Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1
    cloud11 ist offline newbie
    Registriert seit
    07.07.2011
    Beiträge
    44

    Standard Tagesmutter - Wie finden?!

    Hallo,

    ich wurde aus einem anderen Forum hier her geschickt um meine Anfrage hier zu stellen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen?!

    Wir sind gerade auf der Suche nach einer Tagesmutter und das ist schwerer als gedacht.

    Mal zu den Fakten. Unser Kleiner soll nach meiner Elternzeit (im Mai 2012, dann 14 Monate alt) zu einer Tagesmutter. Auf der Suche nach einem Kindergartenplatz sind wir auch schon, aber die Beginnen ja erst im August. Also haben wir ein paar Monate zu überbrücken. Zu hause bleiben geht leider nicht, da ein Gehalt nicht ausreicht und ich auf jeden Fall Halbtags arbeiten muss. Die Tagesmütter die man über das Jugendamt vermittelt bekommt nehmen auch nur Kinder ab August auf
    Jetzt habe ich im Internet gesucht und bin auf ein paar Seiten gekommen, wie Babysitter.de; Bambino.de; Betreut.de - Hat damit jemand Erfahrung? Oder kann mir empfehlen wie wir das am Besten machen können?!

    Danke schon mal und sorry wenn ich falsch hier bin.

    Grüße
    cloud11

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Tagesmutter - Wie finden?!

    Zitat Zitat von cloud11 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich wurde aus einem anderen Forum hier her geschickt um meine Anfrage hier zu stellen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen?!

    Wir sind gerade auf der Suche nach einer Tagesmutter und das ist schwerer als gedacht.

    Mal zu den Fakten. Unser Kleiner soll nach meiner Elternzeit (im Mai 2012, dann 14 Monate alt) zu einer Tagesmutter. Auf der Suche nach einem Kindergartenplatz sind wir auch schon, aber die Beginnen ja erst im August. Also haben wir ein paar Monate zu überbrücken.

    Ich spreche jetzt mal aus Erfahrung. Bei nur 3 Monaten "Übergangszeit" würde ich dein Kind auch nicht aufnehmen. Natürlich ist ein Kindergarten sehr viel bequemer, aber du tust deinem Sohn da keinen Gefallen mit.
    Stell dir bitte vor, du bist 14 Monate alt, kannst vielleicht grad ein paar Wörter sagen. Dann meint deine Mutter, du müsstest zu einer Tagesmutter. Auch wenn die Eingewöhnung sehr gut klappt, du bist quasi gerade angekommen und findest dich zurecht, dann wirst du auch schon wieder dort rausgerissen und musst dich in einer völlig fremden Welt mit sehr vielen Kindern zurecht finden. Das ist purer Stress für dein Kind.
    Tu es ihm bitte nicht an.


    Zu hause bleiben geht leider nicht, da ein Gehalt nicht ausreicht und ich auf jeden Fall Halbtags arbeiten muss. Die Tagesmütter die man über das Jugendamt vermittelt bekommt nehmen auch nur Kinder ab August auf

    Das wundert mich, ich nehme so auf, wie ich etwas frei habe. Dieses Jahr habe ich ein Kind im Mai, das andere im Juni aufgenommen. Zu September und Oktober kommt auch jeweils noch eines. So habe ich keine Eingewöhnungen zur gleichen Zeit.

    Jetzt habe ich im Internet gesucht und bin auf ein paar Seiten gekommen, wie Babysitter.de; Bambino.de; Betreut.de - Hat damit jemand Erfahrung? Oder kann mir empfehlen wie wir das am Besten machen können?!

    Danke schon mal und sorry wenn ich falsch hier bin.

    Grüße
    cloud11

    Hallo Cloud11!

    Unter diesen Vorraussetzungen (für Mai, Juni, Juli) ist es verdammt schwer, eine Tagesmutter zu finden. Du musst verstehen, eine Eingewöhnung ist harte Arbeit. Für Kind und Tagesmutter. Ich persönlich würde, wie schon erwähnt, diese Arbeit nicht auf mich nehmen, nur damit 3 Monate überbrückt werden können.
    Ausserdem würde das deinem Sohn zumindest ein klein wenig schaden.


    Er würde die Leistung vollbringen, sich auf die Tagesmutter einzulassen, und muss dann, wenn er sich gerade an den Ablauf usw. gewöhnt hat, dieses Umfeld wieder verlassen, um es noch einmal zu erleben.

    Eine Alternative wäre:

    Gib ihn ab Mai 2012 zu einer Tagesmutter und den Kindergartenplatz nimmst du erst ab August 2013 in Anspruch. So haben alle etwas von dieser Lösung.
    Wäre das eine Alternative??




  3. #3
    cloud11 ist offline newbie
    Registriert seit
    07.07.2011
    Beiträge
    44

    Standard Re: Tagesmutter - Wie finden?!

    Zitat Zitat von MeMiGre.plus.Fe Beitrag anzeigen
    Gib ihn ab Mai 2012 zu einer Tagesmutter und den Kindergartenplatz nimmst du erst ab August 2013 in Anspruch. So haben alle etwas von dieser Lösung.
    Wäre das eine Alternative??
    [/COLOR]
    Hallo,

    darüber habe ich ehrlich gesagt noch gar nicht so nachgedacht gehabt. Aber das stimmt natürlich, dem Kleinen wird das ganz bestimmt keinen Spaß machen so kurz hin und her geschoben zu werden. Da würde mir die Alternative echt besser gefallen in einfach länger bei einer Tagesmutter zu lassen und erst 2013 in den Kindergarten. Ist wahrscheinlich von den Zeiten auch angenehmer, das der Kindergarten nur 45 Stunden macht und abrechnet in dem Alter!

    Das die vermittelten Tagesmütter hier die Kinder erst im August aufnehmen stimmt wohl leider. Es war einer vom Elternbesuchsdienst da und der hat uns das so gesagt. Sonst müsste man privat suchen, aber die seien viel teurer?! So genau weiß ich noch gar nicht wie das funktionert und wie wir dann eben eine Tagesmutter finden sollen! Wie lange muss ich denn mit einer Eingewöhnung rechnen und wie läuft so was?

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Tagesmutter - Wie finden?!

    Zitat Zitat von cloud11 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    darüber habe ich ehrlich gesagt noch gar nicht so nachgedacht gehabt. Aber das stimmt natürlich, dem Kleinen wird das ganz bestimmt keinen Spaß machen so kurz hin und her geschoben zu werden. Da würde mir die Alternative echt besser gefallen in einfach länger bei einer Tagesmutter zu lassen und erst 2013 in den Kindergarten. Ist wahrscheinlich von den Zeiten auch angenehmer, das der Kindergarten nur 45 Stunden macht und abrechnet in dem Alter!

    Das die vermittelten Tagesmütter hier die Kinder erst im August aufnehmen stimmt wohl leider. Es war einer vom Elternbesuchsdienst da und der hat uns das so gesagt. Sonst müsste man privat suchen, aber die seien viel teurer?! So genau weiß ich noch gar nicht wie das funktionert und wie wir dann eben eine Tagesmutter finden sollen! Wie lange muss ich denn mit einer Eingewöhnung rechnen und wie läuft so was?
    Hallo Du,

    hast du schon mal beim Jugendamt nachgefragt? Normalerweise vermitteln diese die qualifizierten Tagesmütter.
    Und natürlich darfst du schon privat eine TaMu suchen und dann einen Antrag beim JA stellen.

    ABER jedes JA in Deutschland arbeitet anders.
    Bei mir läuft es so, dass ich schon privat kontaktiert worden bin, trotzdem bekommen die Eltern hier die Förderung vom JA.
    Erkundige dich dort mal genau, man müsste dir eigentlich eine TaMu vermitteln, die deinen Sohn schon eher aufnimmt.

    ZU deiner Frage mit der Eingewöhnung:

    Ich rechne immer 4 - 6 Wochen für die Eingewöhnung. Entweder es geht schneller, und das Kind gewöhnt sich sehr schnell ein, aber ich habe gern noch ein kleines Polster im Rücken, wenn es mal nicht so fluppt, wie ich mir und die Eltern sich das vorstellen.
    Ich arbeite mit dem Berliner Eingewöhnungsmodell. Das kannst du auch googlen. Dann weißt du bestimmt schon mehr!

    Ansonsten kannst du auch bei :: Laufstall: Das Portal für Kindertagespflege. Betreuungsstellen anbieten und finden, Infos für Tagespflegepersonen und Eltern. :: mal nachschauen, dort findest du vielleicht auch eine Betreuung.

    Ich wünsche Dir noch viel Erfolg bei deiner Suche.

  5. #5
    cloud11 ist offline newbie
    Registriert seit
    07.07.2011
    Beiträge
    44

    Standard Re: Tagesmutter - Wie finden?!

    Zitat Zitat von MeMiGre.plus.Fe Beitrag anzeigen
    Hallo Du,

    hast du schon mal beim Jugendamt nachgefragt? Normalerweise vermitteln diese die qualifizierten Tagesmütter.
    Und natürlich darfst du schon privat eine TaMu suchen und dann einen Antrag beim JA stellen.

    .......

    Ansonsten kannst du auch bei :: Laufstall: Das Portal für Kindertagespflege. Betreuungsstellen anbieten und finden, Infos für Tagespflegepersonen und Eltern. :: mal nachschauen, dort findest du vielleicht auch eine Betreuung.
    Danke, das sind schon mal gute Tipps. Ich werde mich noch mal direkt ans Jugendamt wenden und schauen was die sagen. Ob wir wirklich eine Chance haben eine Tagesmutter schon früher zu bekommen.

    Kann man diese Tagesmutter dann auch ablehnen oder kann die sagen das es nicht passt? Wir fallen ein wenig aus der "Rolle" und bei manchen passt es einfach von Anfang an nicht! Deshalb war unsere erste Überlegung eben Kindergarten wegen der Vielfalt!

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Tagesmutter - Wie finden?!

    Zitat Zitat von cloud11 Beitrag anzeigen
    Danke, das sind schon mal gute Tipps. Ich werde mich noch mal direkt ans Jugendamt wenden und schauen was die sagen. Ob wir wirklich eine Chance haben eine Tagesmutter schon früher zu bekommen.

    Kann man diese Tagesmutter dann auch ablehnen oder kann die sagen das es nicht passt? Wir fallen ein wenig aus der "Rolle" und bei manchen passt es einfach von Anfang an nicht! Deshalb war unsere erste Überlegung eben Kindergarten wegen der Vielfalt!

    Klar kann man die Tagesmutter auch ablehnen. Sie kann aber auch Eltern/Kind ablehnen. Es ist halt immer eine Frage von Angebot, Nachfrage und Dringlichkeit.

  7. #7
    cloud11 ist offline newbie
    Registriert seit
    07.07.2011
    Beiträge
    44

    Standard Re: Tagesmutter - Wie finden?!

    Zitat Zitat von Kaktusfeige Beitrag anzeigen
    Klar kann man die Tagesmutter auch ablehnen. Sie kann aber auch Eltern/Kind ablehnen. Es ist halt immer eine Frage von Angebot, Nachfrage und Dringlichkeit.
    Na wir werden sehen was und ob das JA uns was vorschlägt/vermittelt. Ich hoffe es klappt alles und dem Kleinen geht es da dann auch gut!

  8. #8
    Avatar von Ismida
    Ismida ist offline old hand
    Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    737

    Standard Re: Tagesmutter - Wie finden?!

    Zitat Zitat von cloud11 Beitrag anzeigen
    Danke, das sind schon mal gute Tipps. Ich werde mich noch mal direkt ans Jugendamt wenden und schauen was die sagen. Ob wir wirklich eine Chance haben eine Tagesmutter schon früher zu bekommen.

    Kann man diese Tagesmutter dann auch ablehnen oder kann die sagen das es nicht passt? Wir fallen ein wenig aus der "Rolle" und bei manchen passt es einfach von Anfang an nicht! Deshalb war unsere erste Überlegung eben Kindergarten wegen der Vielfalt!
    Glaub es mir, es gibt auch TaMus die aus der Rolle fallen.........

    Alles andere wurde schon gesagt - ich finde die Dreimonatslösung auch schrecklich fürs Kind und auch für die Tamu und deren Kinder. Ich glaube, wir hatten schon das ein oder andere Mal hier im Forum solche Ärgernisse, Eltern die uns quasi als Lückenfüller "benutzen".

    Kopf hoch, Du wirst schon etwas finden, ich drücke Dir und Deinem Kind die Daumen....
    Hätte Gott gewollt, dass ich mich für andere verbiege, wäre ich als Draht auf die Welt gekommen..
    ____________________________________________

    Bin jetzt eine Sternentante und sehr, sehr traurig!!!

  9. #9
    cloud11 ist offline newbie
    Registriert seit
    07.07.2011
    Beiträge
    44

    Standard Re: Tagesmutter - Wie finden?!

    Zitat Zitat von Ismida Beitrag anzeigen
    Glaub es mir, es gibt auch TaMus die aus der Rolle fallen.........

    Alles andere wurde schon gesagt - ich finde die Dreimonatslösung auch schrecklich fürs Kind und auch für die Tamu und deren Kinder. Ich glaube, wir hatten schon das ein oder andere Mal hier im Forum solche Ärgernisse, Eltern die uns quasi als Lückenfüller "benutzen".

    Kopf hoch, Du wirst schon etwas finden, ich drücke Dir und Deinem Kind die Daumen....
    Na, dann hoffe ich doch das wir auch so eine finden. Gibt bestimmt auch für uns eine die einfach passt

    Das mit den Lückenfüller ist glaube ich auch echt das man sich nicht so richtig damit auskennt. Bin ja auch nicht von selbst auf die Idee gekommen das es dem Lütten mega schwer fallen wird. Nun ists klar, Groschen gefallen :)

  10. #10
    Avatar von Ismida
    Ismida ist offline old hand
    Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    737

    Standard Re: Tagesmutter - Wie finden?!

    Zitat Zitat von cloud11 Beitrag anzeigen
    Na, dann hoffe ich doch das wir auch so eine finden. Gibt bestimmt auch für uns eine die einfach passt

    Das mit den Lückenfüller ist glaube ich auch echt das man sich nicht so richtig damit auskennt. Bin ja auch nicht von selbst auf die Idee gekommen das es dem Lütten mega schwer fallen wird. Nun ists klar, Groschen gefallen :)
    Du machst mich jetzt aber Neugierig. WAS ist denn das "besondere", womit Ihr aus dem Rahmen fallt???? Viele Möglichkeiten fallen mir da nicht ein. Seid Ihr besonders Öko-Bio-Waldorfinteressiert (also so wie ich *fg*)? Oder lebt Ihr in einer besonderen Familienform???? (auch da kann ich mithalten, so als lesbische Tagesmutter mit zwei eigenen Kindern...hihihi)

    *neugier*.....

    Hat sich schon etwas ergeben??

    Lg,
    Isabell
    Hätte Gott gewollt, dass ich mich für andere verbiege, wäre ich als Draht auf die Welt gekommen..
    ____________________________________________

    Bin jetzt eine Sternentante und sehr, sehr traurig!!!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •