit Hilfe des Stillkissens noch überlisten, das funktioniert nun aber nicht mehr. Gibt es andere, denen es ähnlich geht? Was kann ich tun?



  2. #2
    Avatar von CarrieCute
    CarrieCute ist offline Poweruser
    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    8.401

    Standard Re: Baby trinkt nur einseitig

    so einen streik entgegen der linken brust hatte unser kleiner angezettelt, da war er ca 5/6 monate alt. ich habe alles möglich ausprobiert: im liegen stillen, im vierfüßler über ihn gebeugt, er auf dem tisch ich sitzend davor. nach 2 wochen war der spuk vorbei und er hat beide brüste wieder genommen.
    ansonsten kann frau auch gut mit einer brust stillen und muss nciht unbedingt beide anbieten. wenn dich der etwaiige größenunterschied nciht stört, kannst du auch auf den "kampf" verzichten, und ihm einfach nur noch seine lieblingsbrust anbieten. angebot und nachfrage werden sich von alleine regeln.
    anosnten arg kämpfen und zwingen würde ich glaube ich mit meiner erfahrung jetzt beim zweiten nicht mehr. mein problem war "damals" nur, dass meine brust noch nicht auf bedarfsproduktion sondern auf vorratsproduktion stand, und ich eine riesen dicke, feste und schmerzende linke brust hatte, die nur so ausgelaufen ist, wenn das baby schreiend davor lag.
    viel glück bei deiner entscheidung
    Carrie



    www.embryotox.de infos über Medikamente in Schwangerschaft und Stillzeit

    www.rabeneltern.de und ja, wir sind Rabeneltern



    mit meiner RLBino Arwen1860

  3. #3
    maus1182 ist offline newbie
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    31

    Standard Re: Baby trinkt nur einseitig

    So ähnlich ist es bei uns momentan auch. Sohnemann bevorzugt die linke Brust. Nur wenn er sehr hungrig oder ganz müde ist, nimmt er die Rechte. Ich lasse ihn dann einfach häufiger an der linken Seite trinken und denke auch, dass sich das sicherlich wieder gibt mit der Zeit.



  4. #4
    Avatar von Rabenkopf
    Rabenkopf ist offline Almdudler
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    8.797

    Standard Re: Baby trinkt nur einseitig

    Alle meine Kinder hatten eine bevorzugte Seite. Nr. 3 dann so krass, dass sie ab einem gewissen Alter (10 Monate? Ich weiß nicht mehr) auch nur noch eine Seite trank. Da konnte ich machen was ich wollte. Sie wollte nur noch die Seite, aus der die Milch schneller rauskam. An der anderen Seite hat sie ausschließlich genuckelt.

    Ist doof außerdem sehen die verschieden großen Brüste doof aus - ist aber nicht schlimm.
    Der Größenunterschied gibt sich nach dem Abstillen wieder.
    LG Rabenkopf


    mit Tochter *2005 und Sohn *2007 und Tochter *2009 und Sohn *2012

  5. #5
    fabi2303 ist offline old hand
    Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    720

    Standard Re: Baby trinkt nur einseitig

    Ha, bei uns ist auch die linke Seite die Beliebte. Wobei das bei uns höchstwahrscheinlich an seinem "Schiefhals" ( Atlas) liegt. Ich lege ihn immer erst rechts an, so für den ersten Durst. Aber nach ein paar Schlucken gibts auch Gebrüll und er giert nach der linken Seite. Allerdings klappt nachts beim liegend Stillen die rechte Seite gut, daher habe ich nicht wirklich ein Milchproblem.

    Könnte also auch daran liegen, dass dein Kind etwas verrenkt hat oder Verspannungen hat. Evtl. mal Osteopathie ausprobieren, wenn es für dich ein Problem ist, dass dein Kind nur einseitig trinkt.

  6. #6
    vamperl ist offline behave....
    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    2.760

    Standard Re: Baby trinkt nur einseitig

    Das ist bei usn auch so - mittlerweile hat sie die linke Brust komplett abgestillt. Vorher (als sie noch unter einem Jahr war) habe ich sie einfach versucht, in der gleichen Position (also rechts ganz normal im Wiegegriff, links dann parallel in der Football-Position) links zu stillen. Hat ne Weile funktioniert, aber vor sechs WOchen hat sie der linken Seite dann den Laufpass gegeben....

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •