Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    jimmipop2000 ist offline Stranger
    Registriert seit
    15.01.2008
    Beiträge
    9

    Standard sind Frauen wirklich so kompliziert

    Hallo, ich habe zwar vor einigen Wochen schon einen ähnlichen Eintrag gemacht, aber vielleicht kann mir ja doch wer sagen, was mit den Frauen los ist! Ich (26) und meine (Ex)Freundin (18) wissen seit Anfang Januar, das Sie schwanger ist, leider hatten wir uns gerade zwei Wochen vorher getrennt. Und eigentlich haben wir uns jetzt vorgenommen wieder mehr mit einander zu machen um uns doch noch eine Chance zu geben. Und wir beide eigentlich immer noch eine richtige Familie haben möchten. Naja auf jeden Fall, hab ich ihr jetzt erzählt, das ich unter mehr machen, nicht verstehe 1xdie Woche ca.1,5Std. zu verbringen inden man sich eh nur Streiten über die Zukunft, und selbst diese Treffen klappen nur weil ich ihr hinterherlaufe. Auf jeden Fall meinte Sie als ichs angesprochen habe, ich würde alles überstürzen und soll ihr Zeit geben. Nur wieviel Zeit soll ich ihr geben, damit sie weiß was sie will? Sie hat vor 2 Wochen auch gesagt, wenn sie nicht so druck von zuhause bekäme, das wir zusammen kommen, wäre wir wohl auch zusammen...aber zur Zeit glaube ich das war nur eine Ausrede um mich ruhig zustimmen...Hat wer ähnliche Erfahrungen gemacht, das die Partnerin sich zurück gezogen hat und lieber mit ihren Freunden/innen rumhängt? Und wie lang sollte ich ihr Zeit geben, habe nämlich Angst das wir uns immer mehr entfremden...

  2. #2
    Gast

    Standard Re: sind Frauen wirklich so kompliziert

    schon mal überlegt, was es für ne 18jährige bedeutet ein Kind zu bekommen? Da können Welten zusammen brechen, damit ist auf einmal die Kindheit zuende, die Träume die man ggf. für seine Zukuft hatte sind erst mal geplatzt....der Partner ist vielleicht für den Moment ganz nett, aber ist es wirklich der Mann, mit dem man jetzt die nächsten Jahre zusammen bleiben will???? Vielleicht will man auch mit dem Mann zusammen bleiben, kann sich aber kein Kind mit ihm vorstellen? Wenn man mit dem Mann nicht zusammen bleibt, wie stellt man sich dann die Beziehung vor? Wie geht das eigene Leben weiter? Wo wohnt man, wie finanziert man das? Wie siehts mit der Ausbildung aus? Was ist mit den Freunden, die alles andere im Kopf haben außer Kind und die man unweigerlich verlieren wird? Was ist mit dem Stress den die Eltern zu Hause machen?....und das alles neben den klassischen Hormonschwankungen, körperlichen Verändernge und der Trauer um das alte Leben (mit den "Probelmen" haben selbst Frauen zu kämfpen, die das Kind geplant haben und wo es von vorne herein zu dem Zeitpunkt gewollt ist) ..... ich glaube in der Situation würde ich auch erst mal meine Ruhe haben wollen und ganz alleine für mich Klarheit gewinnen wollen, was ich eigentlich will.... und scheinbar nerven ihre Eltern und Du und ich will nicht wissen wer noch alles.....und jeder weiß natürlich was das Beste für sie ist.

    Mein Tip, schreib ihr ne liebe Karte oder einen Brief und gib ihr die Gewissheit, dass Du für sie da bist, egal wie sie sich entscheidet - für oder gegen das Kind - für oder gegen Dich als Partner - lass ihr die Entscheidungsfreiheit - in erster Linie ist es ihr Leben, dass sich jetzt ändert. Sollte sie sich für das Kind entscheiden, dann schick ihr regelmäßig kleine Aufmerksamkeiten, die irgendwas mit dem Kind zu tun haben (besorge z.B. Babysachen, kauf ihr ein nettes Umstandstshirt, stell ihr nen Korb mit Obst hin....) und beweise Dich als verlässlicher Vater und trenne Vater sein von "eine Beziehung haben"....akzeptiere, dass es vielleicht keine Partnerschaft mehr geben wird, man aber dennoch gute Freunde sein kann und sich auf dieser Basis bestens ums Kind kümmern kann..... will sie das Kind nicht haben, dann unterstütze sie auch hier bei einem Abbruch und lass sie nicht alleine, wenn sie das will.....

  3. #3
    S.Freud ist offline Member
    Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    160

    Standard Re: sind Frauen wirklich so kompliziert

    Also zur Überschrift sage ich nur: Ja sind sie!!! :)

    Aber da Deine Freundin erst 18 ist stimme ich Kätzchen mit Hut voll und ganz zu.

  4. #4
    Hexe74 ist offline newbie
    Registriert seit
    09.12.2007
    Beiträge
    20

    Standard Re: sind Frauen wirklich so kompliziert

    Bin der Mann von Hexe74:

    also erstmal zu deiner überschrift;FRAUEN sind noch viel komplizierter wie das allerdings mit 18-jährigen MÄDCHEN aussieht is ne ganz andere Frage. Muss da katze mit Hut voll zustimmen. Vielleicht solltest du dich mal daran erinnern wie du selbst mit 18 Jahren warst. In dem Alter hat man doch ganz andere Pläne, Erwartungen und Lebenserfahrung als mit bspw. 26. Mit 18 habe ich mich noch auf Partys, meinen frisch erworbenen Führerschein u.ä. konzentriert, ganz sicher dachte ich in dem Alter jedenfalls noch nicht ans Kinderkriegen, den Partner fürs Leben finden und sesshaftwerden. Gib ihr die Zeit herauszufinden was sie will- und damit mein ich nicht nurn paar Tage, sondern das kann sich auch gut und gern noch 1-2 Jahre hinziehen. Ich mein; sie beendet schließlich grad erst ihre Pubertät...
    Meine Bino ist 77Margerite mit Mini-Fraggle

  5. #5
    Gast

    Standard Re: sind Frauen wirklich so kompliziert

    ...und ganz ehrlich - bis ich so richtig wusste was ich von meinem Leben erwarte und mich selbst definiert hatte war ich fast mit dem Studium fertig - und wie es der Zufall will, hat sich kurz vorher auch meine 8jährige Beziehung verabschiedet (waren offiziell verlobt, Hochzeitstermin stand fest, eigentlich war auch der Wunsch da eine Familie zu gründen) - riesen Drama, aber im nachhinein war es das Beste was mir passieren konnte - mit dem Partner wäre die Zukunft und ein Kind ein ewiger Kampf geworden.... habe die Zeit genutzt, um noch aml genau anchzudenken was ich eigentlich will und wer ich bin - das hat so 2-3 Jahre gedauert.....(um noch mal zu bestätigen wie lange so eine Auszeit dauern kann!!!!) und so gut sortiert ist mir dann mein Märchenprinz über den Weg gelaufen und da gabs gar keine langen Diskussionen... mit dem Partner kann man Hochhäuser bauen! Stimme da Mann von Hexe also voll zu - die meisten Frauen wissen glaube ich erst nach ner Ausbildung und ein paar Jahren Berufserfahrung so um die 23/25 was sie wirklich wollen.

  6. #6
    jimmipop2000 ist offline Stranger
    Registriert seit
    15.01.2008
    Beiträge
    9

    Standard Re: sind Frauen wirklich so kompliziert

    Hi, danke für die Antworten...werde mal versuchen, euren Rat zu befolgen und ihr Zeit geben...Eigentlich ist mir das ja auch alles bewusst, nur hab ich´s mir halt nicht so schwer vorgestellt. Ich will mal hoffen, das wenn das Kind da ist, zumindest eine gute Freundschaft draus wird...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •