Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25
Like Tree1gefällt dies

Thema: NEU! Tragehilfen-Übersicht

  1. #1
    Gast

    Standard NEU! Tragehilfen-Übersicht

    Auf vielfachen Wunsch erstelle ich hier eine neue Übersicht.

    Menschen sind Traglinge
    Babys und Kinder, die getragen werden, sind im Allgemeinen ruhiger, ausgeglichener und oft auch motorisch sowie psychisch den nicht getragenen Kindern einen Schritt voraus.
    Tragen tut gut - es ist Kommunikation, Wärme, Geborgenheit, Körperkontakt und Liebe ohne Distanz zwischen der tragenden Person und dem Baby.

    Vorweg: Was macht eine gute Tragehilfe aus?
    (Diesen Beitrag kopiere ich aus dem alten Tread, denn er fasst alles Wichtige zusammen!)

    „Es gibt viele Möglichkeiten, sein Kind ergonomisch zu tragen. Hier möchte ich einige vorstellen. Doch zunächst einmal allgemeine Kriterien, die eine gute Tragehilfe erfüllen sollte:

    1. Der Anhock-Spreiz-Sitz ist möglich, d.h. dass die Kniekehlen im entspannten Zustand auf Höhe des Pos des Kindes sind.
    2. Der Kopf kann gestützt werden (v.a. wenn das Kind eingeschlafen ist).
    3. Der Rücken wird gut gestützt, d.h. gerade dort liegt die Trage möglichst eng an und übernimmt eine stützende Funktion. Das Kind darf dabei weder zur Seite wegkippen noch in sich zusammensacken!
    4. Die Tragehilfe ist in der Weite mehrfach stufenlos verstellbar und weist auch in der Länge und im Kopfbereich genügend Spielraum für das wachsende Kind auf.
    5. Das Material ist weder zu nachgiebig (grobmaschiges "Netz") noch zu steif (Synthetik). Vorsicht vor Einschneiden am Oberschenkel!
    6. Der Schwerpunkt ist nah am Träger, das ist für den Rücken des Trägers am besten.
    7. Der Tragekomfort für den Träger ist gewährleistet: Die Gurte und Riemen sind gut gepolstert und einfach zu bedienen."


    Warum sollte man sein Kind nicht nach vorne Tragen?

    1. keine physiologisch korrekte Körperhaltung möglich, dadurch können beim Kind Haltungsschäden und Rückenschmerzen entstehen.
    2. Keine Spreiz-Anhock Stellung möglich, dadurch können sich die Hüften des Kindes nicht richtig entwickeln.
    3. Reizüberflutung-das Kind kann sich nicht an den Träger ankuscheln und bei Bedarf zurück ziehen.
    4. Kein Blickkontakt von Träger und Tragling-Überlastung kann zu abendlichem Schreien führen-Stressabbau.
    5. Belastung des Schambeins kann zu Fehlbildungen und bei Jungen zu Hodenquetschungen führen.
    6. Bei dem Träger können hierdurch Schulterverspannungen und Rückenschmerzen entstehen-die oftmals schlecht gepolsterten Träger tun hier ihr übriges.


    Tragehilfen ab Geburt


    Das Tragetuch
    Anbieter: Es gibt Tragetücher von verschiedenen Firmen, die bekanntesten sind Didymos und Hoppediz
    Größen: Unterschiedliche Größen, je nach Trageweise und Konfektionsgröße, empfehlenswert um alle Bindeweisen tragen zu können ist eine Länge von 4,5m-4,80m
    Verwendbar: ab Geburt bis zum Ende des Tragealters
    Beschreibung: vielseitig verwendbar, dank vieler Bindeweisen; erfordert etwas Übung; Anhock-Spreizhaltung möglich; ideale Anpassung an Träger und Kind; viele Designs
    Preis: für gute Tücher ab 50€

    Einige Bindeweisen:
    Wickelkreuztrage ab Geburt


    Doppelte X-Trage ab Geburt


    Rucksacktrage ab ca. 4 Monaten (wichtig ist, dass das Kind sicher den Kopf halten kann)


    Wickelkreuz-Rucksack (bedarf etwas Übung, nichts für Anfänger)


    Gekreuzter Hüftsitz ab ca. 12 Wochen


    Känguru seitlich ab 12 Wochen


    Elastisches Tragetuch

    Anbieter: verschiedene Anbieter
    Größen: Je nach Firma unterschiedlich
    Verwendbar: von Geburt bis etwa 9kg
    Beschreibung: Anhock-Spreizhaltung möglich; dünner als normale Tragetücher; ab ca. 9kg gibt es nicht mehr ausreichenden Halt; vorgebunden Trageweisen mit drei Tuchbahnen
    Preis: ab 40€
    URL=http://s1.directupload.net/file/u/29797/sz2sybwq_jpg.htm]


    Marsupi / Marsupi Plus

    Anbieter: Arfam
    Größen: von S-XXL (65-130cm Hüftumfang)
    Verwendbar: von Geburt bis 15kg
    Beschreibung: Anhock-Spreizhaltung möglich; Komforttrage; Befestigung über Klettgurte; Bauch- und Hüfttrage möglich; in der Praxis eher nur bis 10kg; einfache Handhabung; gute Alternative zum TT
    Preis: ca. 65€


    Glückskäfer-Tragesack
    Anbieter: Glückskäfer
    Größen: eine Größe
    Verwendbar: von Geburt bis etwa 8kg
    Beschreibung: Anhock-Spreizhaltung möglich; nur für kleine Babys geeignet; bei größeren unbequeme Gewichtsverteilung für den Träger; kleine Babys sitzen im Sack, bei Größeren schauen Arme und Beine raus
    Preis: ca. 70€

    ©glückskäfer


    Ring Sling
    Anbieter: verschiedene Anbieter
    Größen: Je nach Firma unterschiedlich, meist zwischen 1,50-2,50
    Verwendbar: von Geburt bis Kleinkindalter
    Beschreibung: Anhock-Spreizhaltung möglich; Tuch mit zwei Ringen haupts. für die Hüfttrageweise; ideal für kurze Strecken; platzsparend; auf Dauer einseitige Belastung; Slings aus Tragetuchstoff den Vorzug geben, wichtig für den Tragekomfort ist breites Auffächern des Slings über der Schulter
    Preis: ab 40€


    Kanga
    Anbieter: verschiedene
    Größen: ein Tuch mit etwa 1,50m Länge, 1m Breite
    Verwendbar: von Geburt
    Beschreibung: Anhock-Spreizhaltung möglich; Kangas sind sowohl Kleidungsstück als auch Tragehilfe; Rückentrage; traditionelle afrikanische Tragehilfe; wird nur eingerollt, nicht geknotet
    Preis: ab 15€

    X’s Tragehilfe
    Anbieter: bebina
    Größen: ???
    Verwendbar: von Geburt, mit Einsatz für Frühchen, bis 12 kg
    Beschreibung: Anhock-Spreizhaltung möglich; Komforttrage; mit passendem Einsatz schon für Frühchen geeignet; einfache Handhabung
    Preis: ca. 90€

    Storchenwiege Carrier
    Anbieter: Storchenwiege
    Größen: keine Angaben
    Verwendbar: ab Geburt bis 15kg
    Beschreibung: Anhock-Spreizhaltung möglich; Komforttrage; Befestigung mit Schnallen und Knoten; verstellbare Stegbreite ; Bauch- und Rückentrage; einfache Handhabung
    Preis: ca. 90€


    Emeibaby Tragehilfe
    Anbieter: emeibaby
    Größen: eine Größe, Tragbar von XS-XXL
    Verwendbar: ab Geburt (ca. 2500g) bis 18kg
    Beschreibung: Anhock-Spreizhaltung möglich; Komforttrage; Das Tuch wird mittels Ringen genau an die Körpermaße des Kindes angepasst und wächst mit; Die Trage kann mit oder ohne gepolsterten Hüftgurt verwendet werden; Bauch- und Rückentrage; einfache Handhabung
    Preis: 149€


    Tragehilfen ab ca. 3-4 Monaten (nur bedingt ab Geburt)

    Bondolino
    Anbieter: Hoppediz
    Größen: von 65-110cm Hüftumfang, mit Verlängerung bis 140cm
    Verwendbar: von Geburt bis 36 Monate (ca. 15-20kg)
    Beschreibung: Anhock-Spreizhaltung möglich; Komforttrage; Befestigung über Klettgurte und Knoten; Bauch- und Rückentrage möglich; einfache Handhabung;
    Preis: ca. 85€


    Manduca
    Anbieter: Wickelkinder
    Größen: bis 140cm Hüftumfang
    Verwendbar: von Geburt bis 20kg
    Beschreibung: Anhock-Spreizhaltung möglich; Komforttrage; Befestigung über Gurte und Schnallen; Bauch-, Rücken- und Hüfttrage möglich; integrierter Neugeboreneneinatz; optimal geeignet ab etwa 6 Monaten, vorher sollte der Steg abgebunden werden; einfache Handhabung; Rückenstütze verlängerbar
    Preis: ca. 100€




    Ergo Baby Carrier

    Anbieter: Ergobaby
    Größen: 95-115cm, verlängerbar bis 135cm Hüftumfang
    Verwendbar: ab 6-9 Monate, bis 22kg
    Beschreibung: Anhock-Spreizhaltung möglich; Komforttrage; Befestigung über Gurte und Schnallen; Bauch- und Rückentrage möglich; Neugeboreneneinsatz kann extra gekauft werden, ist aber eher ungeeignet; einfache Handhabung; viel Zubehör erhältlich
    Preis: ca. 100€


    Beco Baby Carrier
    Anbieter: Beco Baby Carrier
    Größen: bis 148cm Hüftumfang
    Verwendbar: ab Geburt bis ca.20kg
    Beschreibung: Anhock-Spreizhaltung möglich; Komforttrage; Befestigung über Gurte und Schnallen; Bauch- und Rückentrage möglich; integrierter Säuglingseinsatz (Butterfly und 4th Generation); Trennung zwischen Träger und Tragling
    Preis: ca. 130€

    ©becobabycarrier

    Mei Tai
    Anbieter: verschiedene Anbieter oder selber nähen
    Größen: je nach Anbieter, für jede Konfektionsgröße möglich
    Verwendbar: ab Geburt bis Ende des Tragealters (je nach Stegbreite)
    Beschreibung: Anhock-Spreizhaltung möglich; Kompromiss zwischen TT und Komforttrage; Befestigung über Bänder, dadurch optimale Anpassung an Träger und Kind; Bauch- und Rückentrage möglich; auf gute Polsterung achten
    Preis: ab 40€




    Onbuhimo
    Anbieter: verschiedene Anbieter oder selber nähen
    Größen: je nach Anbieter, für jede Konfektionsgröße möglich
    Verwendbar: erst für größere Traglinge empfehlenswert
    Beschreibung: Anhock-Spreizhaltung möglich; traditionelle Tragehilfe; ähnlich dem MeiTai, allerdings ohne Hüftgurt, dadurch gut geeignet für Schwangere; Bauch- und Rückentrage; bei einigen Modellen hängt das meiste Gewicht in der Nackenpartie des Kindes
    Preis: ab ca. 70€



    Podaegi

    Anbieter: verschiedene Anbieter oder selber nähen
    Größen: je nach Anbieter, für jede Konfektionsgröße möglich
    Verwendbar: ab Sitzalter
    Beschreibung: Anhock-Spreizhaltung möglich; traditionelle Tragehilfe; Binden braucht Zeit und Übung; gut für Träger mit Schulterproblemen; Bauch- und Rückentrage; erst ab stabilem Sitzen, da kleinere Kinder leicht zur Seite kippen
    Preis: ab ca. 30€


    Yamo Baby Carrier

    Anbieter: Yamo
    Größen: bis 110cm Hüftumfang
    Verwendbar: ab 3 Monaten (mindestens Größe 62)
    Beschreibung: Anhock-Spreizhaltung möglich;Komforttrage; Befestigung mit Schnallen; keine gepolsterten Beinausschnitte; Bauch-, Hüft- und Rückentrage; viele verschieden Designs
    Preis: ca. 70€

    ©zwerge.de


    Tragehilfen für große Kinder

    Kraxe
    Anbieter: verschiedene Anbieter
    Größen: je nach Anbieter
    Verwendbar: ab frühestens Sitzalter, bis ca. 20 kg (je nach Hersteller)
    Beschreibung: keine Anhock-Spreiz-Haltung; Tragerucksack/Tragegestell; Befestigung mit Schnallen; Kind sitzt in einem festen Gestell, kein Kontakt zum Träger; Rückentrage; Kind kann meist in der Trage abgestellt werden; Stauraum; zum Wandern geeignet
    Preis: ab 150€




    Tragehilfen OHNE korrekte Anhock-Spreizhaltung
    (von Uns nicht empfohlen)
    Baby Björn, Chicco, Cypex, Hauck, Hello Kitty-Trage, etc.
    In diesen Tragehilfen ist eine korrekte Anhock-Spreizhaltung nicht möglich. Die Kinder hängen in einer unnatürlichen Haltung auf einem viel zu schmalen Steg. Außerdem lastet das ganze Gewicht auf den Schultern des Trägers, was sehr unbequem ist. Leider werden gerade in diesen Tragehilfen die Kinder oft noch mit dem Gesicht nach vorne getragen.
    Zusammengefasst hier einige Argumente gegen diese Tragehilfen:
    - das Baby sitzt fast mit dem kompletten Gewicht auf einen zu schmalen Steg, besonders mit seinen Genitalien
    - die Beinchen hängen senkrecht herunter
    - der Rücken wird nur von hinten gehalten, das Baby kann seitlich in der Wirbelsäule abknicken
    - das Kind sackt in sich zusammen, was zu Atemproblemen führen kann
    - die Wirbelsäule kann zusammengestaucht werden, da das Gewicht nur am Gesäß gehalten wird und der Rücken wird unnatürlich gerade gestützt/gedrückt
    - Kopf und Nacken haben überhaupt keinen Halt

    Geändert von Zafala (01.10.2010 um 22:05 Uhr)
    Alpha_Bee gefällt dies

  2. #2
    Gast

    Standard Re: NEU! Tragehilfen-Übersicht


  3. #3
    Avatar von Yuno
    Yuno ist offline ...glücklich...
    Registriert seit
    18.07.2009
    Beiträge
    7.816

    Standard Re: NEU! Tragehilfen-Übersicht

    Wow, danke für die Mühe. Hast du echt super gemacht. :)
    Sohn 10/09 & Sohn 07/12 & Sohn 09/15

    Ein Freund ist gleichsam ein anderes Ich. *Für Zelda*

  4. #4
    divi713 ist offline addict
    Registriert seit
    12.10.2007
    Beiträge
    685

    Standard Re: NEU! Tragehilfen-Übersicht

    WOW !!!!!!!!!!!!

    das ist ja echt super

    viele infos besonders für trage-anfänger
    (wie mich )

    DANKE !!!!!!!!!!!

  5. #5
    Avatar von Marceline
    Marceline ist offline seit 2007 dabei
    Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    6.651

    Standard Re: NEU! Tragehilfen-Übersicht

    Wirklich toll.
    danke.
    Liebe Grüße Michaela
    Fünf an der Hand
    *zwei im Herzen*
    und unser "Papagei" im Arm 8/2016







  6. #6
    Gast

    Standard Re: NEU! Tragehilfen-Übersicht

    da bin ich aber froh, dass sie euch gefällt. :)

    ich hoffe ich hab nix wichtiges vergessen...

  7. #7
    Weihwein ist offline Veteran
    Registriert seit
    21.08.2007
    Beiträge
    1.407

    Standard Re: NEU! Tragehilfen-Übersicht

    Ist wirklich ganz toll geworden! Vielen Dank!
    Wird das dann oben angepinnt (anstelle der alten Übersicht)?

    Achso, was ist mit diesen Tragen, die das Neugeborene wie ein einer Beuteltasche in Liegehaltung tragen und in letzter Zeit hier öfters gefragt wurden? Die Art, die in den USA für Todesfälle mitverantwortlich sein soll. Z.B. Lodger Shelter oder nojo sling. Die würden mir jetzt noch einfallen. Gab wohl neulich auch beim real,- so ein Teil.

    Lg, Faultier Vino (die ja eigentlich Bilder vom CangooCarrierActive liefern wollte, schäm)

  8. #8
    Avatar von rioja
    rioja ist offline hip mum
    Registriert seit
    18.01.2007
    Beiträge
    176

    Standard Re: NEU! Tragehilfen-Übersicht

    den schicken schwarz weissen Mei Tai mit den roten Baendern (das bin ich mit Kind auf dem Foto) gibt es bei La Chicha Home
    Super Qualitaet!


    LG
    Paul & Paula

    LG

  9. #9
    sabine-1982 ist offline Mama 2009 :)
    Registriert seit
    25.11.2007
    Beiträge
    4.352

    Standard Re: NEU! Tragehilfen-Übersicht

    Super Liste.
    Da ich gerade selber überlege mir noch eine Tragehilfe zu zu legen.

    Mich würde aber mal interresieren wo ihr den Lodger von Shelter Einstuft. Der ist jetzt nicht dabei?!


    *5+3 (04/2017)


  10. #10
    Gast

    Standard Re: NEU! Tragehilfen-Übersicht

    Also soweit ich das mitbekommen habe sind diese Lodger Shelter eher nicht geeignet, eben wegen der Erstickungsgefahr. Ein Sling ist ja vom Prinzip ähnlich, aber sicherer.

    Sollte ich mich irren, dann korrigiert mich bitte. :)


    Tanzmaus weiß bestimmt mehr dazu.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •