Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
Like Tree4gefällt dies

Thema: Der neue Ergo 360?!

  1. #1
    Avatar von Alpha_Bee
    Alpha_Bee ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    02.12.2006
    Beiträge
    1.877

    Böse Der neue Ergo 360?!

    Ich glaub ich spinne!!
    Habt ihr den schon gesehen?! Von welchem Affen wurden die denn gebissen??
    Der neue Ergo bietet doch tatsächlich die Tragevariante IN Fahrtrichtung an (vor dem Bauch mit Blick nach vorn)..
    Warum bitte machen die so was?? Damit stellt sich ErgoBaby in die unterste Schublade, das wäre nicht nötig gewesen...
    ErgoBaby 360 Carrier - Free Shipping!
    LG Andrea ...mit Söhnen 01.2003, 01.2008, 09.2009 an. der Hand und Sternchen 11.2012 im Herzen.



  2. #2
    Avatar von LilaLiane
    LilaLiane ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    22.04.2010
    Beiträge
    2.537

    Standard Re: Der neue Ergo 360?!

    Gruselig. Hab das schon auf der Facebook-Seite gesehen und war irritiert.

  3. #3
    Avatar von Tantzmaus
    Tantzmaus ist offline Zertifizierte Tragetante
    Registriert seit
    23.11.2007
    Beiträge
    5.916

    Standard Re: Der neue Ergo 360?!

    Ergo hat nach einer Möglichkeit gesucht nach vorne physiologisch sinnvoll zu tragen.
    In wiefern das mit diesem Ding möglich ist, werde ich mir Anfang April ansehen, da ich da nach HH fliege um an einer Schulung mit dem Medizinischen Rat der Trageschule teilzunehmen, die die Trage begutachtet haben.

    Der 360 soll auch nur ab einem gewissen Alter und nur für kurze Zeit nach vorne getragen werden und dies ist nicht für einen Einkaufsbummel gedacht.

    Es kann Situationen geben in denen das sinnvoll ist. Gerade im Therapeutischen Bereich.
    Und damit hat meinen eine Möglichkeit mit der das 1. einigermaßen Physiologisch geht und 2. bequem für den Tragenden.

    Hintergrund der Geschichte ist aus, dass man den Eltern eine Trage stellt mit der man zwar nach vorne Tragen kann, das Ding aber nochmal deutlich bequemer ist, wenn man es Face in trägt.
    Damit hat man einfach die Wahl.

    Jemand der nach aussen tragen will tut das auch und damit hat man eine für die Hüfte bessere Möglichkeit. Jemand der sich mit der Thematik beschäftig nutzt das Ding richtig.



    Dogmatismus, egal in welche Richtung ist immer blöd Also tief durchatmen.





    http://www.trageportal.de - die Fach-Informationsplattform zum Thema "Tragen von Säuglingen und Kleinkindern"

    http://tragewelt.blogspot.com/

  4. #4
    Avatar von Alpha_Bee
    Alpha_Bee ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    02.12.2006
    Beiträge
    1.877

    Standard Re: Der neue Ergo 360?!

    Das Tragen in Fahrtrichtung ist nicht okay und wird es auch hiermit nicht. Immer und überall wird erzählt, bloß nicht mit Blick nach vorn, weil Hohlkreuz, Druck auf die Genitalien, Reizuberflutung und und und... Aber es wird anderes mit diesem Angebot vermittelt und das ist sehr schade. Als ob die jenigen, die nach vorn tragen, sich dann an Richtlinien á la 'nicht zu lange' und 'nur für ein bestimmtes Alter' halten. Schwachsinn, sorry. Das Ding ist in meinen Augen ein Schritt in die falsche Richtung, um den Käuferkreis zu erweitern, und das auf Kosten der Traglinge :(
    LG Andrea ...mit Söhnen 01.2003, 01.2008, 09.2009 an. der Hand und Sternchen 11.2012 im Herzen.



  5. #5
    Avatar von Tantzmaus
    Tantzmaus ist offline Zertifizierte Tragetante
    Registriert seit
    23.11.2007
    Beiträge
    5.916

    Standard Re: Der neue Ergo 360?!

    Wenn das Ding so ist, wie ich es bisher gesehen habe, dann ist da nix mit Druck auf die Genitalien.

    Aber wie gesagt, ich fliege am 1.4. nach HH und danach werde ich mir eine Meinung bilden.
    Ich bin nicht für das Tragen in Fahrtrichtung, aber es kann Situationen geben (v.a. im Therapeutischen Bereich) in denen es sinn macht.

    Und man kann über nichts urteilen, das man sich nicht angesehen hat. Auf die Haltung bin ich tatsächlich sehr gespannt...nun ja, man wird sehen.

    Letztenendes liegt alles in der Verantwortung der Eltern und im Zweifel bindet man sich ein TT so dass man nach vorne tragen kann...leider schon zu oft gesehen...





    http://www.trageportal.de - die Fach-Informationsplattform zum Thema "Tragen von Säuglingen und Kleinkindern"

    http://tragewelt.blogspot.com/

  6. #6
    Avatar von LaSelly
    LaSelly ist offline Poweruser
    Registriert seit
    07.10.2010
    Beiträge
    5.342

    Standard Re: Der neue Ergo 360?!

    Zitat Zitat von Alpha_Bee Beitrag anzeigen
    Das Tragen in Fahrtrichtung ist nicht okay und wird es auch hiermit nicht. Immer und überall wird erzählt, bloß nicht mit Blick nach vorn, weil Hohlkreuz, Druck auf die Genitalien, Reizuberflutung und und und... Aber es wird anderes mit diesem Angebot vermittelt und das ist sehr schade. Als ob die jenigen, die nach vorn tragen, sich dann an Richtlinien á la 'nicht zu lange' und 'nur für ein bestimmtes Alter' halten. Schwachsinn, sorry. Das Ding ist in meinen Augen ein Schritt in die falsche Richtung, um den Käuferkreis zu erweitern, und das auf Kosten der Traglinge :(
    Ich sehe das ganz genauso, bin aber dennoch sehr auf Tantzmaus' Erfahrungsbericht gespannt. Das mit dem Hohlkreuz lässt sich m.E. nämlich nicht vermeiden. Und wenn überhaupt kann das Ding frühstens ab Sitzalter verwendet werden.

    Wenn es Ergo um den therapeutischen Bereich ging, sollte es ganz genau so ausgeschildert sein und und mit einer separaten, therapeutischen TRage. Nicht mit einem Carrier für jederman, der eben auch "nach vorn" kann.

    Ich denke auch, dass Ergo den Käuferkreis erweitern will und wer kauft schließlich TRagen mit Tragerichtung nach vorn? Leute die sich nicht informieren und es daher als Plus empfinden, dass einige Tragen eben eine Variante mehr anbieten. Ich habe diese Art zu tragen auf jeden Fall noch nie vermisst. Wenn Baby mehr sehen will, kann man schließlich auch korrekt auf der Seite oder dem Rücken tragen.
    Liebe Grüße aus Manila
    von LaSelly





    Mit den neuen AGBs auf Eltern.de bin ich NICHT einverstanden. Ich gestatte nicht meine Bilder/Texte zu vervielfältigen, in anderen Medien zu veröffentlichen oder an Dritte weiterzugeben.

  7. #7
    Avatar von Alpha_Bee
    Alpha_Bee ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    02.12.2006
    Beiträge
    1.877

    Standard Re: Der neue Ergo 360?!

    Zitat Zitat von Tantzmaus Beitrag anzeigen
    Wenn das Ding so ist, wie ich es bisher gesehen habe, dann ist da nix mit Druck auf die Genitalien.

    Aber wie gesagt, ich fliege am 1.4. nach HH und danach werde ich mir eine Meinung bilden.
    Ich bin nicht für das Tragen in Fahrtrichtung, aber es kann Situationen geben (v.a. im Therapeutischen Bereich) in denen es sinn macht.

    Und man kann über nichts urteilen, das man sich nicht angesehen hat. Auf die Haltung bin ich tatsächlich sehr gespannt...nun ja, man wird sehen.

    Letztenendes liegt alles in der Verantwortung der Eltern und im Zweifel bindet man sich ein TT so dass man nach vorne tragen kann...leider schon zu oft gesehen...
    Ich bin auf deinen Bericht gespannt :)
    LG Andrea ...mit Söhnen 01.2003, 01.2008, 09.2009 an. der Hand und Sternchen 11.2012 im Herzen.



  8. #8
    Avatar von LilaLiane
    LilaLiane ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    22.04.2010
    Beiträge
    2.537

    Standard Re: Der neue Ergo 360?!

    Mal doof gefragt, was sind solche Therapiesituationen?
    Alpha_Bee und LaSelly gefällt dies.

  9. #9
    melile ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    28.02.2014
    Beiträge
    56

    Standard Re: Der neue Ergo 360?!

    also ich hab bis jetzt nur fotos und das video gesehen aber ich finds gruselig. schon alleine weil die beine so weit nach vorne baumeln da bleibt man ja überall dran hängen...
    ich finds gruselig und kann mir nicht vorstellen dass es überhaupt einen sinn macht
    Alpha_Bee und LaSelly gefällt dies.


  10. #10
    Avatar von Tantzmaus
    Tantzmaus ist offline Zertifizierte Tragetante
    Registriert seit
    23.11.2007
    Beiträge
    5.916

    Standard Re: Der neue Ergo 360?!

    Also.

    Die Kinder sitzen gut. Es nennt sich Aktiv-Position und man soll es maximal 15 Minuten verwenden, ab dem 5 Lebensmonat. Es ist eine Möglichkeit, kein Muss.
    Natürlich will Ergo den Kundenkreis erweitern und ich sehe es als Chance "uninformierter" Eltern, die in einen Babymarkt gehen, eine Trage kaufen die auch das nach vorne Tragen unterstützt (aber dann wenigstens anatomisch annehmbar) und die dann aber die Möglichkeit haben, wenn diese Position zu schwer wird (und das wird sie, da der Schwerpunkt entfernter vom tragenden ist), eine andere Position auszuprobieren und dann zu merken, dass das viel bequemer ist.

    In der Physiotherapie gibt es Übungen mit Oberkörperrotation nach Bobath...da kann es eine Hilfe sein. Oder bei Kindern mit Bindungsschwierigkeiten, oder aus Kinästhetischer Sicht wenn man sich mit dem Kind bewegt und die gleichen Bewegungen macht.

    Ich sehe es als Möglichkeit, habe aber Angst, dass Eltern vermittelt wird..."Ach guck mal, nach Vorne Tragen ist doch ok."

    Aber wenn schon nach vorne, dann mit der Trage, der sitz ist wirklich nicht verkehrt.





    http://www.trageportal.de - die Fach-Informationsplattform zum Thema "Tragen von Säuglingen und Kleinkindern"

    http://tragewelt.blogspot.com/

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •