Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
  1. #1
    Duddy ist offline Passives Mitglied
    Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    18

    Rotes Gesicht Jemand schwanger trotz Stillen?

    Hallo Zusammen,
    ist jemand von Euch schwanger geworden ... trotz stillen bzw. ohne voher schon mal mens gehabt zu haben???
    Ich hatte gerade "befürchtet" wieder schwanger zu sein und erfülle die oben genannten "Kriterien" Ein Test hat mir Gewissenheit gegeben, daß ich es nicht bin (wäre auch ziemlich früh ).
    Gibt es eigentlich andere ... Zeichen ... Brustspannen und latente Müdigkeit sind ja bei Stillmamis von nicht durchschlafenden Spätzchen kein wirklich eindeutiges Zeichen.:)

    Vielen Dank schonmal und liebe Grüße
    Duddy

    P.S. Ich weiß, daß Stillen keine wirkliche Verhütungsmethode ist

  2. #2
    Avatar von sonnne
    sonnne ist offline Lernende
    Registriert seit
    09.10.2008
    Beiträge
    2.185

    Standard Re: Jemand schwanger trotz Stillen?

    Stillen ist eine Verhütungsmethode. Du musst nur folgende Voraussetzungen erfüllen:

    1. Du darfst noch keine Mens gehabt haben nach der Geburt.
    2. Du stillst voll.
    3. Der Abstand zwischen den Stillmahlzeiten beträgt tagsüber nicht mehr als 4 Stunden und nachts nicht mehr als 6.

    Dann hast du eine 98%ige Wahrscheinlichkeit nicht schwanger zu werden. Wissenschaftlich heißt das Laktations-Amenorrhö-Methode (hoffentlich richtig geschrieben) kurz LAM.
    lg Uta

    Als Eltern machen wir sowieso Fehler. Keiner kann immer alles richtig machen. Es kommt nur drauf an, es mit so viel Liebe wie möglich falsch zu machen. Reinhard Mey









    http://www.tauschticket.de/?rec=806995545

  3. #3
    Avatar von Woops...
    Woops... ist offline Queen of the House
    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    2.091

    Standard Re: Jemand schwanger trotz Stillen?

    Ich bin nach dem Abstillen gleich schwanger geworden, ohne die Mens gehabt zu haben. Etwa 4 Wochen nach dem Abstillen muss der Eisprung gewesen sein.
    Während des Stillens, auch als ich schon Beikost gab, hatte ich keinen Zyklus und auch keinen Eisprung.
    Marie

    GloCat©

  4. #4
    Avatar von Toggepee
    Toggepee ist offline Mama11.02.08 & 15.10.09
    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    689

    Standard Re: Jemand schwanger trotz Stillen?

    Ich bin trotz stillen schwanger geworden. Aber ich habe auch homöopathisch nachgeholfen.

    Ich hab es immer daran gemerkt, dass mir die Bänder weh taten, als hätte ich Seitenstechen.



    Meine Kinder fahren Reboard!


  5. #5
    JulEnRu ist offline Schnappi
    Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    99

    Standard Re: Jemand schwanger trotz Stillen?

    Zitat Zitat von Toggepee Beitrag anzeigen
    Ich bin trotz stillen schwanger geworden. Aber ich habe auch homöopathisch nachgeholfen.
    Hallo,
    verrate mir doch mal bitte wie/womit?!

    LG, Julia
    Püppi Püpp 09/08
    Und das nächste Wunder ist unterwegs: Ende Mai 2010:)

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Jemand schwanger trotz Stillen?

    Zitat Zitat von sonnne Beitrag anzeigen
    Stillen ist eine Verhütungsmethode. Du musst nur folgende Voraussetzungen erfüllen:

    1. Du darfst noch keine Mens gehabt haben nach der Geburt.
    2. Du stillst voll.
    3. Der Abstand zwischen den Stillmahlzeiten beträgt tagsüber nicht mehr als 4 Stunden und nachts nicht mehr als 6.

    Dann hast du eine 98%ige Wahrscheinlichkeit nicht schwanger zu werden. Wissenschaftlich heißt das Laktations-Amenorrhö-Methode (hoffentlich richtig geschrieben) kurz LAM.
    Da der Eisprung logischerweise vor der Mens stattfindet kann man durchaus schwanger werden, obwohl man nach der GEburt noch keine Mens hatte. WEnn man zufällig genau den Eisprung erwischt!!!!!

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Jemand schwanger trotz Stillen?

    Meine Hebamme war schwanger trotz stillen. Die Kinder sind nicht ganz ein Jahr auseinander.... sie hat einfach gehofft, dass nix passiert...

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Jemand schwanger trotz Stillen?

    meine schwester ist so entstanden :)
    meine mum hatte noch keine mens wieder gehabt und hatte sich damals auf die verhütung durch stillen verlassen. aber sie ist dann grad mal drei monate nach der geburt meines bruders wieder schwanger geworden. am ende kam Nr.2 am gleichen tag zur welt wie nr.1, nur eben exakt ein jahr später.
    (ziemlich verrückt, was? meine eltern haben dazu später immer gesagt, sowas klappt nur, wenn mutter ärztin und vater mathematiker ist :D)

    @sonnne: dann gehörte meine mum zu den 2% restlichen prozent, denn sie erfüllte alle von dir genannten kriterien.
    Geändert von anuli (26.05.2009 um 19:58 Uhr)

  9. #9
    Registriert seit
    24.02.2006
    Beiträge
    12.118

    Standard Re: Jemand schwanger trotz Stillen?

    Yo. Ich bin immer in der Stillzeit schwanger geworden (außer bei Nummer 1 :D ). Meine ersteTochter war auch tatsächlich der erste ES VOR der ersten Mens...

    Wenn Du eine bessere Kontrolle willst, versuche es mit Temperaturmessen. So bekommst Du gut mit, wann Du wieder einen ES hast.
    Zu den genaueren Bedingungen der LAM findest Du hier was.

    Liebe Grüße Anja
    Kinder bringen Farbe ins Leben


    Paul 06/02, Lea-Maria 08/03, Kurt und Johann 02/05,
    Gustav 04/07 und Clara-Louisa 02/09

  10. #10
    Avatar von Toggepee
    Toggepee ist offline Mama11.02.08 & 15.10.09
    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    689

    Standard Re: Jemand schwanger trotz Stillen?

    Zitat Zitat von JulEnRu Beitrag anzeigen
    Hallo,
    verrate mir doch mal bitte wie/womit?!

    LG, Julia
    Also meine Mens kam total chaotisch. So alle drei Monate. Dafür hab ich Agnus Castus genommen. Leider war meine zweite Zyklushälfte dann immer noch zu kurz.
    Dann hab ich ab ES immer Bryophyllum genommen und es hat gleich im ersten Zyklus damit geklappt.



    Meine Kinder fahren Reboard!


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •