Ergebnis 1 bis 10 von 111

Baum-Darstellung

  1. #1
    Gast

    Unglücklich Tag 5, kein Milcheinschuss

    und es ist mittlerweile so grausam ihr bei den 'Schluckversuchen' mit staubtrockenem Mund zuzuhören, dass ich eigentlich nur noch darauf warte, dass ich um zehn 'Übergangslösungen' in Form von Flascherl etc besorgen kann. Was, wann und wieviel?

    Seit sie ca 20h alt ist, saugt sie spätestens stündlich am Busen und strengt sich dabei sehr an, aber es kommt und kommt einfach nichts. Letzte Nacht habe ich ihr etwas abgekochtes Wasser mit dem Becher gegeben, weil sie richtig heiser gekrächzt hat und ich ernsthaft Panik hatte, dass sie verdurstet. Die Stillberaterin meinte gestern am Telefon nur, dass man eben Geduld bräuchte.

    Bei meinen älteren zwei hatte ich bereits am zweiten Tag den Milcheinschuss.

    Könnte das an den Medikamenten liegen (Antibiotika, Blutverdünner, Eisen, Nachwirklungen Wehentropf)?

    Geändert von Hemera (10.06.2012 um 09:15 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •