Hallo Zusammen,
ich würde gerne wissen, welche Milchnahrung ich idealerweise ergänzend zum Stillen bzw. Beikost verwenden kann. Meine kleine Tochter ist 6 1/2 Monate alt, wird gestillt und bekommt Mittags und Abends schon ein wenig Beikost. Ich bin Vollzeitbeschäftigt und schaffe es inzwischen nicht mehr, auf der Arbeit die Mengen an MuMi abzupumpen, die hier tagsüber benötigt werden. Deshalb brauche ich jetzt eine Milchnahrung die ich ersatzweise für MuMi verwenden kann. Welche Milch nimmt man denn für ein Kind das schon im Beikostalter ist? Der Werbung entsprechend sollte ich dann wohl eine 2er Folgemilch nehmen. Ich habe aber schon oft gehört, dass die 2er Milch zu viele (leere) Kalorien enthält, diese also wenig empfehlenswert ist. Was ist mit 1er Milch? Ist da noch alles drin was ein Kind in diesem Alter braucht?
Allergiegefährdet ist Madita übrigens nicht....

Sorry, aber ich habe mich mit dem Thema nie beschäftigt, weil´s bisher mit dem Stillen gut klappte. Ich hatte gehofft auf dieses Pulverzeugs verzichten zu können aber es geht leider nicht anders

Für jeden Rat und Erfahrungsberichte bin ich daher dankbar!