Ich bin echt ratlos und weiß auch überhaupt nicht, wie ich die Situation einschätzen kann. Bräuchte mal euren Rat bzw. Eure Erfahrungen.
Maximilian ist ja jetzt 8 Monate und er zeigt eigentlich schon von Anfang an sehr genau was er will und vor allem was er nicht will.
Nun sitzt er seit Kurzem im Buggy und ist mit dieser Aussicht auch mehr zufrieden, bekommt darin (sowie Maxi Cosi usw.) aber regelmäßig einen Zornanfall. Äußert sich in Tarzanschreien und Rumgeschreie, rotem Kopf und Bäumungsaktionen. Die Steigerung ist dann das Werfen mit Schnuller und co.

Ist das eine Phase oder kennt ihr solche Zornanfälle auch von Euren?

Ich beobachte immer ganz neidisch die Mütter, deren Kinder seelenruhig dasitzen, ab und an quengeln, klar, aber auf humane Art.

Habe vorhin fluchtartig zwei Geschäfte verlassen.... das ist ganz schön anstrengend.

Wenn ich mir vorstelle, dass der Wille und die Kraft ja noch stärker werden mit zunehmendem Alter, dann kann ich mich ja echt auf etwas gefasst machen.

Hier zu hause hat er mich wieder angelacht, ich kann ihm ja echt nicht böse sein und liebe ihn über alles.

Nur, was ist das? Zorn? Und wie gehe ich damit am besten um?