Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    chrissi1303 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    29.11.2005
    Beiträge
    78

    Unglücklich Flug mit 8 Monaten nach Malle - viele Fragen...

    Hallo,

    wir fliegen nächsten Monat für eine Woche mit unserem dann 8 Monate alten Sohn nach Malle. Jetzt werden wir langsam etwa nervös wegen des Fluges und des Essens vor Ort. Hoffentlich könnt ihr mir die nachfolgenden Fragen beantworten:

    *darf man Babynahrung und auch Getränke für den Kleinen mit an Bord nehmen?
    *Erfahrungen mit Fütter und Wickel Möglichkeiten an Bord?
    *Erfahrungen Germanwings?
    *was gebe ich vor Ort zu trinken? Steht auch auf spanischem Wasser der Hinweis: Für Babynahrung geeingnet?
    *an was sollten wir unbedingt denken?
    *Hat jemand einen Tip, wo wir deutsche Babynahrung bekommen? Müller Drogeriemarkt?? Preis egal, da mein Sohn Neurodermitis hat und wir auf extrem auf die Inhaltsstoffe achten müssen.

    Ich weiss, das ist ganz schön viel, aber je näher der Urlaub rückt, umso nervöser werde ich. Hoffe, ihr könnt mir die Angst etwas nehmen.

    Viele Grüße

  2. #2
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    35.720

    Standard Re: Flug mit 8 Monaten nach Malle - viele Fragen...

    Zitat Zitat von chrissi1303 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wir fliegen nächsten Monat für eine Woche mit unserem dann 8 Monate alten Sohn nach Malle. Jetzt werden wir langsam etwa nervös wegen des Fluges und des Essens vor Ort. Hoffentlich könnt ihr mir die nachfolgenden Fragen beantworten:

    *darf man Babynahrung und auch Getränke für den Kleinen mit an Bord nehmen?
    *Erfahrungen mit Fütter und Wickel Möglichkeiten an Bord?
    *Erfahrungen Germanwings?
    *was gebe ich vor Ort zu trinken? Steht auch auf spanischem Wasser der Hinweis: Für Babynahrung geeingnet?
    *an was sollten wir unbedingt denken?
    *Hat jemand einen Tip, wo wir deutsche Babynahrung bekommen? Müller Drogeriemarkt?? Preis egal, da mein Sohn Neurodermitis hat und wir auf extrem auf die Inhaltsstoffe achten müssen.

    Ich weiss, das ist ganz schön viel, aber je näher der Urlaub rückt, umso nervöser werde ich. Hoffe, ihr könnt mir die Angst etwas nehmen.

    Viele Grüße
    Babynahrung darf meines Wissens nach mitgenommen werden. Ganz sicher erfährst du es aber auf der Homepage der Airline.

    Füttern im Flieger ist kein Problem, wickeln geht auch. Erkundige idch, ob du Plätze in der 1. reihe reservieren kannst. Bei den meisten Fluggesellschaften ist das mit Kindern unter einem Jahr problemlos möglich.

    Ich kann leider kein spanisch. Wir haben das Trinkwasser jedoch verwandt und keine Probleme gehabt.

    Deutsche Babynahrung gibt es in großen Supermärkten, die ist aber viel teurer als in D. Wenn ihr darauf angewiesen seit und es möglich ist, nehmt sie lieber mit.

    An was denken? Theoretisch kann man in Spanien alles nachkaufen. Wichtig wäre in eurem Fall wirklich nur, nix zu vergessen was mit ND zusammen hängt (Salben, Seife ect.)
    LG Diamant


  3. #3
    Bilingua ist offline enthusiast
    Registriert seit
    13.04.2008
    Beiträge
    193

    Standard Re: Flug mit 8 Monaten nach Malle - viele Fragen...

    Zitat Zitat von chrissi1303 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wir fliegen nächsten Monat für eine Woche mit unserem dann 8 Monate alten Sohn nach Malle. Jetzt werden wir langsam etwa nervös wegen des Fluges und des Essens vor Ort. Hoffentlich könnt ihr mir die nachfolgenden Fragen beantworten:

    *darf man Babynahrung und auch Getränke für den Kleinen mit an Bord nehmen?
    *Erfahrungen mit Fütter und Wickel Möglichkeiten an Bord?
    *Erfahrungen Germanwings?
    *was gebe ich vor Ort zu trinken? Steht auch auf spanischem Wasser der Hinweis: Für Babynahrung geeingnet?
    *an was sollten wir unbedingt denken?
    *Hat jemand einen Tip, wo wir deutsche Babynahrung bekommen? Müller Drogeriemarkt?? Preis egal, da mein Sohn Neurodermitis hat und wir auf extrem auf die Inhaltsstoffe achten müssen.

    Ich weiss, das ist ganz schön viel, aber je näher der Urlaub rückt, umso nervöser werde ich. Hoffe, ihr könnt mir die Angst etwas nehmen.

    Viele Grüße
    Ich kann mich Diamant nur anschliessen.
    Beim Mitnehmen von Salben usw. fuer ND achte bitte auf die Sicherheitsbestimmungen. Am besten ists, wenn du und dein Mann euch in eurem Handgepaeck kleine Dosierungen einsteckt, falls was mit dem aufgegebenen Gepaeck passieren sollte (zu spaet ankommen usw.). Ich glaube es duerfen nur 100ml pro Flaeschchen oder Tube in den vorgesehenen Plastiksaeckchen durch die Handgepaeckkontrolle. Aber schau nochmal auf der Internetseite von den beiden (!) Flughaefen nach.
    Und falls du doch nicht in der ersten Reihe einen Platz findest, dann kannst du auch direkt auf zwei Sitzen wechseln: ist nicht sooo bequem, aber Not macht erfinderisch. Ich hab die Kinder immer vorsichtshalber vor dem Flug auf der Toilette gewickelt und bisher war es nicht sooo oft waehrend dem Flug noetig.
    Wegen dem Wasser: es darf einfach kein zu hoher Restbestand im Wasser sein. Schau mal auf dem Babywasser in D wieviel der Restbestand ist und achte dann darauf. Und Natriumwert darf natuerlich auch nicht so hoch sein. Wenn du ganz sicher gehen willst: geh in eine Apotheke und lass dir den Namen von einem "agua para lactantes" geben. Dort kannst du auch nachfragen bezgl. Nahrung fuer Neurodermitis-Kinder.
    Und waehrend dem Flug: denk an etwas Wasser fuer dein Kind und evtl. den Schnuller (beim Start und Landung); und Kopfbedeckung, Jaeckchen gegen die kuehle Luft der Klimaanlage.
    Da die Luft im Flieger recht trocken ist, frag deinen Arzt was du machen kannst, damit die Haut von deinem Kind nicht zu sehr gereizt wird.
    So, jetzt wuensche ich dir aber angenehme und entspannende Ferien!

  4. #4
    IngridMaria ist offline Stranger
    Registriert seit
    10.09.2008
    Beiträge
    19

    Standard Re: Flug mit 8 Monaten nach Malle - viele Fragen...

    Liebe Crissi,

    wo auf Mallorca werdet Ihr wohnen? Ich kenne in Capdepera, im Nordosten, einen sehr großen Müller-Drogeriemarkt mit wirklich allen deutschen Produkten, aber es gibt mehrere auf Mallorca. In der Fußgängerzone von Arta gibt es einen Schlecker-Drogeriemarkt. Die Öffnungzeiten sind spanisch: Bis 14 Uhr und wieder von ca. 16 oder 17 Uhr bis 20 Uhr. Man braucht nur eine Erstausstattung mitzunehmen und kann auf Mallorca alles nachkaufen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •