Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    susasummer ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    25.02.2004
    Beiträge
    3.601

    Standard Brustschreiphase

    Mein Sohn trinkt seit gestern sehr schlecht an der Brust,gestern hat er nur 3-4 mal getrunken und heute nur morgens und mittags sehr kurz.Wie lange kann man denn damit rechnen und wie hält man es aus? Heute Mittag hatte er schon so einen Hunger,aber dermaßen gebrüllt,das ich ihm ne pre Flasche gegeben habe.Jetzt will ich natürlich auch weiter stillen.Aber wie geht man damit um? Er ist am Freitag 15 wochen alt.
    02/02,11/04,11/09 und Mini

  2. #2
    Frau_Sandmann ist offline Poweruser
    Registriert seit
    08.01.2009
    Beiträge
    6.502

    Standard Re: Brustschreiphase

    Zitat Zitat von susasummer Beitrag anzeigen
    Aber wie geht man damit um?
    Definitiv keine Flasche zubereiten. Damit ebnest du den Weg zum Abstillen.

    Am besten kein Schnuller, kein Finger (deiner) sowie nichts anderen an künstlichen Saugern.

    Milch abpumpen, damit deine Milchmenge konstant bleibt und per Becher anbieten.

    Zusätzlich besonders im Halbschlaf und Nachts stillen.

    Hufige Stillprobleme und deren Behandlung
    Frau Sandmann...

  3. #3
    susasummer ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    25.02.2004
    Beiträge
    3.601

    Standard Re: Brustschreiphase

    Zitat Zitat von Frau_Sandmann Beitrag anzeigen
    Definitiv keine Flasche zubereiten. Damit ebnest du den Weg zum Abstillen.

    Am besten kein Schnuller, kein Finger (deiner) sowie nichts anderen an künstlichen Saugern.

    Milch abpumpen, damit deine Milchmenge konstant bleibt und per Becher anbieten.

    Zusätzlich besonders im Halbschlaf und Nachts stillen.

    Hufige Stillprobleme und deren Behandlung
    Nachts schläft mein Sohn.Aber kann ja sein,das er jetzt wach wird,wenn er tagsüber so wenig trinkt.Schnuller nimmt er nur selten.Eine Flasche bekam er schon mal,bisher war alles ok.Bei meiner Tochter hab ich es auch so gehandhabt.Aber mir wäre natürlich lieber,wir würden weiterhin stillen.
    Pumpen hat bei mir damals nicht so gut geklappt,deshalb hab ich mir jetzt erst gar keine angeschafft.Ansonsten habe ich aber viel Milch.
    Ich lese mir das mal durch.Ich hoffe einfach,das es jetzt nicht so lange anhält.
    02/02,11/04,11/09 und Mini

  4. #4
    Frau_Sandmann ist offline Poweruser
    Registriert seit
    08.01.2009
    Beiträge
    6.502

    Standard Re: Brustschreiphase

    Problem ist ja auch, dass wenn dein Kind gar nicht mehr trinkt, du einen Monstermilchstau riskierst.

    Wenn dein Kind nachts schläft, dann versuche ihn mal zum Stillen zu wecken.
    Frau Sandmann...

  5. #5
    susasummer ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    25.02.2004
    Beiträge
    3.601

    Standard Re: Brustschreiphase

    Zitat Zitat von Frau_Sandmann Beitrag anzeigen
    Problem ist ja auch, dass wenn dein Kind gar nicht mehr trinkt, du einen Monstermilchstau riskierst.

    Wenn dein Kind nachts schläft, dann versuche ihn mal zum Stillen zu wecken.
    Ja das ist das große Problem,hatte schon drei Stück.Der letzte erst am WE,aber zum Glück nur kurz und nicht so heftig,wie der davor.
    Vielleicht geht es ja gleich schon wieder.Im moment schläft er einfach viel,zahnt auch schon.Gerade schläft er schon wieder seit ca. 16uhr.
    02/02,11/04,11/09 und Mini

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •