Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Avatar von clue
    clue ist gerade online Pooh-Bah
    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    1.777

    Standard Stillen, Schwangerschaft und Milch -- Fragen

    Hallo zusammen,

    ich weiß ja, dass man während einer Schwangerschaft auch stillen kann. Sohnemann ist das nämlich bisher ziemlich schnurz, dass da noch ein 2. kommt und stillt unverdrossen weiter

    Folgende Fragen:
    1. empfindliche Brustwarzen sind nicht unüblich, hab ich auch .
    geht das wieder weg, oder muss ich mich jetzt die ganze Schangerschaft damit rumschlagen??


    2. Ich höre immer wieder, dass bei einer Schwangerschaft die Milch zurückgeht oder ganz wegbleibt.
    Ist das immer so?? Oder ist mal wieder jede Frau anders und es KANN (muss aber nicht) passieren?
    Wann passiert das denn dann ungefähr?


    Hintergrund der Fragen:
    Sohnemann stillt eigentlich nicht nur unverdrossen weiter, sondern eher mehr als vorher. Ich habe auch den Eindruck, dass er oft nur nuckelt (zum Beruhigen/ abschalten, was auch immer) und nicht wirklich Milch kommt. Außerdem verlangt er nach dem Stillen immer häufiger nach was zu trinken und trinkt dann auch richtig viel Wasser.
    Ist das normal?
    Stillt er sich jetzt womöglich ab?


    Und dann noch eine Frage, auch wenn das noch in ferner Zukunft liegt.
    WENN er nicht abstillt während der gesamten Schwangerschaft (und ich auch nicht ), dann hätte ich ja ab September ein Tandem.
    Nach welchem Kind richtet sich dann die Zusammensetzung der Milch? Weil es ja immer heißt, die Milch ist dem Bedarf des Kindes angepasst. Aber wenn 2 so unterschiedlich alte Kinder Bedarf haben, wer gibt denn dann den Ausschlag?

    so, ich glaub das war's fürs erste. Weitere Fragen tauchen aber bestimmt noch auf :D

    Viele liebe Grüße
    Christiane
    Christiane
    mit Sohn 1 (07/06)
    und Sohn 2 (09/08)

    Nov 2007 -- Mai 2013
    leben in Neuseeland -- ein Abenteuer!

  2. #2
    Avatar von Sarah_I.
    Sarah_I. ist offline Mama
    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    242

    Standard Re: Stillen, Schwangerschaft und Milch -- Fragen

    Ich denke mal, dass sich die Milch auf das Baby einstellt. Dein Körper schüttet ja auch dementsprechend Hormone aus. Aber genau weiß ich es auch nicht. Würde mich selbst aber auch sehr interessieren.
    Mal abwarten was für Antworten eintrudeln.
    Liebe Grüße, Sarah





    Im Zuge der neuen AGB auf Eltern.de erkläre ich hiermit, dass sämtliche Bilder und/oder Texte, die über meinen Account und/oder in meinem Namen verfasst und innerhalb der Elter.de Webseite veröffentlicht wurden, keinesfalls ohne mein ausdrückliches schriftliches Einverständnis vervielfältig, in anderen Medien veröffentlicht oder an Dritte weiter gegeben werden dürfen!

  3. #3
    Avatar von Sarah_I.
    Sarah_I. ist offline Mama
    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    242

    Standard Re: Stillen, Schwangerschaft und Milch -- Fragen

    Ach ja, habe mal gelesen, dass sich der Geschmack der Milch in der Schwangerschaft auch verändert. Auch die Milchbildung soll zurück gehen. (stimmt das so??)
    Allerdings weiß ich von meiner Brieffreundin, dass das kein Grund zum Abstillen ist. Sie stillt jetzt auch Tandem!
    Liebe Grüße, Sarah





    Im Zuge der neuen AGB auf Eltern.de erkläre ich hiermit, dass sämtliche Bilder und/oder Texte, die über meinen Account und/oder in meinem Namen verfasst und innerhalb der Elter.de Webseite veröffentlicht wurden, keinesfalls ohne mein ausdrückliches schriftliches Einverständnis vervielfältig, in anderen Medien veröffentlicht oder an Dritte weiter gegeben werden dürfen!

  4. #4
    Avatar von DasUpfel
    DasUpfel ist gerade online vom Chaos beherrscht...
    Registriert seit
    10.08.2007
    Beiträge
    35.048

    Standard Re: Stillen, Schwangerschaft und Milch -- Fragen

    Hi clue, :)

    ich kann nur von mir sprechen, aber ich antworte, so gut ich kann.

    1. Bei mir ging das die komplette Schwangerschaft so.

    2. Ob das bei jeder Frau so ist, weiß ich nicht. Mir blieb die Milch so ungefähr ab der Halbzeit weg. Plusminus zwei Wochen, genau weiß ich das gar nicht mehr.

    Ob das Verhalten deines Sohnes normal ist? ALLES ist normal *gg*. Möglich, dass er sich jetzt abstillt. Hab schon gelesen, dass die Milch während der Schwangerschaft anders schmeckt und sich nicht wenige Kinder deshalb abstillen. Oder eben in der Zeit, wo nix mehr kommt. Muss aber nicht sein. Meiner hats ignoriert und munter weiter gestillt.

    Die Zusammensetzung der Milch richtet sich nach dem Baby. Deine Milch bleibt wahrscheinlich - so wie ichs oben geschrieben hab - so gegen Mitte der Schwangerschaft ganz weg. Nach ein paar Wochen wird dann Vormilch gebildet, die sich schon nach dem Bedarf des Bauchkrümels richtet. Würde der evtl. zu früh geboren werden, hätte er dann schon die Milch, die speziell auf ihn zugeschnitten ist.

    Keine Angst, die Natur macht das schon. Die hat mit sowas Erfahrung. Man darf ihr nur nicht zu sehr reinpfuschen.

    lg
    Uschi
    Ihr armen Leute müsst das alles erarbeiten, was die Welt braucht. Und euch bleibt
    kaum soviel davon, dass ihr nicht viel besser zu essen habt als eure Schweine.

    (Berthold v. Regensburg, 13. Jhdt.)

    And crawling on the planet's face, some insects called the human race.
    Lost in time and lost in space - and meaning.
    (Rocky Horror Picture Show)

    There are 10 types of people in the world: those who understand binary,
    those who don't and those who didn't expect this joke to be in base 3.

  5. #5
    thalli ist offline Poweruser
    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    5.464

    Standard Re: Stillen, Schwangerschaft und Milch -- Fragen

    1. ich hoffe das geht irgendwann weg, aber bis jetzt ist leider kein ende in sicht :(

    2. ich habs jetzt endgültig auf nur morgens runtergefahren, weil kara auch wieder plötzlich am liebsten rund um die uhr stillen wollte. es war mir einfach zuviel.

    mal schaun, wie es sich bis juli entwickelt bei uns :)
    lg Katrin mit Rico 05/89, Kara Amy 12/04 und Ben 07/08




  6. #6
    Avatar von clue
    clue ist gerade online Pooh-Bah
    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    1.777

    Standard Re: Stillen, Schwangerschaft und Milch -- Fragen

    huhu Uschi,

    sorry, dass ich erst jetzt antworte, aber mir ging es nicht soo dolle. Die Übelkeit ist echt zum k*****

    Zitat Zitat von DasUpfel Beitrag anzeigen
    1. Bei mir ging das die komplette Schwangerschaft so.

    Dabei wollte ich doch eigentlich hören, dass es bald wieder besser wird.


    2. Ob das bei jeder Frau so ist, weiß ich nicht. Mir blieb die Milch so ungefähr ab der Halbzeit weg. Plusminus zwei Wochen, genau weiß ich das gar nicht mehr.
    ok, da hab ich ja noch ein bisserl Zeit. Ich bin auch sicher, dass noch Milch da ist, aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass es weniger ist. Schließlich hatte ich immer UNMENGEN, da fällt sowas schon auf

    Ob das Verhalten deines Sohnes normal ist? ALLES ist normal *gg*. Möglich, dass er sich jetzt abstillt. Hab schon gelesen, dass die Milch während der Schwangerschaft anders schmeckt und sich nicht wenige Kinder deshalb abstillen. Oder eben in der Zeit, wo nix mehr kommt. Muss aber nicht sein. Meiner hats ignoriert und munter weiter gestillt.

    genau DAS trau ich meinem Sohn auch zu. Ich hab eh das Gefühl, dass er mehr nuckelt als sonstwas.

    Die Zusammensetzung der Milch richtet sich nach dem Baby. Deine Milch bleibt wahrscheinlich - so wie ichs oben geschrieben hab - so gegen Mitte der Schwangerschaft ganz weg. Nach ein paar Wochen wird dann Vormilch gebildet, die sich schon nach dem Bedarf des Bauchkrümels richtet. Würde der evtl. zu früh geboren werden, hätte er dann schon die Milch, die speziell auf ihn zugeschnitten ist.
    gut zu wissen.
    Dann können wir munter weiterstillen, solange es und beiden damit gut geht.

    Keine Angst, die Natur macht das schon. Die hat mit sowas Erfahrung. Man darf ihr nur nicht zu sehr reinpfuschen.

    lg
    Uschi
    ne, reinpfuschen wollte ich nicht. Nur wissen, wie es ist. Sonst hätte ich mir am Ende noch Sorgen gemacht

    Danke für die Hilfe

    LG
    Christiane
    Christiane
    mit Sohn 1 (07/06)
    und Sohn 2 (09/08)

    Nov 2007 -- Mai 2013
    leben in Neuseeland -- ein Abenteuer!

  7. #7
    Avatar von clue
    clue ist gerade online Pooh-Bah
    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    1.777

    Standard Re: Stillen, Schwangerschaft und Milch -- Fragen

    Zitat Zitat von thalli Beitrag anzeigen
    1. ich hoffe das geht irgendwann weg, aber bis jetzt ist leider kein ende in sicht :(
    *grmpf*
    dann hoffen wir mal gemeinsam!

    2. ich habs jetzt endgültig auf nur morgens runtergefahren, weil kara auch wieder plötzlich am liebsten rund um die uhr stillen wollte. es war mir einfach zuviel.
    Ich hab beschlossen, nachts aufzuhören. Bin gespannt, wie das klappt. Aber ich kann echt nimmer. Tagsüber kann er kommen, so oft er will, aber irgendwann muss ich auch Kraft nachtanken.

    mal schaun, wie es sich bis juli entwickelt bei uns :)
    :)
    wir haben ja noch etwas länger zeit
    Christiane
    mit Sohn 1 (07/06)
    und Sohn 2 (09/08)

    Nov 2007 -- Mai 2013
    leben in Neuseeland -- ein Abenteuer!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •