Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Horrortag

  1. #1
    Gast

    Standard Horrortag

    Hallo ihr alle,
    dieser Tag, der reicht mir jetzt aber echt. Maxi ist zwar noch nicht im typischen Trotzalter - in 2 Wo. wird er 1 Jahr al - aber ich konnte heute ansatzweise erleben, dass er sich auf dem besten Wege befindet, sich in Kürze im Supermarkt auf den Boden zu werfen. Denn so in etwa war das vorhin an der Kasse. Der Mann hinter mir hat natürlich prompt einen überflüssigen Kommentar abgegeben und ich war schweißgebadet total überfordert mit zornigem Kind, Gebrüll, Tasche, Kinderwagen, Geldbeutel, einpacken, aufsammeln der aus dem Wagen geworfenen Gegenstände, und zum Schluss habe ich ihn rausgenommen, da windet er sich vom Arm und brüllt nochmal eine Stufe lauter. So ging es heute den ganzen Tag. Ich kann echt nicht mehr. Also temperamentvoll war er ja schon immer und seit 1 Woche hat er angefangen zu laufen.... aber das jetzt!???

    Wie waren denn Eure Kinder, die jetzt sehr stark in der Trotzphase stecken als 1-jährige? Hat sich das da schon angebahnt? War heute total überfordert und die Tage, an denen er so ist, häufen sich gerade....

    Danke für Eure Beiträge.

  2. #2
    Avatar von Wunderblume
    Wunderblume ist offline ~niveauflexibel~
    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    18.955

    Standard Re: Horrortag

    wenn er seit einer Woche läuft ist das doch eine Erklärung. Meine waren immer extrem ungenießbar, wenn sie gerade was neues lernten. Und gerade Laufen ist soooo ein großer Entwicklungssprung.

    Wichtig ist in solchen Fällen dass Du ruhig bleibst. und überflüssige Kommentare überhörst. *gg* (oder bei Bedarf entsprechend konterst... )

    Wenn das richtige Trotzalter kommt, sind die Kinder nicht in der Lage sich zu kontrollieren und sind mit sich selbst und der Situation hoffnungslos überfordert. Wenn Mama dann auch überfordert ist, eskaliert es. Bleibt Mama ruhig und erklärt dem Kind (und allen Umstehenden gleich mit*ggg*) was los ist - ("ich weiß dass Du sauer bist, weil Du das jetzt nicht bekommst. Das kann ich gut verstehen. Aber Du bekommst es nicht, weil... stattdessen können wir aber.... " oder so ähnlich halt... )besteht immerhin die Chance, das sich die Lageentspannt.... das kannst Du ruhig jetzt schon üben...

    Wir sehen alle den gleichen Himmel - aber wir haben nicht alle denselben Horizont!

  3. #3
    noraa ist offline Stranger
    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    19

    Standard Re: Horrortag

    Also..

    was Wunderblume sagt empfinde ich auch so.
    Als unser Sohn (jetzt 15 Monate) laufen lernte, wollte er NUR laufen. Alles andere war doof.
    Das Thema Einkaufen im Einkaufswagen ist zur Zeit bei uns auch eine heikle Situation. Damit wir beide nicht vollkommen genervt aus der Sache rauskommen, habe ich mir angewöhnt (habe ich irgendwo mal gelesen) das Kind zu beschäftigen. Ich lasse unseren Sohn z.B. den Geldbeutel halten (Schlüssel, Einkaufszettel...). Beim Einkaufen darf er verschiedene Sachen halten und mittlerweile kann ich ihm Sachen geben und er legt sie hinter sich in den Einkaufswagen. Natürlich wird die ganze Zeit "nett geplaudert" ("Jetzt holen wir Milch, ...."). Am Anfang bin ich mir auch ein wenig doof vorgekommen, aber es geht doch nichts über entspanntes Einkaufen.

    Beobachte doch auch einmal, ob es vielleicht Zeiten gibt, in denen er "lieber" einkaufen geht.

    Und zum Schluß noch: Auch unser Tag war super anstrengend. Liegt vielleicht irgend etwas in der Luft (Gewitter, Mond, Wetterumschwung ?!?)

    Schönen Abend noch.

  4. #4
    Avatar von lottemama
    lottemama ist offline addict
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    568

    Standard Re: Horrortag

    Zitat Zitat von enibas33 Beitrag anzeigen
    Der Mann hinter mir hat natürlich prompt einen überflüssigen Kommentar abgegeben und ich war schweißgebadet
    NICKE UND LÄCHLE!:D


    wird noch öfter vorkommen, vor allem die ältere generation!

    hol dein dickes fell aus dem schrank und halt die ohren steif!

    liebe grüße
    KINDER TUN GUT - NUR MUT !

  5. #5
    Avatar von Denny
    Denny ist offline newbie
    Registriert seit
    03.02.2007
    Beiträge
    23

    Standard Re: Horrortag

    Hallo ihr lieben und ich dachte nur mein kleiner is so na dann bin ich aber auch beruhigt das auch andere so sind. Wenn Dominik nicht alles durch gegangen ist da hat der villeicht gebrüllt,aber die letzten tage wenn er was nicht darf und er brüllt dann zeig ich ihm einfach etwas oder geh mit ihm zu seine Spielsachen und lenke ihn damit dann ab hab ich erst in der Zeitschrift gelesen klappt gans gut. Einkaufen da könnt ihr meinen haben geht halt auch gerne shoppen wie die Mama.
    LG Dani

  6. #6
    Registriert seit
    10.10.2004
    Beiträge
    625

    Standard Re: Horrortag

    er Mann hinter mir hat natürlich prompt einen überflüssigen Kommentar abgegeben und ich war schweißgebadet total überfordert mit zornigem Kind,


    Hallo,

    das würde mich nun überhaupt nicht interessieren was andere Leute denken/sagen!!!
    Das nächste mal kannst du ja fragen ob er/sie selber Kinder großgezogen hat.
    Ich habe oft das Gefühl das die Leute dumm labern und glotzen weil sie keinerlei Erfahrungen mit Kindern haben.

    Glaub mir, mit der Zeit wird man cooler!!!!!

    Mein Sohn ist 2 J. alt und trotz auch oft. Manchmal reg ich mich natürlich auch darüber auf, hat dann aber das Resultat das es noch schlimmer wird.

    LG Kati

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •