Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Gast

    Frage Stillen trotz Brustvergrößerung?

    Hallo ihr Lieben :)

    Wie ist das eigentlich mit dem Stillen wenn man ein Brustimplantat hat?
    Geht das trotzdem, wer von euch kann mir einen Rat geben??
    Möchte eventuell eine Vergrößerung machen lassen (mit Straffung), allerdings haben wir mit der Familienplanung noch nicht abgeschlossen und ich möchte mein nächstes Baby auch gerne wieder stillen...

  2. #2
    Avatar von opalinchen
    opalinchen ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    4.742

    Standard Re: Stillen trotz Brustvergrößerung?

    Am besten mit dem jeweiligen Arzt besprechen, würde ich sagen.

    Die Stillfähigkeit hängt massiv davon ab, ob die Milchgänge durchtrennt/beschädigt werden (sobald die BW versetzt werden muss ist das ja der Fall!) bzw. wohin das Implantat geschoben wird - da gibt es wohl verschiedene Methoden.

    Es gibt auf jeden Fall Frauen, die nach Brust-Ops auch (teil-)stillen konnten.. aber sicher sagen kann dir das nur ein Arzt, der mit sowas Erfahrung hat *und* der das dann letztlich durchführen würde.
    LG Sabrina mit Fröschlein (*11/2008) und Stiernacken (*08/2011)

    Und wenn ich auch wanderte im finsteren Tal der Ahnungslosen...Ich bin für artgerechte Babyhaltung!



    Bilder+Texte sind meine und als solche mein Eigentum. Eventuelle Veröffentlichungen bedürfen meiner Einwilligung!

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Stillen trotz Brustvergrößerung?

    Zitat Zitat von opalinchen Beitrag anzeigen
    Am besten mit dem jeweiligen Arzt besprechen, würde ich sagen.

    Die Stillfähigkeit hängt massiv davon ab, ob die Milchgänge durchtrennt/beschädigt werden (sobald die BW versetzt werden muss ist das ja der Fall!) bzw. wohin das Implantat geschoben wird - da gibt es wohl verschiedene Methoden.

    Es gibt auf jeden Fall Frauen, die nach Brust-Ops auch (teil-)stillen konnten.. aber sicher sagen kann dir das nur ein Arzt, der mit sowas Erfahrung hat *und* der das dann letztlich durchführen würde.
    Danke für deine Antwort..

    noch stille ich ja und es ist kein Ende in Sicht.. aber ich denke auch, dass es am Besten ist, dass mit dem Arzt unseres Vertrauens zu besprechen.......

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Stillen trotz Brustvergrößerung?

    Zitat Zitat von CapRiisOnn3 Beitrag anzeigen
    Danke für deine Antwort..

    noch stille ich ja und es ist kein Ende in Sicht.. aber ich denke auch, dass es am Besten ist, dass mit dem Arzt unseres Vertrauens zu besprechen.......
    ich glaub ich würde an deiner stelle mit der straffung und vergrößerung warten bis die stillzeit deines letzten kindes vorbei ist. sonst zahlst du nachher doppelt.

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Stillen trotz Brustvergrößerung?

    Zitat Zitat von raeubertochter2010 Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    eben das würde ich auch,meine schwester hat die implantate durch die brustwarzen bekommen die komplett abgetrennt wurden bei ihr gab es grosse probleme und musste abstillen,

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Stillen trotz Brustvergrößerung?

    Zitat Zitat von raeubertochter2010 Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    aber das kann durchaus noch 10 Jahre dauern :(

  7. #7
    Frau_Sandmann ist offline Poweruser
    Registriert seit
    08.01.2009
    Beiträge
    6.502

    Standard Re: Stillen trotz Brustvergrößerung?

    ich hab keine Vergrößerung machen lassen aber eine Brust OP hinter mir.

    Ich würde NIE NIE NIE wieder mich auf eine Arztmeinung verlassen. Der Arzt sagte mir damals, dass die Milchgänge sich wieder nach bilden würden und ich kein Problem mit dem Stillen bekommen würde. Und der Typ war stadtbekannt als sehr erfahrener und versierter Chirurg.

    Das war eine absolute Falschinformation. Kann jetzt nur noch mit einer Brust stillen, da bei der Anderen zu 3/4 die Milchkanäle durchtrennt wurden
    Frau Sandmann...

  8. #8
    Avatar von opalinchen
    opalinchen ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    4.742

    Standard Re: Stillen trotz Brustvergrößerung?

    Zitat Zitat von Frau_Sandmann Beitrag anzeigen
    ich hab keine Vergrößerung machen lassen aber eine Brust OP hinter mir.

    Ich würde NIE NIE NIE wieder mich auf eine Arztmeinung verlassen. Der Arzt sagte mir damals, dass die Milchgänge sich wieder nach bilden würden und ich kein Problem mit dem Stillen bekommen würde. Und der Typ war stadtbekannt als sehr erfahrener und versierter Chirurg.

    Das war eine absolute Falschinformation. Kann jetzt nur noch mit einer Brust stillen, da bei der Anderen zu 3/4 die Milchkanäle durchtrennt wurden
    Au backe.

    Also mindestens zwei Ärzte befragen oder drei - oder doch warten, bis der Kinderwunsch erfüllt und alle Kinder abgestillt sind.
    LG Sabrina mit Fröschlein (*11/2008) und Stiernacken (*08/2011)

    Und wenn ich auch wanderte im finsteren Tal der Ahnungslosen...Ich bin für artgerechte Babyhaltung!



    Bilder+Texte sind meine und als solche mein Eigentum. Eventuelle Veröffentlichungen bedürfen meiner Einwilligung!

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Stillen trotz Brustvergrößerung?

    Zitat Zitat von Frau_Sandmann Beitrag anzeigen
    ich hab keine Vergrößerung machen lassen aber eine Brust OP hinter mir.

    Ich würde NIE NIE NIE wieder mich auf eine Arztmeinung verlassen. Der Arzt sagte mir damals, dass die Milchgänge sich wieder nach bilden würden und ich kein Problem mit dem Stillen bekommen würde. Und der Typ war stadtbekannt als sehr erfahrener und versierter Chirurg.

    Das war eine absolute Falschinformation. Kann jetzt nur noch mit einer Brust stillen, da bei der Anderen zu 3/4 die Milchkanäle durchtrennt wurden
    oh Mensch... :kater:

    na dann weiß ich ja, wenn der mir das selbe erzählen will, ich n neuen Arzt suche

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Stillen trotz Brustvergrößerung?


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •