Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Avatar von Ela1106
    Ela1106 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    22.09.2006
    Beiträge
    271

    Unglücklich Schmerzen in der Brust

    Hallo

    Meine rechte Brust tut seit gestern weh. Und zwar an der Aussenseite. Fühlt sich ein bisschen so an, als ob sie total voll wäre. Dem ist aber nicht so. Habe eher das Gefühl, das da nicht mehr so viel rauskommt.
    Hat so was schon mal gehabt?
    Oder sollte ich besser doch mal zum Arzt gehen? Hab mir schon mal gedacht das die Brust nicht gleichmässig entleert wurde. Weil ich Luca, er ist jetzt 9 Monate, fast nur im Liegen mit dem Bauch zu mir Stille.

    Freue mich sehr auf eure Antworten
    *sorgenmach*

    LG
    Manu

  2. #2
    krabbes68 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    13.553

    Standard Re: Schmerzen in der Brust

    Wenn es sich rötet auf jeden Fall zum Arzt, und ansonsten so wie ich es cc26 auch gerade geschrieben habe.

    Wichtig ist das dein Sohn an der Stelle liegt die voll ist um mit dem Unterkiefer dort aus*melken* zu können.

    Gute Besserung!
    auch ich:
    Im Zuge der neuen AGB auf Eltern.de erkläre ich hiermit, dass sämtliche Bilder und/oder Texte, die über meinen Account und/oder in meinem Namen verfasst und innerhalb der Eltern.de-Webseiten veröffentlich wurden, keinesfalls ohne mein ausdrückliches schriftliches Einverständnis vervielfältigt, in anderen Medien veröffentlich oder an Dritte weitergeben werden dürfen!

  3. #3
    Avatar von Ela1106
    Ela1106 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    22.09.2006
    Beiträge
    271

    Standard Re: Schmerzen in der Brust

    Was mache ich denn, wenn er in dieser Position nicht Stillen will? Wir haben schon immer Probleme gehabt wo anders, oder in einer anderen Position zu Stillen. Er trinkt ja auch nur zum Einschlafen im Bett und das auch in seiner angestammten Position. Wenn ich ihn im Wohnzimmer Stille trinkt er immer nur kurz. Oder wehrt sich obwohl er doch Durst hat.
    Ich probier das gleich mal aus.
    Sag dann bescheid.
    Danke für deine Antwort

    Manu

  4. #4
    Avatar von astarte
    astarte ist offline enthusiast
    Registriert seit
    30.06.2004
    Beiträge
    350

    Standard Re: Schmerzen in der Brust

    Hallo Manu,
    versuche, vor dem Stillen die Brust warm zu machen (Moltonwindel unter heißes Wasser) und ein wenig zu massieren (evtl. mit Öl), dann Stillen und am Besten noch auspumpen. Dann kühle die Stelle (Kühl-Akku)

    Ein Stau entsteht durch "stehengebliebene" Milch, die raus muß - oder Pilz im Mund des Babys.

    Wenn Du Glück hast, hilft Luca (durch sein Stillen) und es reicht. Aber sobald Du eine starke, schmerzende, harte, rote oder heiße Stelle bekommst: ARZT!!!

    Laß´ es nicht zu lange schleifen. Wenn Du viel tust, bekommst Du es selber wieder hin. Auch wenn die Brust voll ist und Luca nicht trinken will, mußt Du etwas ausdrücken, damit sich nicht noch mehr Milch sammelt und staut.

    Sichere Zeichen für Entzündungen sind dann die Kopf- und Gliederschmerzen, Fieber, Schüttelfrost. Dann sofort ins KKH.

    Wenn er nicht an die Stelle möchte, an die er sollte, versuche hinterher die harte Stelle fest zu massieren. Dann kühlen.

    Liebe Grüße
    Astarte




  5. #5
    krabbes68 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    13.553

    Standard Re: Schmerzen in der Brust

    *stehngebliebene Milch*???

    Kannst du mir das mal erklären? :confused:
    auch ich:
    Im Zuge der neuen AGB auf Eltern.de erkläre ich hiermit, dass sämtliche Bilder und/oder Texte, die über meinen Account und/oder in meinem Namen verfasst und innerhalb der Eltern.de-Webseiten veröffentlich wurden, keinesfalls ohne mein ausdrückliches schriftliches Einverständnis vervielfältigt, in anderen Medien veröffentlich oder an Dritte weitergeben werden dürfen!

  6. #6
    krabbes68 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    13.553

    Standard Re: Schmerzen in der Brust

    Zitat Zitat von Ela1106 Beitrag anzeigen
    Was mache ich denn, wenn er in dieser Position nicht Stillen will? Wir haben schon immer Probleme gehabt wo anders, oder in einer anderen Position zu Stillen. Er trinkt ja auch nur zum Einschlafen im Bett und das auch in seiner angestammten Position. Wenn ich ihn im Wohnzimmer Stille trinkt er immer nur kurz. Oder wehrt sich obwohl er doch Durst hat.
    Ich probier das gleich mal aus.
    Sag dann bescheid.
    Danke für deine Antwort

    Manu
    Hm, dann ist er ein schwerer Fall ;-)

    Nee, dann streiche die Milch aus, am Besten geht es oft in der Badewanne oder unter der Dusche..... Wärme und Entspannung. Und nach Möglichkeit soviel das der Druck nachlässt. Wenn die Milch *dicker und gelblich* ist solltest du solange ausmassieren bis sie hell ist. Wenn du Schmerzen bekommst und nichts kommt dann ist der Weg über ein Stillfreundliches AB besser.
    Aber interessant ist das du auf der Seite Milch hast wenn er da kaum trinkt.

    Ich drücke dir die Daumen das es schnell besser wird!

    Sabine
    auch ich:
    Im Zuge der neuen AGB auf Eltern.de erkläre ich hiermit, dass sämtliche Bilder und/oder Texte, die über meinen Account und/oder in meinem Namen verfasst und innerhalb der Eltern.de-Webseiten veröffentlich wurden, keinesfalls ohne mein ausdrückliches schriftliches Einverständnis vervielfältigt, in anderen Medien veröffentlich oder an Dritte weitergeben werden dürfen!

  7. #7
    Avatar von Ela1106
    Ela1106 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    22.09.2006
    Beiträge
    271

    Standard Re: Schmerzen in der Brust

    Also ich habe es probiert ihn anders zu Stillen. Mit null Erfolg. Allerdings hat mich die Antwort von astarte ziemlich nervös gemacht, da ich vorgestern Abend dann auch plötzlich Fieber und Schüttelfrost hatte. Gestern war dann alles wie weggeflogen. Die Brust tut mir heute auch nicht mehr weh.
    Sollte ich trozdem noch zum Arzt gehen?
    *nochmehrsorgenmach*

    LG Manu

  8. #8
    krabbes68 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    13.553

    Standard Re: Schmerzen in der Brust

    Wenn du keine Probleme mehr hast nein.
    Wenn du sehr unruhig bist ja.

    Wenn du ein weng beunruhigt bist schau nach der PN.

    ;-)
    auch ich:
    Im Zuge der neuen AGB auf Eltern.de erkläre ich hiermit, dass sämtliche Bilder und/oder Texte, die über meinen Account und/oder in meinem Namen verfasst und innerhalb der Eltern.de-Webseiten veröffentlich wurden, keinesfalls ohne mein ausdrückliches schriftliches Einverständnis vervielfältigt, in anderen Medien veröffentlich oder an Dritte weitergeben werden dürfen!

  9. #9
    Avatar von Ela1106
    Ela1106 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    22.09.2006
    Beiträge
    271

    Standard Re: Schmerzen in der Brust

    Danke Dir.
    Jetzt bin ich beruhigter. Habe es echt mit der Angst zu tun bekommen, das passte alles. Und mein Mann hat mir zusätzlich noch Panik gemacht.
    Danke für die PN. Mache ich gern wenn ich noch Fragen hab.

    LG
    Manu

  10. #10
    Avatar von astarte
    astarte ist offline enthusiast
    Registriert seit
    30.06.2004
    Beiträge
    350

    Standard Re: Schmerzen in der Brust

    ^Hallo!
    Darf ich Dich mal was fragen:
    Falls Du die Nachricht hier liest: Vor einigen Wochen hast Du mal ein Bild mit einem Mann im Kaffee reingestellt.
    Hast Du das noch oder kannst mir vielleicht sagen, wie ich noch mal dazu komme???? Ich wollte es soooo gern meinem Mann zeigen.

    Zur "stehengebliebenen" Milch: Die BdL-Stillberaterin im KKH (damals, als ich mit Brustentzündung im KKH war) drückte nach der (sehr schmerzhaften Massage) oft kleine weiße "Würstchen" aus der entzündeten Brust. Sie erklärte mir, daß durch das all zu häufige, jedoch zu kurze Stillen die Brust nicht genügend geleert worden war. Durch die Entzündung wurden einige Milchgänge "zugedrückt", die Milch blieb quasi "stehen" und ist zu einer käseartigen Masse geronnen, die sie dann mit äußerster Anstrengung herausdrückte. Nach dem anschließenden Kühlen floss die Milch wieder aus diesen Gängen und die Brust konnte normal entleert werden.




Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •